Lass es bleiben. Dir ist doch bewusst, dass die Frauen zur Prostitution mit brutalsten mitteln gezwungen werden, zumindest alle eine Missbrauchsgeschichte hinter sich haben und eigentlich psychologische Hilfe bräuchten.

Freier sind die hauptverantwortlichen für Tod und Gewalt, Missbrauch von Frauen, jungen Männern, Kinder.. Nicht nur missbrauchen sie Frauen sexuell gegen Entgelt eines Zuhälters oder Puffbesitzer, sie Fördern und Versursachen damit erst Entführung, Erpressung, Menschenhandel, Mafia, Zuhälter, Lover Boys.

Die meisten Frauen sehen nichts bis kaum etwas vom Geld, erfahren aber Vergewaltigung, brutale physische und psychische Gewalt inkl. Morddrohung gegen sich und ihre Angehörigen.

Deshalb, lass es einfach. Mach SB oder hole dir eine Plastikpuppe, beteilige dich nicht an diesem Elend. Und wenn doch, dann nur einheimische Frauen die es auf eigene Rechnung in einem seriösen Ettablisment machen. Ausländerinnen, vor allem Schwarze, Ukrainerinnen, Osteuropäerinnen und co sind praktisch immer Zwangsprostituierte. Viele Asiatinnen wurden schlicht verkauft.

https://www.youtube.com/watch?v=120Xh-BQD8E

...zur Antwort

Dass Frauen oberflächlich sind und hässliche Männer schlecht behandeln

Das machen eigentlich vor allem und schlimmer Männer. Frauen sind deutlich sozialer und weniger oberflächlich als Männer. Im Durchschnitt.

Und nein Incels geben die Schuld für ihren Misserfolg Frauen. Diese Tatsache zeigt auch auf wieso Frauen sie meiden. Sie respektieren und mögen Frauen nicht, wollen sie nur benutzen, sind anmassend, bilden sich ein ein Recht auf Sex zu haben Den meist schätzen sie Frauen gar nicht genug um befreundet zu sein oder in einer Beziehung zu sein.

...zur Antwort
Ist nur Wetter kein Grund zur Panik

Tatsächlich passiert das Mehrmals pro Jahr. am schlimmsten fand ich diese Kältewelle mit fast Minustemperaturen im September (?). Man sah es auch vor allem an den Hühnern. Die gingen alle Simultan in die Mauser. Viel zu früh. Normal ist Oktober/November.

Je höher desto krasser ist es meist. Wir sinken hier hingegen langsam in die niederen Minuse nächste Woche.

...zur Antwort

Du solltest dringend in psychologische Beratung/Lebensberatung, bevor das noch viel schlimmer wird.

Irgendetwas in deinem Leben geht mächtig schief. Du musst etwas ändern. Deine Ticks sind nur die Notfallreissleine deiner Psyche/Körpers.

...zur Antwort

Was tun wenn Personen ihre Fehler nicht einsehen?

In Kurz:

Ich habe eine Grenze zu Verwandten gesetzt, indem ich den Kontakt (so gut es geht) abgebrochen habe. Nun meinen sie ich würde übertreiben und versuchen mich durch emotionale Erpressung dazu zu bringen, den Kontakt wieder aufzunehmen. Die Verwandten sehen ihr jahrelanges Fehlverhalten (wirkliches Fehlverhalten, durch Außenstehende bestätigt) mir gegenüber nicht ein.

Was würdet ihr an meiner Stelle nun tun?

In Lang:

Für den Zusammenhang hier die Vorgeschichte:

Die Verwandten haben mich in den letzen 10 Jahren immer wieder sehr verletzt. Es wurde immer wieder hinter meinem rücken geredet und vorne rum war man so super lieb zu mir und hat mich in dem was ich sagte und tat unterstützt. Egal was ich getan habe, vorne Rum alles okay und im Nachhinein habe ich durch Personen erfahren dass ich durch den Dreck gezogen und aufs übelste beleidigt wurde. Ich habe auch schon mal die offene Konfrontation gesucht aber da wurde ich so hingestellt als wäre ich verrückt und das würde ja alles so nicht stimmen und ich würde übertreiben obwohl die andere Person, die es mitbekommen hat mich unterstützt hat. Ich habe auch mehrmals versucht den Kontakt abzubrechen aber war immer wieder zu schwach und bin zurückgekrochen.

Das hat sich nun geändert, ich habe genug und habe seit 2 Monaten keinen Kontakt (bis auf Anstandshöflichkeit) mehr zu diesen Leuten. Ich habe nicht nochmal das Gespräch gesucht, da es für mich keinen Sinn ergibt mit denen noch darüber zu reden.

