Wie gendert man "400 Mann starke Besatzung"?

DAS Team!

die Teamin

14 Antworten

Eine adäquate Antwort könnte dir eine weit bekannte Nutzerellain geben, die sich allerdings aufgrund wichtiger Verpflichtungen für längere Zeit vom aktiven Betrieb auf dieser Plattform verabschiedet hat.

Meine unmassgebliche Meinung, da man auch bei der von mir stark bewunderten DFB-Frauenfussballmannschaft (Hey, die Mädel sind erfolgreicher als die hochbezahlten Kerle!!!!) von einer Mannschaft sprechen darf und kann, geht dahin, dass man gendergerecht auch in diesem Fall von einer Mannschaft sprechen darf.

400 Kopf starken Mannschaft/Besatzung? Mannschaft ist nicht besonders schön, wenn gendern wichtig ist. Wenn schon Manschaft.

0

400 Personen starke Besatzung natürlich, Frauen und Männer, wenn der Zusatz wichtig ist.

Die Besatzung bestand/ besteht aus 400 Leuten.

Oder wie wäre es mit "hat(te) 400 Mitglieder" oder muss man das heute auch schon gendern?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Sprachgefühl, Schule und vor allem Lernen von GF!

Mit Glied sind nur Männer! Also ist die Bezeichnung "Mitglied" spezifisch männlich, Du Chauvi!

3

„400 Kanonenfutter starke Besatzung“

„400 Soldaten/innen starke Besatzung“

“400 Menschen/Personen/Leuten starke Besatzung“

du unterstellst da ziemlich viel, vor allem Krieg

0