Audi RS6 oder Porsche Panamera Turbo S?

16 Antworten

Die beiden Modelle liegen in Ihrer Klasse einfach sehr eng beieinander. Beides Top Produkte deutscher Ingenieurskunst. In dieser Klasse spielen dann auch Kaufpreisunterschiede eher eine untergeordnete Rolle. Ich würde mir an deiner Stelle mal schauen wie dir der jeweilige Innenraum gefällt, Bedienung, Haptik der Materialien, sowas. Rein technisch ist keiner besser oder schlechter-meiner Meinung nach. Der Audi hat hier den Vorteil das du bei benötigten Verschleißteilen immer noch mehr Auswahl an Anbietern hast als bei Porsche. Also bleibt dir hier noch eine Wahl wenn du z.B. Bremsen brauchst oder z.B. auch Reifen. Porsche hat sich da eben auf ganz wenige Premium Anbieter festgelegt und die mußt du dann eben auch zahlen. Schon klar das wir hier vom Hochpreissegment reden...

Ein weiterer Punkt ist z.B. wenn du mal einen Elektronik Fehler hast. Muß ja jetzt nicht gleich Motor sein, könnte auch ein Problem mit der Klimatisierung, digitalen Anzeigen, Verriegelung oder sonstigen Fehlermeldungen sein. Hier kann dir eben auch mal ne kleinere Werkstatt mit gut ausgebildeten Leuten mit Ihrer Diagnosetechnik helfen-das wird da beim Porsche schon schwierig-bei solchen Dingen würde dir nur der Porschehändler bleiben oder Spezialisten und da zahlst du eben den tollen Glaspalast mit....

Ich verstehe hier die anderen Antworten nicht-es wurde eine sachliche Frage gestellt und euch steht es doch gar nicht zu den Fragesteller menschlich zu beurteilen-ihr kennt ihn ja gar nicht! Ich kann mir so ein Auto ebenfalls nicht leisten -muß ich deswegen aus Neid beleidigend werden?

et viva vivet...

Ich hätte mir so ein Auto locker kaufen können, habe aber das Geld in ein  Haus mit über 200qm Wohnfläche und einem Garten von 1164 qm Investiert.

1
@DerBube01

finde ich total Klasse, ist eben dein Lebensentwurf! Und vielleicht denkt ja der Fragesteller auch noch mal über seine Wünsche nach... Wollte nur sagen: Jeder so wie er möchte

0

erst kommt Haus mind 150qm und dann Panamera oder Rs6. . Wenn man so ein Auot fahren will muss es ja nicht heißen das man automatisch in der Mietwohnung wohnt , und da ich sehr gut verdienen werde , werde ich in der Lage sein Haus und Rs6 / Panamera zu kaufen

0
@Olimp23

und auch hier: Finde ich prima! Ist dein Lebensentwurf.. und jeder verdient alles was ihn glücklich macht

0
@Olimp23

Und wie willst du das schaffen? Wir reden hier schließlich von knapp einer halben Mio in 3 Jahren...

Eher unrealistisch!

1

Hallo

einfach Probefahren am besten auf einer Rennstrecke am "Limit". Auf der BAB sind die Unterschiede nicht "erfahrbar" (OK der Porsche geht über 200 gefühlt etwas heftiger zur Sache und rennt serienmässig bis 330 im Prinzip sind RS6 eher mit einem Panamera GTS oder auch simplen 4S zu vergleichen)

Der Panamera fährt sich wie ein Porsche, der RS6 fährt sich wie ein Audi. Der Porsche ist wegen dem Frontmittelmotor weniger Kopflastig und dreht sich bei Lastwechsel anderst ein. Im Prinzip stellt der Porsche sich dann quer und schiebt in den Kurvenradius fährt sich also wie ein Heckantriebsauto (911). Der Audi fährt sich am Limit wie eben fast alle Audis der letzten 40 Jahre. Selbst der R8 fährt sich trotz Mittelmotor wie ein Audi. Audi hat nur einmal ein Serienauto im Handling so "Sportlich" bzw "Rotzig" wie einen Porsche abgestimmt dann sind gleich Haufenweise die Kunden verunfallt und sogar von der Autobahn abgeflogen und Audi musste einige Mio in die Hand nehmen und Rückrufen/Nacharbeiten.

