Ich würde mir keine Sorgen machen. Wenn die Person nicht eine Essstörung hat, pendelt es sich wegen des Selbsterhaltungstrieb schon richtig ein.

Allerdings sollte sie auf genug b12 und abwechsungsreiches Essen , ausreichend Eiweisse achten.

Dünn sein ist ok, nur zu dünn nicht.

...zur Antwort

Und was ist jetzt die Frage?

Du hast ihn als dringend zu Erziehen erkannt. Diese Aufgabe kannst du übernehmen, wenn es sonst passt oder ihn abschiessen. Da ihr sicher noch jung seid, würde ich für erziehen plädieren, sonst hast du bald keine Leute mehr um dich herum.

Wie? mach Mal ne kleine Beziehungspause und sag ihm deine Meinung.

...zur Antwort

Vor allem überleben sie und treiben aus. Es gibt keine andere Lösung wie klein machen und in den Kompost.

...zur Antwort

Lol, das fragst du dich ernsthaft. Der die hat dich gut unter der Knute, besser als ne Sklavin.

Das ist dein Freund? Bist du masochistisch?

Springt und redet der immer so?

Abschiessen. Nächstes Mal sagst du, Schatzii beherrsche etwas deine Sehnsucht , dein extremes Bedürfnis nach meiner Nähe wird langsam peinlich" und warte nach jedem Anruf eine Stunde mit zurückrufen.

...zur Antwort

Hat mein Nachbar sich in mich verguckt?

Hallo Liebes Forum,

es geht um einen Nachbar (M/28) von mir, der vor etwa 2 Wochen bei uns mit seiner Familie eingezogen ist. Ich (W/20) bin zwar in einer Beziehung und das glücklich vergeben, doch wenn wir uns ständig begegnen, dann schaut er mir tief in die Augen und lächelt mich an. und einmal da war es auch so gewesen...Als er das erste mal da war, da begrüßte er alle unsere Nachbarschaft, die im Haus wohnen und mir gab er sogar seine Hand und fragte, wie es mir geht und das wir bald Nachbarn werden und er sich darüber freuen würde. Dann war noch die Sache, dass er mich auf FB geaddet hat, ich aber so getan habe, als wäre ich schon lange nicht on gewesen und habe bisher seine Anfrage nicht angenommen.

Ich möchte natürlich nichts von ihm, auch wenn er gut ausschaut und einen guten Beruf hat. Mein Freund weiß natürlich nichts von und ich würde ihn auch nichts sagen wollen, da er sich dann umsonst Sorgen darüber machen würde, dass ich ihn betrügen könnte.

Ich fühle mich dennoch ein bisschen unter Druck gesetzt, da ich ihn nun mal als Nachbar habe und wir uns fast jeden Tag sehen. Ich muss zugeben, dass ich manchmal doch etwas schwach werde, wenn ich ihn sehe. Aber ich würde niemals soweit gehen, dass ich meinen Freund betrüge.

Wart ihr auch mal in so ner Situation gewesen und könnt mir vllt. dabei helfen, was ich am besten tun sollte bzw. wie ich mich so verhalten soll. Ich komme irgendwie auch manchmal Nachts nicht z Ruhe ?

Bedanke mich schon mal an diejenigen, die meine Frage gelesen haben und mich dabei unterstützen.

VG

...zur Frage

Ja es gibt so Männer die versuchen mit jeder zu flirten. Ist mühsam, wenn mans durchschaut, nervt es.

Auch bei dir wird der tag kommen, wo dir ein licht aufgeht, dann ist der Spuck vorbei.

Lass dich nicht einwickeln.

...zur Antwort

Nimm richtig teure mit, Trecking oder Wanderschuhe, halbhohe, gute Qualität, gut durchlässig für Schweiss. und gute dicke Socken für den Schweiss. Alles andere macht dir die Füsse kaput . Ausserdem, wenn du viel läufst, sind die eh schnell durch, wenns keine Qualität ist. Davon gibts in allen Farben welche, auch im Freizeitlook.

Bedenke der Asphalt ist schon heiss, dicke Schuhe und Socken isolieren eher gegen die Hitze.

Fürs Auto dann leicht zu wechselnde Sandalen.

...zur Antwort

Tja dann such dir einen Ort wo du das hast. du kannst auch in ein Schwimmbad mit trampolin und dann auf dem Balkon übernachten oder mit Einverständins des Mieters im Garten des Mietshauses oder du fragst jemanden.

Am allerbesten ist allerdings du machst etwas anderes, was eher geht. Wireso nicht Abenteuer im Wald und Fluss, zb mit Eltern oder älterem Geschwister. Zelt packen und an einen schönen Ort gehen.

...zur Antwort

Da hat er absolut recht, mit Trinkwasser zu giessen kostet ein Vermögen.

Pass die Bepflanzung an, arbeite mit Mulchen und Stell Regenwassertonen auf. Du brauchst kein Trinkwasser zum giessen, Regenwasser ist eh besser.

Ich bin sicher, das lässt sich einrichten. Rede mit dem Vermieter.

...zur Antwort

In allen Ländern dieser Erde versuchen sich Eltern in die Partnerwahl einzumischen. Zum Teil zu recht. Binationale Ehen sind schwieriger und Eltern haben Angst, das Kind zieht weg.

Ausserdem kommt es darauf an wo (nahe der Türischen Grenze, Stadt), es gibt auch in Griechenland zudem verschiedene Ethnien.

