Ich habe ausgenutzt dass eine 15 Jährige betrunken war und hatte Sex mit ihr ist das wirklich so schlimm wie meine Schwester sagt?

65 Antworten

Was du gemacht hast, tendiert fast an eine Vergewaltigung. Du hast abgewartet bis das Mädchen richtig voll war und dann hast du die Gelegenheit wahrgenommen und ihre Wehrlosigkeit ausgenutzt. Ob sie noch laufen konnte oder nicht, ist dabei nicht von Belang.

Du könntest dich bei dem Mädchen entschuldigen, denn sie ist die Betroffene und nicht deine Schwester.

Deiner Schwester könntest du erklären, dass es ein Fehler von dir war. Aber wie du schrebst, bereust du nichts. Da geht doch jede Empfehlung an dich ins Leere.

Da du noch nicht voll strafmündig bist, hat das für dich auch keine Konsequenzen. Ausser dem Ärger mit deiner Schwester. Aber die wird sich mit der Zeit wieder beruhigen. Ob sie dich nochmal zu einer ihrer Geburtstagsfeiern einladen wird dürfte fraglich sein.

Allein schon dass du in deiner eigenen Frage das "Ausgenutzt" verwendet hast, sollte dir Antwort genug sein.

Du hast sie im Prinzip strafbar gemacht mit deiner Aktion.    

Deine Schwester ist zu recht sauer auf dich und wird es hoffentlich lange sein. Dich von jeglicher Party ausschließen.  

 
Klarstellung ich habe sie zu nichts gezwungen sie hat es auch genossen

Mit der beliebteste Spruch bei sexueller Nötigung, kommt bleich nach "Sie wollte es doch so". Du bist auf dem besten Wege, solche Aktionen als ganz normal zu akzeptieren und deine Hemmschwelle wird weiter sinken. Lass den Scheiß in Zukunft. Treff dich mit diesem Mädel im nüchternen Kopp und dann versuch sie mal klar zu machen. Warte aber bitte,  bis du wenigstens 14 bist.


Ich hab sie mir klar gemacht wir sind zusammen. Ist meine Frage ich bin zwischenzeitlich gesperrt worden. Ob ich 14 bin ist mir scheissegal ich werde meiner Freundin schon nicht ans Bein pissen wenn die Bullen was rausfinden lüg ich einfach für meine Freundein

0

Gut...

§182 StGB,

Da gibt es 5 Jahre Haft oder Geldstrafe drauf.

Allerdings musst du erst Strafmündig sein, also 14. Wenn die Dame jedoch einwilligte, ist dies keine Straftat und wenn es ihr letztendlich egal ist, hast du nichts zu befürchten... strafrechtlich jedenfalls.

Moralisch ist dies absolut verwerflich und unanständig. So etwas sollte jeder doch zünlichst unterlassen. So viel Zucht und Ordnung sollte jeder haben.

die dame hat ne straftat begangen, weil sie 15 war und er 13.

sie hat mit einem kind geschlafen!

0

Das kommt fast einer Vergewaltigung gleich, würde ich sagen. Du hattest diese Absicht und hast ihre Situation, nicht mehr Herr ihrer Gefühle zu sein, voll ausgenutzt.

Deine Schwester ist zu recht sauer auf dich.

Sage ihr, dass du alles einsiehst, dass du das hättest nicht machen dürfen, dass du falsch gehandelt hast, dass sie dir verzeihen soll.

Sonst kommst du aus  der Nummer nicht heraus.

Was ist, wenn sie schwanger wird?

Ich habe mir mal deine ganzen anderen Fragen angesehen.
Also ganz normal bist du so oder so schon mal nicht.

Du magst es wenn Frauen vergewaltigt werden und stehst auf Gewalt.
An deiner Stelle würde ich ganz schnell einen psychologen aufsuchen. Dass du diese Gedanken hattest ist das eine. aber verbunden mit den anderen fragen von dir sieht man dass es dir auch noch gefallen hat dieses Mädchen auszunutzen "gegen ihren Willen" da sie nicht zurechnungsfähig war.

Ansonsten haben hier alle schon genau das richtige gesagt.

 

Er hat doch gar nicht davon gesprochen, dass er auf Gewalt und Vergewaltigung stünde?!?!?!

0

Ich stand auf Gewalt das ist schon ewig her. Mitlerweile finde ich Gewalt nur noch gut wo es halt sein muss. Mobbende Ausländerkids in meinem Alter verprügeln und dabei gutes tun für die Opfer. Mit dem Mädchen bin ich mitlerweile zusammen

0

Was möchtest Du wissen?