Blauer neon schwimmt nach Licht Dämmung wild umher, wieso?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo jackyich,

Wie immer bitte ich zu allererst um vernünftige Antworten, keine Beleidigungen oder Vorwürfe.

Was anhand dieser Wasserwerte schon schwierig ist, denn sie sind eigentlich zum einen fast nicht möglich, wie bereits von Daniela ausgeführt, zum anderen sind sie unvollständig!

Wichtig wären unter anderem auch noch die Werte für No2 und No3, vor allem wäre wichtig, diese Werte durch Tröpfchentests zu ermitteln!

Nachdem Du ja das LED-Licht dimmen kannst, würde ich vorschlagen, auf das blaue "Nachtlicht" zu verzichten, da es auch unnatürlich ist und statt dessen die normale Beleuchtung bis zum völligem Abschalten zu reduzieren, bzw. den Sonnenuntergang einfach zu verlängern!

MfG

Norina

Hallo,

wie stellst du denn dieses Wasser her? Das würde mich sehr interessieren?

Und so lange überhaupt noch KH messbar ist, kannst du NIEMALS auf einen PH-Wert von 5,6 kommen - das ist wasserchemisch gar nicht möglich. Daher interessiert es mich sehr, wie du auf diese Werte kommst?


Wie den Fischen das gefällt, kann ich dir nicht sagen. Ich kann nur von mir selbst aus gehen:

Manche LED-Leuchtmittel flimmern mit hoher Frequenz. Z.B. LED-Rücklichter und Blinker von Autos und die reinweißen LED-Leuchtmittel in meiner Küche (im Wohnzimmer habe ich warmweiße LEDs. Die flimmern nicht, jedenfalls können meine Augen das nicht erfassen).

Das Flimmern nervt mich; jedenfalls, wenn mir die Lampe direkt in die Augen scheint. Und Fische können bekanntlich die Augen nicht schließen.

Ob es flimmert, kannst du feststellen, indem du das Leuchtmittel direkt anschaust und dann die Augen schnell hin und her bewegst, als ob du mit 10facher Geschwindigkeit einen Text lesen würdest.

Keine Ahnung wie das sein kann mit dem verschiedenen Verhalten.

Dieses Mondlicht kann tendenziell zu hell sein wenn es die ganze Nacht brennt- ich habe für die Beobachtung dennoch keine Erklärung.

Jedoch, ist ja egal eigentlich, aber

, keine Beleidigungen oder Vorwürfe.

Hä? Wie das?

PH 5,6
KH <10°
GH <4°

Vielleicht weil du die Wasserwerte erfunden hast (sie sind nahezu unmöglich, es sei denn man interpretiert "weniger" als "sehr viel weniger"). Hui. Das war ein Vorwurf, sorry.

Können ja auch falsch gemessen sein. Aber eins von beidem.

:-P

Laut dem messstäbchen ist es so, dann muss es an den Stäbchen liegen. Da muss ich mir mal neue holen. Der Ph wert tendiert meist zwischen 5,5 - 6, kh liegt meist zwischen 8 und 10 und GH ist meist 4 - 5

1
@jackyich

Hallo,

besser ist ein Tröpfchen Test, die Messstächen  sind ungenau.

3
@jackyich

Dann solltest du diese Ratestäbchen mal schnell in der Mülltonne entsorgen.

OHNE Wasser aus dem Vollentsalzer oder der Osmoseanlage kannst du niemals einen PH-Wert von 7 oder darunter erreichen - das geht mit dem Wasser aus der Leitung einfach nicht. Und dass die KH über der GH liegt ist auch nicht möglich, denn die KH ist ein Teil der GH und kann daher auch nicht darüber liegen (es sei denn, du würdest mit Kalciumcarbonaten das Wasser speziell hochpuffern).

Normales Leitungswasser ist für Blaue Neon - wenn du tatsächlich diese pflegst und nicht normale Neonsalmler - völlig unzureichend.

4
@dsupper

Schliesse mich Daniela an. Ich torfe zusätzlich mein Wasser und kämpfe um den pH Wert auf ~6 zu bringen. Das schwankt dann immer leicht hoch und runter. Für die empfindlichen blauen Neons kommst du um eine Anlage nicht drum herum. Wenn ich deine Werte nehme komme ich auch auf einen Co2 Gehalt von über 750mg/l, das ist unmöglich. Miss bitte mit Tropfen nach und bereite das Wasser den Tieren entsprechend zu! 

4

Hallo,

vielleicht ist das Mondlicht noch zu hell, mach es mal ganz aus und schau wie sich die Neonsalmler verhalten.

Was möchtest Du wissen?