Ich bin in den Tagen vor meinem Eisprung so "rollig" und habe während dem Eisprung Schmerzen. Was tun?

Hallo Leute!

Ich habe ein Problem. Ich (weiblich) habe einen sehr genauen Zyklus und weiß deswegen ganz genau, wann ich meinen Eisprung und meine fruchtbaren Tage habe. Während ich theoretisch schwanger werden könnte, bin ich irgendwie ganz anders drauf als sonst, ich denke nur an Sex (möchte es auch), kann mich deswegen nicht konzentrieren, bin extrem traurig keine Beziehung zu haben und befriedige mich pro Tag 2-3 Mal selbst. Ich wünsche mir dann auch ganz plötzlich während dieser Zeit ein Baby, obwohl ich mit Kindern eigentlich nichts anfangen kann und den restlichen Monat der Meinung bin, dass Kinder nerven. Ich muss mich richtig beherrschen, nicht zu irgendeinem Kerl den ich kenne und zu fragen, ob er es mit mir macht, da ich nicht als Sch*ampe bezeichnet werden möchte.

Wenn ich dann meinen Eisprung habe, merke ich das für ca. 10 Minuten durch einen extrem starken Krampf in der rechten oder linken Seite. Das tut so weh, dass ich mich an Ort und Stelle sofort hinsetzen muss. Danach ist alles wieder okay, ich habe keine Schmerzen mehr und bin auch nicht mehr so "rollig" (ich weiß nicht, wie man das beim Menschen nennen soll..) Wisst ihr, was ich tun kann? Oder sollte ich deswegen zum Frauenarzt gehen?

Bitte nur ernstgemeinte und keine dummen Antworten, ich meine meine Frage ernst und mir ist das Ganze sehr unangenehm :-/

Frauen, Sex, Eisprung, Frauenarzt, fruchtbare tage, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, schwanger, Zyklus, fruchtbar
7 Antworten
Hilfe! Schwanger geworden durch Lusttropfen und trotz Pille Danach?

Hi,

ich hatte am Freitag Abend Sex, er war noch nicht gekommen, zog raus und dann bemerkten wir, dass das Kondom noch immer drinnen war. Es guckte nicht raus, also hat er reingefasst und es rausgezogen. Es war immer noch richtig rum, trotzdem hatte ich totale Angst und habe mir in der Notfall-Apotheke ellaOne geholt und ca 2 Stunden nach dem Unfall genommen. Ich nehme allerdings Lamotrigin und das kann ja die Wirksamkeit einiger Medikamente beeinflussen.

Meine letzten Tage haben am 27.06 angefangen und am 05.07 aufgehört und jetzt mache ich mir totale Sorgen, dass die Pille danach nicht gewirkt haben könnte. Ich bin relativ regelmäßig mit meinem Zyklus und habe vor ca. 1 Monat die Pille abgesetzt.

Jetzt, 1 1/2 Tage nach dem Unfall, habe ich ein leichtes Ziehen im Unterleib, dass einfach nicht nachlassen will und sich in etwa so anfühlt wie die Anzeichen, dass ich meine Tage bekomme. Die sind aber eigentlich erst in über einer Woche fällig, wenn sie denn regelmäßig kommen. Ich will auf keinen Fall schwanger sein und für mich steht jetzt schon ohne Frage fest, dass bei einer möglichen Schwangerschaft sofort Abgetrieben wird, trotzdem wäre es natürlich besser ich wäre gar nicht erst schwanger.

Ist dieses leichte Ziehen das Einnisten der Eizelle? Oder bilde ich mir da was ein? Hat da jemand Erfahrung?

Wäre echt super, wenn ihr schnell antworten würdet, ich bin total fertig mit den Nerven, hatte schon mehrere Angstattacken und bin die ganze Zeit am weinen.

Liebe Grüße!

Angst, Schwangerschaft, Abtreibung, fruchtbare tage, Gesundheit und Medizin, Panik, Pille danach, Symptome, Eizelle, Lusttropfen
7 Antworten
Verhindert der Nuvaring die Eireifung?

Der Nuvaring verhindert ja den Eisprung. Aber damit ein Ei springen kann, muss es doch erst Reifen... Wird die Eireifung auch durch den Ring verhindert???? Und wie lange würde so eine Reifung dauern? Ich weiß, daß ist bei jedem unterschiedlich... Aber so durchschnittlich? Und kann ein Ei auch springen, wenn keine Eireifung stattgefunden hat? Also gibt es sozusagen Reserveeier, die längst gereift sind und dann springen könnten, falls der Ring falsch angewendet wird? Und angenommen ein Ei springt und wird befruchtet... Ich habe gelesen, dass der Nuvaring auch die Einnistung einer befruchtete Eizelle in der Gebärmutter verhindert und hab das auch von meinem Fa bestätigt bekommen.. Also müsste es einer befruchteten Eizelle doch unmöglich sein zu überleben, wenn der Ring 1 Tag nach der Befruchtung eingesetzt wird? Nur... wirkt der Ring auch direkt nach dem einsetzen??? (ICH HABE NACH DER RINGFREIEN WOCHE DEN NUVARING 14H ZU SPÄT EINGESETZT)

Gesundheit, Schwangerschaft, Pille, Frauen, Sex, Verhütung, Penis, Befruchtung, Eisprung, Frauenarzt, fruchtbare tage, Gebärmutter, Geschlechtsverkehr, Gestagen, GV, Hormone, Kinderwunsch, Kondom, kupferspirale, liebe machen, Menstruation, monatsblutung, Nuvaring, Periode, Pille danach, Scheide, schwanger, Schwangerschaftstest, sexuell, spermium, ungewollt schwanger, Vagina, verhüten, Verhütungsmethode, verhütungsmittel, Zyklus, Verhütungsring, eileiter, einnistung, Eireifung, Eizelle, Empfängnisschutz, Gebärmutterschleimhaut, nuva, Sperma, Ungeschützter Sex, Vaginalring, Verhütungspanne
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fruchtbare tage

Fruchtbare Tage auch wenn man die Pille einnimmt?

5 Antworten

Wird man in den fruchtbaren Tagen IMMER schwanger?

12 Antworten

pille durchgenommen. wann sind dann die fruchtbaren tage?

3 Antworten

überleben Spermien unabhängig von den fruchtbaren Tagen?

7 Antworten

Pillenpause und Fruchtbare Tage

6 Antworten

100% schwanger durch Geschlechtsverkehr während der fruchtbaren Tage?

12 Antworten

Wird man nur in den fruchtbaren Tagen schwanger?

5 Antworten

Ich habe meine fruchtbare Tage. Ich muss Biofanal Vaginaltabletten einnehmen. Kann ich trotzdem schwanger werden?

4 Antworten

Müssen die Linien beim Ovulationstest wirklich gleich stark sein?

3 Antworten

Fruchtbare tage - Neue und gute Antworten