Abgesehen von engen Kursen mit wenig "Vollgasanteil" ist ab mittelschnellen Kurven die Auslegung vom Handling kein Thema mehr in Bezug auf Speed. Der Unterschied ist primär im Lenkgefühl und ob man ein Auto duch Kurven "zwingen" muss oder es von selbst durch die Kurven "flutscht".

Ich komm mit beiden klar aber Übersteuern ist mir "symphatischer" das kenn ich noch von VW Käfer und Porsche 356.

Ansonsten sind mir beide Autos zu schnell für mein Popometer und randvoll mit nicht reparierbarer Technik.

Vermutlich würde ich für die Kohle einen Oldtimer kaufen so was wie einen ehrlichen 356C mit dem man noch sägen kann oder feinfühligen 914/6.

Und der Porsche Panamera stehen auf einer eigenständigen Plattform und nicht auf dem Audi MLB. Die "neuen" Panameras (MJ 2016 aufwärts) teilen sich die MSB Plattform mit dem künftigen "kleinen" Bentley und dem evtl kommenden Lamborghini Espada (Nuovo)

Weder noch.

Ich weis nicht warum alle die "sich angeblich so ein Auto leisten können" sich so wenig über Autos informieren.

Die deutschen Hersteller lassen stark nach.

Die Technik von VW ist nicht besonders gut. (Porsche, Audi, Lamborghini, Seat und Skoda gehören zu VW ---> anfällige Technik)

Japaner sind zuverlässig - Ein Nissan GTR kann dem RS6-LKW und dem Porsche-LKW locker die Stirn bieten. Wobei der GTR meines Wissens ein 4-Sitzer ist und noch alltagstauglich.....

Batterie leer gibt ADAC nur Starthilfe oder baut ADAC meine vorhandene neue Batterie sofort ein

Ich habe den Standard ADAC Mitgliedsvertrag . Mein Auto steht in der Tiefgarage und springt nicht mehr an . Die Batterie ist leer . Leistet der ADAC grundsätzlich lediglich Starthilfe per Überbrückungskabel ? Oder wird alternativ eine bereits vorhandene neue Batterie gleich eingebaut . Wenn ja, wäre es geschickt dies beim Anruf dort ( auch wegen des für den Tausch benötigten Werkzeugs ) zu erwähnen ? ( Falls jemand meine Fragestellung irritieren sollte . Als WenigWenigFahrer benötige ich bisher gut alle zwei Jahre eine neue Autobatterie . Ich möchte dieses Mal auswählen unter ein, zwei ganz bestimmten Batterien, die mir aber von den mir bekannten Werkstätten nicht angeboten werden ^^ ) . Angedacht ist, daß ich mir mein Wunschmodell zuschicken lasse und der ADAC baut es ein ^^

Wer hat bereits Erfahrungen mit dieser Vorgehensweise ???

...zur Frage

A7 oder Panamera?

Ich überleg mir ein neuwagen zu kaufen aber ich kann mich Zeichen Porsche Panamera 2017 und Audi s7 2017 nicht genau entscheiden beide haben über 300ps

...zur Frage

600PS Audi RS6?

Hi ich möchte mir einen alten 600PS Audi RS6 für Gerade mal 10000€ kaufen! Was glaubt ihr geht der richtig schnell ab oder nicht? Muss ja oder? Selbst wenn der bisschen schwer ist muss der bei 600PS doch trotzdem abgehen. Und denkt ihr dass er schneller ist als ein normaler Porsche? Danke!

...zur Frage

Porsche Panamera Turbo? 2015?

Hallo, mein Vater würde sich am am Montag den Porsche Panamera Turbo kaufen, nur wollte er noch wissen ob die Carbon-Keramik Bremsscheiben inkl. sind weil knapp 10.000€ für Bremsscheiben sind schon ziemlich viel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?