Trotzdem muss ich aus Gründen (dessen Beschreibung hier nun den Rahmen sprengen würden) einen höflichen Kontakt (Geburtstagsgrüße etc) beibehalten.

Nun zum eigentlichen:

Ich habe bereits eine Frage gestellt wie man eine Einladung ablehnen kann ohne große Informationen dazu anzugeben und trotzdem höflich zu wirken.

Diese Einladung kam nun und ich habe die Ideen von den netten Personen hier umgesetzt und mich für die Einladung bedankt, gesagt dass ich nicht kommen werde weil es für mich im Moment so am besten ist und dass ich ihnen weiterhin alles gute wünsche und viel Spaß.

Darauf war die Antwort 'ok wie du meinst', 'Familien streiten sich nunmal', 'aber man muss ja nicht übertreiben' und als ich nicht darauf geantwortet habe kam ein Foto von ihrer Katze (die ich über alles liebe) und der Satz 'Sie vermisst dich und ist traurig das du nicht kommst'.

Zu mir und meinem Problem mit der ganzen Situation:

Ich bin ein people pleaser in Therapie und habe Probleme mit Ablehnung und Auseinandersetzungen. Zudem will ich immer Harmonie haben. Bin mir aber bewusst, dass diese Leute mir nicht gut tun.

Was würdet ihr an meiner Stelle nun tun?

Wie würdet ihr euch nun weiter verhalten?

Wie wird man das schlechte Gewissen, was ich eigentlich zu unrecht habe los?

...zur Frage

Sie werden sich nicht ändern, sie sehen wohl auch nichts ein. Natürlich lästert und redet man über jeden hinter dem Rücken. Das ist normal und nötig.

Aber es sollte dennoch liebevoll, respektvoll, wertschätzend sein und nicht herabsetzend, bösartig, Mobbend.

Du kannst es ihnen jedes Mal wieder erklären, vielleicht sehen sie es irgendwann ein.

Was würdet ihr an meiner Stelle nun tun?

Was du gemacht hast ist der richtige Weg. Nun musst du es nur noch aushalten. Du bist dir gewohnt emotionaler Erpressung nach zu geben.

Jeder Entscheid hat Konsequenzen. Die Katze lebt nunmal bei deinen Verwandten. Es ist schwer nur die Katze zu besuchen. Da heraus holen waere vermutlich gegenüber der Katze auch unfair. Also musst du damit Leben.

Wie würdet ihr euch nun weiter verhalten?

Weiter verfahren wie bisher und standhaft sein. In Therapie gehen.

Erkennen wie manipulativ sie sind.

Wie wird man das schlechte Gewissen, was ich eigentlich zu unrecht habe los?

Indem du es sachlich analysierst und dich damit auseinandersetzt. Zb stimmt was sie sagen? Wie gehe ich damit um? Drücken die gerade auf den Schlechte Gewissen Knopf und manipulieren mich? Wieso funktioniert das so gut? Wie war das früher?

...zur Antwort
Nein , es wird keinen Waffenstillstand geben

Im Gegenteil, die Bevölkerung wird noch mehr terrorisiert. Derzeit mit sexueller Gewalt nicht nur gegen Frauen, sondern auch Kinder und Alte.

Putin muss endlich weg, das Monster.

...zur Antwort

Das ist eine pauschale Aussage, die du belegen musst.

Fakt ist, dass bei Gewaltanwendung wohl immer ermittelt wird war es eine angemessene Verteidigung. Das sollte man nicht persönlich nehmen sondern als Routine.

Das Problem ist oft die angemessene Verteidigung. Wenn du ein Messer ziehst gegen einen unbewaffneten Aggressor und dann angreifst, ist es schnell keine Verteidigung mehr.

Ein Problem haben sehr starke Männer und Frauen. Starke Männer, dürfen praktisch nicht gross angreifen, da sie ja eh stärker sind. Frauen müssen aber in der Regel Waffen verwenden, damit sie eine Chance haben sich zu wehren, dass wird von männlichen Personen dann gerne als übermässig beurteilt.

Auch da gilt, es muss geschlechtsspezifisch geschult und gegendert werden. Zum Teil ist bei Richtern und Polizei tote Hose was Frauen und ihre Probleme betrifft. Z ist es keine Vergewaltigung, wenn sich das Opfer nicht massiv wehrt. OBWOHL, man eigentlich längst weiss, dass Opfer oft in Angststarre verfallen.

Es waeren sehr dringende Reformen nötig zur Stärkung der Opfer. Derzeit ist der Fokus meist auf den ach so armen Tätern.

Meine Unterstützung hast du etwas zu ändern.

Warst du bei der Opferhilfestelle? Lass dich beraten, auch Anwaltlich!

