Haben Männer mit einem langweiligen Lebensstil auch Erfolg bei jungen und attraktiven Frauen?

9 Antworten

Von Experte DianaValesko bestätigt

Das dürfte das Abtörnendste für einen Partner sein.

Auch wenn ein Hübschling ein solches Mädchen herumbekommt, lange wird er sie auf diese Art nicht halten können.

Woher ich das weiß:Recherche

Ein solcher Lebensstil muss nicht langweilig sein - er ist einfach nur konservativ, vielleicht kann man auch "häuslich" dazu sagen. Klar, wer in der Großstadt daheim ist findet das beschauliche Leben jwd sicher langweilig und eintönig... aber okay!

Es gibt deutlich mehr junge Männer (ich gehe jetzt mal von Männern zwischen ca. 25-40 Jahren aus), speziell in ländlichen Gegenden und den "German Midlands", die so drauf sind - sicherlich auch mangels interessanter Freizeitgestaltungs-Möglichkeiten in halbwegs erreichbarer Nähe: Mehr wie das Gasthaus und den Fußballplatz und Zusammenkünfte mit Kumpels oder Fernsehen zuhause sind in solchen Regionen kaum machbar!

Ich bin mit 29 Jahren selbst so ähnlich - ich muss nicht auf jeder Party tanzen, aber dass man sich gern zuhause oder im Dunstkreis Kumpels/Kneipe/Gasthaus aufhält bedeutet nicht, dass man nur daheim rumhockt und Däumchen dreht. Das wäre aus meiner Sicht gehässig formuliert. Es gibt sicher auch so hammerharte Nerds oder Geeks oder Typen, die echt nur rumsitzen und keinerlei reale Freunde/keinerlei Kontakte haben - aber die haben womöglich nichtmal Interesse an einer Beziehung.

Ich habe übrigens auch eine feste (und für mich attraktive) Freundin - mit kurzer Unterbrechung seit 2013 schon, davor hatte ich zwei längere Partnerschaften. Einige meiner Kumpels haben auch längerfristige feste Beziehungen obwohl sie auch nicht so die "Weggeher" sind. Ich denke, das kommt schlicht drauf an, was man will. Was vielleicht interessant ist, in meinem Freundeskreis sind die Freundinnen aus dem selben "Kulturkreis" wie meine Kumpels und ich - die sind wahrscheinlich schon selbst so aufgewachsen, wie sie jetzt leben. Die kennen es nicht anders und vermissen wahrscheinlich ein Kultur- und Sport- und Styler-Leben überhaupt nicht. Meine Freundin und ich sind ja auch ziemlich viel zuhause (nicht extra deswegen, weil sie zur Zeit einen Gipsfuß hat) und auch eher "bieder"/nicht so "cool" wie vielleicht hippe Großstadtpaare und ich sage das bewusst so ... wir sind mit dem zufrieden was wir haben. Und die Freundinnen lernt man in unserem "Milieu" meistens über Kumpels oder deren Schwestern/Cousinen oder auf der Arbeit kennen oder auf Partys, auf denen sich im Grunde auch fast alle kennen. Oft kannte man sich schon jahrelang, ehe es dann gefunkt hat.

Ich habe es durch meine Onkels und meinen älteren Cousin (Vater hatte ich nicht) auch nur so kennen gelernt, wie ich lebe und die hatten auch alle Beziehungen oder sind noch verheiratet/verpartnert. Und ich bin echt zufrieden.

Allerdings denke ich, dass diese typischen mega-coolen "Studentenmädels" mit den atemberaubenden Frisuren, den teuren Klamotten, den elitären Elternhäusern und den hochwertigen Accessoires, die keine Party auslassen und sich eventuell als "It-Girl" ansehen, nicht auf Männer wie meine Kumpels und mich stehen. Die bleiben in ihrem Kulturkreis wie wir in unserem bleiben, nur kriegen die halt an der Uni oder inner WG irgendwelche Studenten ab und das ist ja auch gut so! Ich hab da aber kein problem mit^^ was sollte ich mit so einer zickigen Ische, mit der ich nix gemeinsam habe und deren Lebensstil/Herkunft ganz anders ist als meine?! Ich denke man sollte nur reelle Ziele haben und ehrlich zu sich und den anderen sein und zumindest ein bisschen soziale Kontakte pflegen - dann klappt es auch.

Woher ich das weiß:Hobby

Durchaus... ich frage mich nur, wo und wie sie Frauen kennenlernen wollen, wenn sie so wenig aktiv sind.

Wenn du das erfragen musst, dann wohl du offensichtlich nicht, andere dagegen schon!

Du provozierst die Menschen sehr gerne oder? :)

0

nein, in deren augen sind das schlaffis.

Woher ich das weiß:Hobby – Wo liegen die Ursachen für das, was in der Welt passiert?

Was möchtest Du wissen?