Mit einem Freund gestritten wegen Geld?

Hey Leute, bräuchte mal euren Rat.
Also mit einem Freund, bin ich seit Dezember 2020 befreundet und ich sag’s mal so: wir haben öfters Auseinandersetzungen. Im Juni war es dann soweit, dass ich Kontakt zu ihm abgebrochen habe, da er öfter komisches Zeug redet oder mich bei anderen Leuten irgendwie schlecht redet. Außerdem war unsere Freundschaft zuletzt ziemlich „Geld abhängig“ und man sagt ja bei Geld hört die Freundschaft auf. Er hat Geld gebraucht und ich habe ihm vorgeschlagen, dass wir gemeinsam mit resell Geld verdienen. Dann hab ich angefangen Schuhe bei Supreme im Drop zu ergattern (hätte nie gedacht die überhaupt zu bekommen) und hatte dann durch stockx einen Gewinn von 830 €. Da ich allerdings alles alleine gemacht habe, war ich nicht bereit ihm Geld dafür zu geben. Und er hat über die Monate immer versucht mich dazu zu bewegen, dass ich ihm das Geld gebe. Nun hab ich letzten Donnerstag mich überwunden wieder Kontakt zu ihm herzustellen. Am Anfang war auch alles chillig und wir haben uns vergangenen Samstag wieder getroffen. War auch alles gut soweit. Heute Morgen erhalte ich jedoch eine Sprachnachricht, dass er und seine Familie Geld Probleme hätten und ich ihm das Geld geben soll. Hat letzten Endes dazu geführt, dass er mich blockiert hat, da ich das Geld nicht so einfach geben wollte. Ich hab ja nichtmal nen Beweis ob es seiner Familie finanziell wirklich so schlecht geht. Und ich weiß da grad echt nicht mehr weiter, was ich machen soll ob ihm das Geld zusteht oder ich das richtige getan habe. Ich will aber die Freundschaft auch nicht wegen Geld verlieren. Wie soll ich damit umgehen?

Freundschaft, Geld, Liebe und Beziehung, Streit, Resell
Bin ich Wohlhabend und wenn ja warum gönnt es einem keiner?

Ich will hiermit nicht angeben sondern lediglich die Situation schilder (PS: Ich bin 16): Ich habe angefangen zu Resellen (dürfte einigen etwas sagen) vor Circa 2 Jahren und habe nach längerer Zeit gemerkt das ich brutal gut darin bin, ich habe dann nach etwas googeln herausgefunden das ich teilweise monatlich so viel oder sogar mehr wie ein normalverdiener verdiene der Arbeiten geht...Dann habe ich mir natürlich einiges gegönnt was mich auch sehr glücklich gemacht hat, immer neuen Schmuck, Klamotten, Schuhe, Elektroniksachen usw....Leute in meinem Umfeld (Freunde , zumindest habe ich sie damals so gennant) haben sich angepasst und dachten bloß weil ich viel Geld habe bin ich ein anderer Mensch, wir trafen und um zusammen essen zu gehen und plötzlich sollte ich alles bezahlen oder manchmal wollten sie einfach so Geld von mir haben, plötzlich hieß es immer wenn wir uns alle überlegten etwas zu kaufen z.B PS4, wir haben kein Geld und sie heulten mir die Ohren voll, da ich immer durch Arbeiten der einzige war der sich alles kaufen konnte was er wollte!

Nun heute habe ich seid circa 7 Monaten neue Freunde gefunden bzw. durchgewechselt da diese sich immernoch normal verhalten, im gegenteil, wir machen sogar späße darüber usw....

Findet ihr das auch so traurig wie ich? Wie gierig manche Menschen sind? Das ich einmal vieeeele Freunde durchwechseln musste um meine ruhe zu bekommen?

Geld, Freunde, Schmuck, reich, Reichtum, schlechte freunde, Resell

Meistgelesene Fragen zum Thema Resell