Hallo,

läuft dein RAM denn dann auch tatsächlich mit 3200 MHZ? Dass die CPU im Video auf 4.2 GHZ läuft hat sicherlich auch einen Einfluss. Zudem ist die GPU (RTX 2080) deutlich besser wie die RTX 2070.

Diese Kombination macht den Unterschied.

LG

...zur Antwort

Hallo,

die beiden Prozessoren sind relativ gleichwertig. Siehe: https://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i5-9600K-vs-AMD-Ryzen-7-2700X/4031vs3958

Ich persönlich würde den Ryzen 7 2700x nehmen. Mit etwas OC, ist die Single-Core Perfomance genau gleich gut wie beim Intel.

LG

...zur Antwort

Hallo,

wenn der CPU-Kühler nicht ins Gehäuse passt, dann musst du einen anderen nehmen.

In der Beschreibung von deinem Gehäuse steht, wie hoch der Kühler maximal sein darf. Achte beim nächsten Kauf darauf.

LG

...zur Antwort

Hallo,

die IntelHD 3000 unterstützt kein DirectX 11, sondern maximal DirectX 10.1.

Das einzige was da hilft ist eine Grafikkarte einzubauen. Für Just Cause 3 sollte es schon eine GTX 770 sein. Die gibts relativ günstig gebraucht zu kaufen.

LG

...zur Antwort
3200Mhz - Begründung?

Hallo,

den RAM wirst du wahrscheinlich mehr als 4 Jahre nutzen, von daher gesehen sind 20 Euro nichts. Das sind 5€/Jahr oder 1.4 Cent/Tag ...

Zudem profitieren die Ryzen Prozessoren überdurchschnittlich von schnellem RAM.

LG

...zur Antwort

Hallo,

das kann funktionieren muss aber nicht.

Siehe: http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Drei-RAM-Module-Dual-Channel-statt-Triple-Channel-fuer-gleichmaessigere-Frametimes-Leserbrief-der-Woche-1218214/

Der Boost von Dual-Channel ist eh sehr gering, den merkt man nie.

LG

...zur Antwort

Hallo,

die Toshiba Festplatten schneiden bei diversen Tests immer solide ab. Die Bewertungen in Onlineshops sind auch immer gut.

Wenn du ein bestimmtes Modell im Auge hast, dann würde ich speziell über dieses recherchieren. Allgemeine Aussagen sind nicht sehr präzise.

LG

...zur Antwort

Hallo,

das Mainboard benötigt wahrscheinlich erst ein BIOS Update ... das geht nur mit einem Ryzen Prozessor der 1. Generation.

Was für einen CPU-Kühler hast du denn?

LG

...zur Antwort

Hallo,

mach mach Rechtsklick auf den Desktop und wähle "Anzeigeeinstellungen" aus. Probiere dort mal etwas rum.

Falls das nichts hilft, dann es via DVI Kabel versuchen.

LG

...zur Antwort

Hallo,

das ist relativ suboptimal. Die Luft wird oft hinten aus dem Gehäuse geblasen. Bei dir kann sie dann nicht gut entweichen.

Wenn du die Rückwand von dem Schrank? entfernst und das ganze ein paar Zentimeter weg von der Wand stellst passt das schon.

LG

...zur Antwort

Hallo,

die FX Prozessoren waren schon damals (2014) nur eine Notlösung. Selbst für halbwegs aktuelle Games sind die Prozessoren viel zu schwach.

Wenn du ein sehr limitiertes Budget (< 500€) hast, dann würde ich mir einen gebrachten Gaming-PC von eBay kaufen.

LG

...zur Antwort

Hallo,

um was für eine CPU und Mainboard handelt es sich denn genau? Eine ganz allgemeine Aussage zu treffen ist riskant.

Falls ein BIOS Update nötig ist, dann muss man das noch mit der alten CPU machen. Ansonsten sind keine Einstellungen im BIOS nötig.

LG

...zur Antwort

Hallo,

bei den Mini-Versionen ist die Kühlung schlechter. Die Kühlleistung ist nicht so gut, also muss der Lüfter schneller hochdrehen und hat auch insgesamt nicht so viel Leistung.
Dadurch kann die Karte den Boost-Takt nicht halten und muss heruntertakten, dadurch hast du weniger Leistung.

LG

...zur Antwort

Hallo,

es bringt schon etwas. Allerdings würde ich mir keinen i7 7700k mehr kaufen. Mit seinen 4 Kernen ist der veraltet.
Ein Ryzen 5 2600 oder Ryzen 7 2700 ist die beste Möglichkeit für dich. Falls es unbedingt Intel sein muss, dann ein i5 8600k.

LG

...zur Antwort

Hallo,

die Pins verbiegen nicht, wenn man normal mit dem Prozessor umgeht. Die Seite mit den Pins muss man nie berühren also besteht da auch keine grosse Gefahr.

Am besten den Prozessor direkt aus der Packung nehmen und aufs Mainboard setzten, dann passt das schon. Und aufs Mainboard aufsetzen bzw. legen und nicht pressen.

LG

...zur Antwort

Hallo,

das Mainboard hat einen PCIe x16 3.0 Slot und die Grafikkarte einen PCIe x16 Stecker. Also passt beides zusammen.

Das Mainboard hat den m-ATX Formfaktor, dein Gehäuse muss diesen unterstützten, dann passt es.

LG

...zur Antwort

Hallo,

die GT 710 ist ein ganzes Stück besser wie die GT 420.

Ob 1 oder 2 GB VRAM ist relativ egal. Die Spiele, welche mehr als 1 GB VRAM benötigen haben eh höhere Anforderungen an den Grafikchip.

LG

...zur Antwort