Kann man ein Smartphone (eingeschaltet,als Überwachungskamera)den ganzen Tag über am Strom hängen lassen oder könnte das auf Dauer gefährlich werden?

Also ich würde gerne halt mein altes Smartphone Mal zur Videoüberwachung so von 6uhr morgens bis 18 Uhr abends ca. ungefähr die ganze Zeit eingeschaltet lassen,damit ich eben über das Internet auf die Kamera ab und zu zugreifen kann, jedoch Frage ich mich, ob das wegen dem Netzteil evtl bedenklich sein könnte (da ich schon öfters Mal gehört habe,das diese auch manchmal schon anfangen können zu brennen)und naja wenn ich dann halt nur eben den ganzen Tag nicht im Hause bin, wäre das nicht so schön ...

Es waren zwar eigentlich immer nur so billig Ladegerät um welche es in den Schlagzeilen ging (glaube ich aus China)aber es ja nun schon auch so das eben auch die Marken ,wie Huawei usw ja auch in China Herstellen lassen...2tens ist das Netzteil ja denke ich Mal auch nicht dafür ausgelegt,so lange im Betrieb zu sein (Vorallendingen wenn man das jetzt jeden Tag machen würde?...)

Aber nun kurz und knapp zur Frage:

Hättets ihr dabei bedenken ein älteres Huawei Smartphone den ganzen Tag am Netzteil zu lassen (eingeschaltet)

Oder ist das vllt garnicht nötig,wenn das Display ausgeschaltet ist,die Kamera und WLAN jedoch aktiv sind?ich denke Mal schon ,nicht?

Vielen Dank schonmal;-)

Smartphone, Netzteil, Elektronik, Strom, Elektrotechnik, videoueberwachung, IP Kamera, Netzteil defekt, VIdeoüberwachungskamera
2 Antworten
Wie kann ich die Maginon IPC 100 HD richtig Konfigurieren?

Hallo,

Ich habe eine Maginon IPC 100 HD bei Aldi glaub war das mal gekauft. Ich habe Sie nun auch schon ca.2 Jahre ohne Probleme benutzt, nun musste Sie aus gegebenen Gründen zurückgesetzt werden. Dazu kann ich nun leider keine weiteren Details machen, da nicht ich die Kamera nich zurückgesetzt habe sondern ein Kollege.

So...

Wenn ich nun die Kamera einrichten möchte, dann lade ich mir die App aus dem Apple store oder Playstore herunter und stecke die Kamera an das Stromnetz und per Lan Kabel an die "FritzBox". Dann melde ich mich an und gebe meine Accountdaten ein. Als nächstes möchte ich nun eine Kamera hinzufügen und tippe auf den Button Kamera hinzufügen oder so... Es ist ein Indoor Kamera, ich wähle jeweils alles aus was ich auswählen muss und dann startet die Konfiguration kurz darauf möchte er noch einmal meine Accountdaten wissen. Ich gebe alles Korrekt und vollständig ein. Ab diesem Zeitpunkt funktioniert dann nichts mehr es bleibt hängen und frägt mich ca jede Minute erneut nach meinem Passwort und E-mail. Ich habe schon verschiedene Wege ausprobiert auch das mit dem eingeben der Ip Adresse bei der sich dann die Konfigurationsseite öffnen sollte funk. bei mir net

Diese mitgelieferte CD habe ich leider nicht mehr ich habe es nun mit Windows laptops und Computern versucht. Über diverse iMacs und MacBooks auch, mit einigen Handys auch es klappt einfach nicht...

Ich weiß nemma weiter ich brauche die Kamera noch heute

LG Danke

Internet, Technik, Fritz Box, Konfigurieren, LAN, Technologie, IP Kamera
0 Antworten
IP Camera von Jay Tech trotz WLAN Verbindung offline (FritzBox)?

Hallo zusammen

ich hoffe, es kann mir jemand einen Tipp hierzu geben:

Seit Tagen versuche ich, die IP Kamera von Jay Tech, IP Cam IP6021W, erfolgreich in mein WLAN Netz aufzunehmen. Ich möchte von überall meine Haustiere überwachen. Ich bin kein Pro, aber ein bisschen was weiß ich von dem Netzwerk Kram eigentlich schon. Ich habe die App installiert, die Cam über LAN angeschlossen, installiert und wie gewünscht ein Bild bekommen. Alles funktioniert, ich kann auch von einem anderen Netz aus zugreifen. Bild1. SOWEIT SOGUT.

Dann habe ich in den Einstellungen in der App die Kamera mit meinem WLAN verbunden. Ergebnis der App: KatesWLAN wifi connected. Bild2. SO.