...zur Antwort

Das gehört nicht zusammen. Es gibt liebe Menschen auf ihr Umfeld achtend, die aber trotzdem teils kaltherzig und brutal sein können.

Meist ist es friedlich wo die Menschen ähnlich sind, ähnliche Löhne, ohne Theater aufgewachsen, keine Probleme, also eher im etablierten Mittelstand in sicheren sozialen Ländern.

Meist auch eher Bergländer, da man da traditionell mehr zusammen halten muss.

Schweiz ist recht gut, Österreich, Frankreich, Europa allgemein.

...zur Antwort
Nein, schlechte Idee

Das lehrt man ja, in der Pause im Fernsehen in Spielfilmen, Romanen. Die wenigsten sind mit 30 40 Jungfrauen und meist fehlt da das Interesse bzw sie sind zu sehr mit sich selber beschäftigt.

Wichtiger waere zu lehren wie eine gute Beziehung und Partnerschaft funktioniert.

...zur Antwort

Solange ihr euch nicht Mal real kennt, hat Spekulation keinen Sinn. Triff ihn und lerne ihn kennen. Wenn du mit ihm redest, findest du raus was er will. Aber lass euch doch erst Mal die Chance einfach Kollegen zu werden. Und schau dann, ob es für mehr reicht.

Im übrigen kannst du um die Sache abzukürzen auch per Net fragen. Aber so verbaust du dir jemand unverbindlich kennen zu lernen und es gibt bereits erwartungen.

...zur Antwort

Ist doch super, wenn es funktioniert, da haben beide was davon. Allerdings musst du dich trotzdem irgendwann aussprechen, so kehrst du die Probleme nur unters "Bett" und da akkumulieren sie sich und fliegen dir irgendwann um die Ohren.

...zur Antwort

Natürlich, gibt ja immer noch Holz, Wasserkraft und Sonne, Wind, Meer.

Die meiste Energie ist eh sinnlos verschwendet, da zu billig. Alleine die Heizenergie für Dusche....

Früher gabs 10 minuten max. Dusche bei kleinem Strass, heute machen mir die Jungen regelmässig den 200 Liter Tank leer.

...zur Antwort

Mädchen will Pferd nicht teilen?

Hi Leute!

wie schon im Titel steht teile ich mir das Pferd Meiner Schwester mit einem anderen Mädchen. Ich finde das gar nicht schlimm, den wir können doch beide mal was machen.

Es fing damit an das ich die letzten Wochen nicht so Zeit hatte und da ich 30 min mit dem Fahrrad fahren muss und es 30 grad waren hatte ich auch keine Lust. Deshalb hat sie sich einige Wochen allein um ihn gekümmert.

Als ich heute früh beim Stall war dachte ich mir auch nichts Böses und machte etwas mit dem Pferd. Als ich dann aber nach Hause kam erwarte mich eine Nachricht (von dem Mädchen) ob ich heute schon beim Pferd gewesen sei.

Ich schrieb freundlich das ich es gewesen sei und dachte sie würde einen Ausflug mit ihrer Familie machen (hatte sie gesagt) sonst hätten wir auch zusammen was machen können und entschuldigte mich.

sie darauf schrieb das alles gut sei sie aber lieber was gemacht hätte da es ,und jetzt kommt der Knüller, IHR bby sei.

Ich weiß das das jetzt dumm ist aber die Tatsache das sie als Begründung zu der Aussage sie hätte auch gern was gemacht schreibt es wäre ihr bby regt mich so auf. Soll ich da jetzt sagen Ja ich hab aber was mit ihm gemacht weil er ja MEIN Pferd ist oder was?!

  1. Von Anfang an hieß es wir teilen
  2. das Pferd gehört meiner Schwester ist also wenn dann „Meins“, was natürlich auch nicht stimmt.
  3. sie hat auch noch eine andere reitbeteiligung.. ich hab nur die
  4. Sie hat mir nicht vorzuschreiben wann ich was machen darf (hab meine Schwester natürlich vorher gefragt und sie meinte das ich was machen darf)

Was soll ich da jetzt schreiben? Oder soll ich sie einfach ignorieren ?

Lg

...zur Frage

Was soll den bby sein.

Und sory entweder ist man seriös und kümmert sich um ein Pferd oder eben nicht. Statt dir ist sie eingesprungen und hat Verantwortung für das Pferd übernommen. Hattest du überhaupt abgesagt und geschaut, dass das Pferd bewegt wird?

Und hast du geschrieben, dass du heute doch gehst?

Ein Pferd ist kein Spielzeug, dass man in die Ecke stellt. Es muss jeden Tag bewegt werden oder sich jemand drum kümmern. Zum Glück hast du dieses Mädchen, dass für dich eingesprungen ist. Aber wenn du ein Pferd hast und teilst, dann musst du auch Verantwortung übernehmen und klar kommunizieren, ob du gehst oder nicht und organisieren, dass jemand geht.

Das Mädchen hat also mehr als genug Gründe sauer auf dich zu sein.

Also halte den Ball flach und schreibe ihr zurück, dass du nun immer gehst an deinen Tagen und wenn nicht du dich bei ihr meldest oder sie nach dir gehen kann.

Ich gehe davon aus, dass ihr die Tage aufgeteilt habt?

Wenn nicht einigt euch und du solltest dich korrekter gegenüber Pferd und Mitmenschen benehmen.

...zur Antwort