Kondom Panne Analverkehr?

Heyy Leute also folgendes ist mir passiert. Mein Freund und Ich wollten Analsex haben also hat er ein Kondom genommen. Dann hat er es aber aus versehen kurz falsch herum abgerollt (nur über den Anfang der Eichel). Es war ja noch kein Sperma dran also hatten wir uns keine Sorge gemacht. Haben es dann also richtig abgerollt und hatten Analsex. Dabei ist sein Penis aber einmal rausgerutscht und dann über meinen Scheideneingang drüber.

Jetzt mache ich mir halt irgendwie doch Sorgen schwanger zu sein, bin da sehr ängstlich. Ich weiß nichtmal ob da überhaupt schon ein lusttropfen war der dann an dem Kondom war und evtl meinen Scheideneingang berührt hat. Außerdem befinden sich ja soweit ich weiß nicht in jedem Lusttropfen Spermien. Wir benutzen auch gleitgel welches wir also vor dem eindringen noch auf das Kondom verteilt haben, aber davon werden Spermien ja nicht getötet..?!

Was meine Angst noch verstärkt sind 2 Dinge.

1. War das ein Tag vor meinem Eisprung das heißt ich hatte meine fruchtbaren tage und

2. Ich nehme die Pille aber habe sie 2 tage vorher einmal vergessen, weshalb dann in der packungsbeilage auch stand dass man in den nächsten 7 tagen zusätzlich mit einem Kondom verhüten sollte

Bitte ehrlich wie hoch ist die Chance dass ich davon jetzt schwanger bin?😶 mache mir so sorgen und bilde mir jetzt auch noch ein mein Bauch wäre was dicker... Ich hatte sowas halt schonmal so eine Panne wegen dem lusttropfen, aber da war alles gut gegangen..

Die jetzige "panne" war am 03 oder 04 November bin mir nicht mehr sicher. .

Liebe Grüße und danke für eure Ratschläge

Schwangerschaft, Sex, analsex, fruchtbare tage, Gesundheit und Medizin, Kondom, schwanger, Lusttropfen
7 Antworten
Trauma durch Selbstbefriedigung?

Hallo, ich bin w17 und möchte mein Problem mit euch teilen weil es mir große Bedenken macht..

Also ich bin momentan in meiner zweiten richtigen Beziehung, die 1. Ging 11 Monate lang. Mein Problem ist, ich finde eigentlich alles was in meiner Scheide drin passiert unangenehm. Egal ob bei meinem Ex-Freund oder meinem jetzigen Freund, ich finde es unangenehm wenn er versucht mich zu fingern. Und auch ich selber kann mich nicht fingern. Ich kann nichtmal einen Finger komplett einführen..

Mit meinem ersten Freund habe ich damals auch versucht zu schlafen aber es ging nicht.. Nach paar Zentimetern hat es einfach zu sehr weh getan dass ich es abgebrochen habe, wir haben es mehrmals versucht.

Ich bin mir ziemlich sicher dass es nicht daran liegt dass ich nicht geil genug war oder so, vielleicht war ich einfach nur zu angespannt aber ich denke eher das ist was anderes.

Meine Frauenärztin hat bei mir einen Ultraschall gemacht und sich meine Scheide angeschaut und festgestellt dass sich bei mir nur so 7 Schleimhäute befinden (normal sind in meinem Alter ca 30 !) 

Daraufhin hat sie mir eine Vaginalcreme mit Östrogenen verschrieben die ich jetzt noch bis Ende Oktober nehmen soll, dann habe ich wieder einen Termin. Ich habe das Gefühl es ist etwas besser geworden und ich kann den Finger etwas mehr einführen, jedoch ist es immernoch unangenehm und ich bin mir ziemlich sicher dass ich noch irgendein anderes Problem habe außer den "fehlenden" Schleimhäuten.

Jetzt zu der Frage/Vermutung von mir... Vor ca. 1-2 Jahren habe ich eine schlechte Erfahrung beim selbstbefriedigen gemacht. Es fällt mir schwer darüber zu sprechen aber es war so, dass ich einen Mini-Vibratior habe, ca 5cm lang.. und den habe ich mir damals halt bisschen eingeführt um zu schauen ob mir das gefällt usw .. und dann, ich weiß nicht wie aber der Vibratior ist IN MICH REIN gerutscht.. Das war so schlimm für mich ich hatte Panik... hab ihn dann aber irgendwie rausbekommen mit der Hand. Jedesmal wenn ich daran denke bekomme ich ein unangenehmes Gefühl und jetzt frage ich mich ob es vielleicht damit zusammen hängt dass ich kein Spaß am fingern/Sex habe... Vielleicht verkrampfe ich mich dort unten immer automatisch weil ich ein Trauma habe..? 

Ich bin echt verzweifelt.. Ich weiß ich bin erst 17 und das ist mir auch relativ egal dass ich noch jungfrau bin aber trotzdem mache ich mir Sorgen dass ich niemals Sex haben können werde.

Bitte um Rat :'(

Liebe Grüße und Danke im Vorraus

Liebe, Selbstbefriedigung, Sex, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Sorgen, Trauma
8 Antworten
Große Sorgen wegen Lusttropfen, Bin ich schwanger?

Heii Leute ich brauche bitte euren Rat. Also mein Freund und ich sind beide 16. Ich bin noch Jungfrau und nehme die Pille nicht. Am 21.10. War mein Freund bei mir. Ich lag nackt auf dem Bauch im Bett und er lag auf mir drauf. Dabei ist sein Penis über meinen Po zu meiner Scheide gerutscht. Ich hatte extra meine Hand so über dem Loch aber trotzdem war sein Penis kurz über meinem Loch, eventuell auch so 0,5cm drin. Er hat danach geschaut und er sagte es war nicht "nass" an der Eichel. Ich habe trotzdem so große Angst dass da ein Lusttropfen war der vielleicht an/in meine scheide gekommen ist. Er sagt dass er noch (so gut wie gar) nicht geil war. Ich habe im Internet gelesen dass der Lusttropfen direkt in die Scheide gelangen müsste um eine Schwangerschaft auszulösen und das war er ja nicht. Leider sind wir uns nicht sicher wie lange es her war dass er das letzte mal gekommen ist und wir wissen auch nicht ob er vorher auf der Toilette war. Ich habe keine Schwangerschaftsanzeichen also mir ist nicht übel, ich bin nicht mehr müde als sonst, habe keinen Heißhunger, meine Büste sind nicht empfindlicher, usw.. Es gibt nur leider eine Sache die es so kompliziert macht: Ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Ich hatte meine Tage dieses Jahr erst ca. 5 mal. Manchmal ist mein Zyklus 45 Tage lang, manchmal 63, manchmal 38.. Es ist immer unterschiedlich. Somit kann ich also nicht sagen ob ich überfällig bin oder nicht und ich kann auch nicht die fruchtbaren Tage bestimmen. Ich habe einfach so große Sorgen obwohl ich weiß dass es sehr unwahrscheinlich ist. :'( Dazu kommt, dass ich morgen am 07.11. Das erste mal einen Termin beim Frauenarzt habe und meine Mutter dabei ist. Was wenn er einen Ultraschall macht und ich schwanger bin? Oh man ich will mir das echt nicht vorstellen ihr wisst gar nicht wie schlimm ich mich momentan fühle :(( bitte schreibt einfach mal eure Meinung was ihr davon haltet, was ich tun soll und wie wahrscheinlich es ist dass ich schwanger bin.. Danke <3

Liebe, Schwangerschaft, Sex, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Petting, Lusttropfen
6 Antworten