Jetzt soll man das LAN Kabel ausstecken und die Cam soll dann über WLAN ansprechbar sein. Leider ist das bei mir nicht der Fall. Die Cam ist offline. Bild3+4. Hab es schon mehrfach versucht. Immer das selbe... TOLL

Ich denk mir jetzt, die Cam an sich funktioniert ja. Das WLAN auch, denn Handy ist verbunden und läuft, PC auch. Und die Verbindung ist angeblich da, laut der App der Cam. Dann brauche ich ja wohl keine Portfreigaben und DynDNS Sachen machen (hab ich im Netz gelesen, das ist mir eh zu hoch – da müsst ich mir auch extra jemanden holen, der das kann!!!). ALSO JETZT.

Wo ist der Fehler?

Ich bin schon schier am verzweifeln, es ist schon die zweite IP WLAN Cam, bei der es nicht geht. Zuerst hatte ich eine von Koenig…

ODER kann mir jemand eine Kamera empfehlen, bei der es SICHER klappt. Mit dem Iphone und der Fritzbox… Dann kauf ich halt noch eine dritte Kamera bevor ich noch Amok laufe ;)

Bitte bitte helft mir, das nervt mich so, ich kann schon gar nicht mehr ruhig schlafen :D

Vielen Dank LG Kate

Fritz Box, offline, smarthome, IP-Cam, IP Kamera, Jay-tech, keine wlan verbindung, wlan-problem
1 Antwort
Wie schließt man einen Server mit fester IP (10.10.10.10) an einen Router an (192.168.0.1), sodass man vom gesamten Netzwerk zugreifen kann?

Wir haben zur Tierbeobachtung ein "Velos" System, was Daten von Transportern an Tieren ausliest und über einen Ethernet Anschluss über die IP 10.10.10.10 auf einer Web Oberfläche darstellt. Normalerweise ist der Laptop dafür ganz einfach mit einem Patchkabel mit dem "Server" verbunden. Wenn man dann in der URL Leiste eines beliebigen Browsers "10.10.10.10" eingibt, kommt man auf die Startseite der Benutzeroberfläche. Wenn ich nun aber einen Router nehme, und das Patchkabel in den Router stecke (in diesem Fall ein Netgear w3500) und den Laptop an den Router anschließe, erscheint unter 10.10.10.10 einfach gar nichts. Es ist als ob der Server nicht existiert. Wenn ich das Patchkabel zurück stecke, also direkt Laptop <-> "Server", dann komme ich ganz normal drauf. Das Ziel soll nun sein, dass ich den Router mit dem restlichen Netzwerk verbinde und jeder im Netzwerk auf dieses Velos System zugreifen kann. Außerdem ist es wünschenswert, wenn der besagte Laptop auch einen Zugang zum Internet bekommt, da die Tierbeobachtungsstation in einem separaten Gebäude ist, fällt WLAN hierfür eigentlich weg, ich würde dann ein Kabel zwischen dem Gebäude und dem Wohnhaus legen, da zur Tierbeobachtung auch noch IP Kameras eingesetzt werden sollen.

Also die Frage vielleicht noch mal umformuliert: Wie schließe ich so ein "inflexiblen" Server an ein Netzwerk an, wenn ich so wenig IP Adressbereich - Zeugs ändern will? Konfigurationen am Velos System sind nicht möglich.

Es steht neben dem Router auch ein RaspberryPi zur Verfügung, an dem ich vielleicht was mit IP tables machen könnte, wenn nix geht, also so zum zwischenschalten, allerdings habe ich da auch nicht so die Ahnung, was genau man machen muss, damit ich da irgendwie was mit anstellen kann.

Ich würde mich sehr über Tipps und Hinweise freuen MfG

Server, Mac, Netzwerk, IP-Adresse, dhcp, IP Kamera, Tierbeobachtung, Velos
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema IP Kamera

IP-Überwachungskamera: Hof durchs Fenster überwachen auch nachts?

4 Antworten

Aussenkamera mit Netzteil an Lampenanschluss

2 Antworten

IP Camera von Jay Tech trotz WLAN Verbindung offline (FritzBox)?

1 Antwort

IP Kamera Videos auf WD my cloud speichern?

1 Antwort

Was ist der Unterschied zwischen SMB und FTP im Bezug auf IP-Kameras oder was ist besser geeignet?

2 Antworten

Mit WLAN Router ohne Internet Geräte verbinden

1 Antwort

wie kann ich die Dhcp Pool Größe verändern um meine bereits mit festen IP adr. versehenen Ip Kameras wiederzubekommen?

2 Antworten

Wie erkenne ich ob ich eine dynamische IP Adresse habe?

5 Antworten

Fi9805W aufnehmen

1 Antwort

IP Kamera - Neue und gute Antworten