Darf man andere Elektrofahrzeuge auf Tesla Supercharger aufladen?

 - (Auto, Deutschland, Strom)

6 Antworten

Die (Tesla)Supercharger sind von Anfang an darauf ausgelegt Plug-and-Charge-Komfort zu bieten: Das Auto identifiziert sich an der Ladesäule mit seiner VIN (Vehicle Identification Number) automatisch.

Erkennt die Ladestation den Wagen als Tesla, startet der Ladevorgang. Dieser ist für die Topmodelle (meist)kostenlos, bei allen anderen Teslas wird entsprechend abgerechnet.

Also derzeit kann man an Tesla Ladestationen nicht mit einem "Fremdfahrzeug" laden, auch wenn man den passenden elektrischen Anschluss hat, denn für die Identifikation müsste man die passende VIN haben.

Nein...

Der verbaute typ2 Stecker für Modell X und S hat eine andere Pinbelegung (um mit Gleichstrom schnell laden zu können)

Der ccs Stecker für die Modell 3's ist zwar kompatibel, aber da die Fahrzeuge sich beim anstecken an der Säule "identifizieren" würde... Wenn man einen i3 anschließt nichts passieren, da er nicht als Tesla erkannt wird.

Ja geht. Brauchst nur den passenden Adapter. Ein Kumpel macht das immer wieder mit seinem Plug In Hybriden

Soweit ich weiß geht das nicht, da kann man nur Tesla Autos laden . Stell dir mal vor wenn jeder der deutschen Autofirmen ein eigenes Ladenetz errichten würde, dann wäre das Chaos perfekt. Die viel gerühmte Fa. Tesla denkt da wohl ziemlich egoistisch.

Grundsätzlich kann jeder Mensch alles irgendwo aufladen - solange die Typenspezifikation von Akku und Ladestation passt... Den Elektronen ist unser menschliches Gebaren sowas von SCHEISSEGAL.....

"Für Kosten und andere Erfordernisse fragen Sie Ihren ansässigen Stromanbieter..."

Woher ich das weiß:Hobby – Früher jahrelang begnadeter Schrauber an meinen Autos usw.

Was möchtest Du wissen?