bester, leistungsfähiger AMD Prozessor mit AM3+ Sockel?

Budget? Was für RAM hast du?

16 GB. Budget ist erstmal egal.

Ddr3 oder ddr4

Ddr3

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für diesen Sockel gibt es leider ausschließlich schlechte CPUs. Selbst der beste für diesen Sockel, müsste der FX 9590 sein, ist auf gut Deutsch kompletter Schrott und den Strom nicht wert, den er verheizt.

Daher wirst du um ein Mainboard/RAM-Upgrade nicht drumherum kommen, wenn eine relevante Leistungssteigerung möchtest. Da AMD bald wieder einen neuen Sockel einführt (AM5), macht es eventuell Sinn, darauf noch zu warten. Sollte in wenigen Monaten soweit sein, Gerüchte geben Mitte September an.

Fun Fact: Der FX 8350 ist kein echter Achtkern-Prozessor. Gleiches gilt für den FX 9590. Bei dieser Architektur von AMD müssen sich je zwei Kerne eine Fließkomma-Einheit teilen, weshalb die Performance je nach Situation eher mit einem Vierkerner vergleichbar ist. Aus diesem Grund lagen die FX Prozessoren zur ihrer Zeit auch oft hinter Intel's Vierkernern.

Woher ich das weiß:Hobby – Up-to-date dank PCGH-Abo und vielen anderen Quellen

Danke für die ausführliche Antwort. Ist der 9590 besser als mein 8350? Lg

1
@Jxlien26

Er ist vor allem besser darin, Mainboards zu überlasten, Strom zu verheizen und dabei selbst fast abzubrennen. Ein bisschen mehr Performance ist da vielleicht dabei. Es wäre aber ein Upgrade von einem unbrauchbaren Prozessor zu einem unbrauchbaren Prozessor, der mit Gewalt so hoch getaktet wurde, dass der Stromverbrauch jenseits von Gut und Böse ist für die Performance die er bringt.

Einen 9590 zu kaufen war zu jedem Zeitpunkt eine schlechte Entscheidung. Den hat AMD damals halt rausgebracht, damit sie irgendwas rausgebracht haben damit Intel nicht mit Haswell allein im Rampenlicht steht. Mit einem brauchbaren Prozessor hat der wenig zu tun. Weder damals, noch heute. AMD wäre wegen sowas fast bankrott gegangen.

1
@Ireeb

schade... gibts wenigstens einen CPU von Intel oder so mit diesem Sockel?

0
@Jxlien26

Nein, allerdings würdest du für ca das doppelte von dem, was ein 9590 kostet, schon ne moderne CPU und Board mit RAM. i3 12100f, günstiges Board und 16GB 3200MHz RAM ~200-250€.

Oder gebraucht mal nach nem Bundle um Ryzen 5 3600/i5 10400 oder so umschauen.

1
@KurixYT

Also auf deutsch gesagt amd ist scheisse?

0
@Jxlien26

Hallo Jxlien26:

AM3 war sehr schlecht, ja

AM4 ist aber sehr gut, und gleichauf wie Intel.

AM5 könnte eventuell sogar Intel überholen.

2
@Jxlien26

Nein, AMD und Intel haben immer verschiedenen Sockel.

1
@GandalfAwA

Achso alles klar. Dann weiß ich Bescheid. Also ist Amd nicht per se schlecht?

1
@Jxlien26

Damals ja. Die FX Serie (um 2011-2012) war eine ziemliche Katastrophe, und es ging mit AMD bergab, Wirtschaftsjournalisten haben bereits den Bankrott AMDs vorausgesagt. 2014 hat AMD eine neue Chefin bekommen, Dr. Lisa Su, und was soll man sagen, sie hat den Laden aus der Sch**** gezogen. 2017 brachte AMD quasi mit letzter Kraft die Ryzen-Serie auf den Markt, mit der von Grund auf neu entwickelten Zen-Architektur. Zunächst waren die Ryzen Prozessoren gerade in Gaming-Leistung noch etwas hinter Intel, aber der attraktive Preis und die gute Multicore-Performance haben den Ryzen-Prozessoren dennoch zu Erfolg verholfen. Während Intel sich auf ihrem Erfolg ausruhte, baute AMD die Zen-Architektur immer weiter aus, bis sie mit Zen 2/Ryzen 3000 plötzlich Prozessoren bieten konnten, die in Spielen gleich schnell, und im Multicore schneller sind, zu besseren Preisen als Intel. Seitdem ist es Intel, die darum kämpfen müssen, mit AMD mitzuhalten.

Der aktuell schnellste Gaming-Prozessor ist von AMD - der Ryzen 7 5800X3D.

1
@Jxlien26

Nein nicht per se 😊 Es gab sogar mal Zeiten früher, da hatte AMD viel bessere CPUs als Intel. 😉

1
Von Experte Technomanking bestätigt

Wie die anderen schon sagten gibt's für den Sockel nicht wirklich was besseres. Der fx9590 ist der gleiche CPU wie dein aktueller nur mit mehr takt.. praktisch werksübertaktet. Das bringt vielleicht 10-15% mehr Leistung.

Ich würde neues Board, CPU, ram empfehlen. Selbst ein i3 12100f ist WELTEN schneller.

Hallo,

für den AM3+ Sockel gibt es quasi nichts besseres. Die FX 9xxx Prozessoren lasse ich mal aussen vor. Das quasi nur übertaktete 8xxx Prozessoren, welche gerne Mainboards grillen.
Die AM3+ Plattform ist am Ende, da lohnt es sich nicht mehr zu investieren. Da muss ein neues Mainboard, Prozessor und Arbeitsspeicher her.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Die anderen Antworten sagen alles was man wissen muss, upgrade auf eine neue Plattform z.B Am4, warte auf AM5 oder auf Intels 12th bzw. 13th Gen.
Wenn du kein Geld hast dann spar weiterhin, es gibt für relativ wenig Geld auch schon boards und cpus die viel leistungsfähiger sind.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viel mit PCs außeinander gesetzt.

Lohnt nicht besser auf eine neue Plattform upgraden

Was möchtest Du wissen?