Dafür gibt es unter anderem Batteriepolfett, ich wüsste allerdings nicht warum das Fett dabei zwingend leitend sein sollte wenn du es auf eine bereits leitende Verbindung schmierst.

...zur Antwort
Nun frage ich mich ob ich wenn ich mit ihr in der Öffentlichkeit rumlaufe von der Polizei angehalten oder festgenommen werden darf

Je nach Kontext und deinem Verhalten darfst du sogar angeschossen werden.

...zur Antwort

Das Ding wird gerade beim Aufheizvorgang vermutlich mehr ziehen als die rechnerischen ~15A, von daher wird ein 16A-Automat unter Umständen knapp.

...zur Antwort

Mag sein das das Rohmaterial billiger ist, Schmelztemperatur und allgemeine Verarbeitbarkeit spielen gerade im unteren Preissegment bei der Fertigung aber dennoch eine Rolle.

...zur Antwort

Nein.

...zur Antwort

Wird wohl seine erste Beziehung sein.

...zur Antwort

In entsprechender Lektüre wird üblicherweise aufs Vergraben hingewiesen.

...zur Antwort

Erdkabel werden mit dafür geeigneten Muffen und Verbindern geflickt.

...zur Antwort

In Filmen ist es auch nicht anders und von dort hat eben ein guter Teil vor allem an deutschsprachigen "Experten" sein "Fachwissen".

Dazu gibt es ansonsten zig Einsatzberichte und berühmte/bekannte Beispiele: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Simo_H%C3%A4yh%C3%A4

...zur Antwort
man bedenken auch dass ein Berufsheer dass dem staat gehört dem steuerzahler alerhand kostet.

Und top ausgerüstete Elitesoldaten eines Privatunternehmers wären billiger?

...zur Antwort

Dann schließ das Ding direkt am dafür vorgesehenen Netzanschluss an, welche Motorart verbaut ist und wie diese angesteuert wird kann dir von hier aus niemand sagen.

...zur Antwort

Multimeter raus und messen, die Farben sind unüblich und außerhalb zeitgemäßer Normen. Sobald eindeutig klar ist was wo daherkommt darf entweder die alte Schutzmaßnahme weiter angewandt werden (klassische Nullung) sofern deren Wirksamkeit geprüft wurde und weiterhin gegeben ist oder man weicht auf eine Lampe der Schutzklasse 2 aus.

...zur Antwort