...zur Antwort

Finde das jetzt nicht schlimm. Du bist ja schon 20. Sieh es als vermutlich kurze Affaire, sofern er nicht gebunden ist.

Aber ja dont fck the company. Bloss du bist sicher nicht die erste und vermutlich nicht Mal die einzige. Nur mit Kondom deshalb!

...zur Antwort

Wieso nimmst du dir kein ( WG) Zimmer in einer seriösen WG oder Eifamilienhaus oder so in der Nähe deines Arbeitsplatzes?

Man kommt da als zb Wochenaufenthalter recht günstig weg.

...zur Antwort
Diesen Leuten gehört das Tier entzogen

Katzen sind extrem spezialisierte Kleintierfresser. Sie benötigen Fleisch Knochen, Bindegewebe, vegetarischer Darminhalt ansonsten NICHTS pflanzliches ausser dem täglichen Gras.

Katzen vegetarisch zu füttern ist reine Tierquälerei. Meiner Meinung nach ist auch jedes Dosenfutter nur eine Notlösung.

Katzen sollten deshalb ausschliesslich als mindestens teilweise selbstjagende Freigänger gehalten werden.

Wer sich jetzt Sorgen macht um Vögel usw.. Die sterben aus weil die Landschaft durch Pestizide vergiftet wird und die Landschaft leer geräumt wird und keinen Lebensraum oder Futter mehr bietet.

Hunde sind zwar Fleischfresser aber deutlich weniger anspruchsvoll. Aber auch da muss das meiste aus Fleisch bestehen.

Im Gegensatz zum Menschen, der vegetarisch (mit Würmchen und Bakterien dran) durch kommt.

...zur Antwort

Lass sie draussen, dass vertragen sie gut.

Pferde sind so ziemlich die einzigen Nutztiere , die zb in Sibirien bei -60 Grad oder auch im Himalyagebirge auch im Winter auf 2 bis 3000 Meter Höhe ü. Meer gut und sogar halbwild überleben. Halbwild heisst freilaufend, nur gelegentlich zugefüttert. Kühe, ausser yaks, machen das zb nicht mit.

Wichtig ist ein Wind/Wetterschutz.

...zur Antwort
  • Blättereinstreu und darin Körner, ev Mehlwürmer verstreuen
  • Ästeparkour
  • Astschauckel
  • erhöht aufgehängte Futterspender, ähnlich Wildvögel, wo sie etwas Fitness absolvieren müssen
  • es gibt erhöht gehängte Brennesselstauden so dass sie rauf hüpfen fliegen müssen
  • diverse versteckte Futterorte, ev erschwert zugänglich oder so ein Katzenball mit Löchern
  • ich sitze täglich 30 Minuten rein und beschäftige mich mit ihnen
  • Tunnel/weitere Voliere zb für Graszugang anbauen, geht mit unbehandelten Pfosten, Hühnerdraht und irgendeinem Dach, Vorschlag war Tannenreisig, Blätter, Ziegel recht gut
  • Transfer ab und zu in das geschlossene Gewächshaus, in so ein Festzelt (kriegt man secon hand günstig usw.
...zur Antwort

Was für ein Unsinn. Wir haben trotz Gleichberechtigung immer noch eine massive Diskriminierung von Frauen hier.

Aber ja, fast jeder hyped hübsche junge Frauen von 16 bis 24.

Aber gute Jobs, Geld und Karriere gibts da nicht. Und die Zeit ist kurz.

...zur Antwort

Es ist extrem mühsam. Die Leute haben lieber ständig neue Internetfreunde statt echte Beziehungen aufzubauen und eben zu pflegen. Sicher sind einige darunter, die ev krank sind oder nicht können.

...zur Antwort

Die ist schon bewusst, dass das alles Zwangsprostituierte sind. Meist stecken Lover boys Zuhälter, Menschenhändler, Mafia hinter diesen Frauen und zwingen sie mit Vergewaltigung, Prügel, Morden Erpressung dazu. Oder es sind Missbrauchsopfer, die eigentlich eine Therapie bräuchten und nicht weiter Missbrauch.

Ganz abgesehen davon fängt man sich allerlei Krankheiten ein. Und es erzeugt ein Frauenverabscheundes Verhalten, dass normale Frauen abstösst.

Die meisten Frauen verabscheuen aus diesen Gründen und weil sie sehr oft in der Beziehung zu käuflichen gehen solche Männer.

Also lass es.

Bemüh dich um die Liebe und eine Freundin. Und wenn du bis 24 warten musst um ernst genommen zu werden, bist du dafür immer noch integer und kein widerlicher Frauen missbrauchender Looser.

...zur Antwort