Sollten die 400W Aufnahmeleistung tatsächlich stimmen, hast du je Stunde 400 Wh, bei 8 Std also 3200 Wh. Da sind die 84 Wh iner mobilen Steckdose etwas zu wenig. Du brauchst etwa die 40-fache Kapazität. 84 Wh reichen theoretisch 12 Minuten.

Als Vergleich: eine dicke Autobatterie mit 100 Ah hat 1200 Wh, davon also 3 Stück und ein Wandler. Durch die Verluste beim Umformen aber in der Praxis eher 4-5 davon.

...zur Antwort

Du hast den FS erst 3 Monate und schon zu zweiten Mal entzogen? Eher unwahrscheinlich, so schnell bekommst du ihn garnicht zurück nach dem.ersten Mal.

...zur Antwort

Gekochte Eier, Hackklopse, Kartoffelsalat. Obst, in einer Kühltasche. Eiskaffee in der Thermoskanne, Kuchen als Dessert.

...zur Antwort

Wenn morgen die Prüfung ist, und du noch keine Ahnung hast: zum Lernen zu spät. Leg dich ins Bett und bete.

...zur Antwort
Nein, das macht ihn nicht männlicher

Wenn es männlich ist, sich selber zu vergiften, wie ein Baby immer an etwas zu nuckeln und einen großen Teil des Geldes für etwas schädliches auszugeben, will ich lieber nicht männlich sein.

Männlich sein bedeutet, zu seinen Ansichten zu stehen, nicht, nicht irgendwelche Rituale von anderen nachzuspielen.

...zur Antwort

Mutter bezeichnet mich als fett..!?

Vorgestern gab es eine Situation mit meiner Mama, die mich heute immer noch beschäftigt. Sie hat Dinge zu mir gesagt, wo ich niemals gedacht hätte, dass sie es SO zu mir sagen würde. Ich stand in der Küche und habe mir was zu essen gemacht und auf einmal kam das von ihr:,,Ich muss wirklich sagen an deinen Oberschenkeln hast du ordentlich zugelegt!.."

Da dachte ich mir schon okay wow.. aber naja einfach ignorieren. Aber sie hat nicht aufgehört. Dann ging es weiter:,,letztens als du eine kurze Hose an hattest, dachte ich mir nur oh mein Gott. Du willst doch nicht mit deinen Oberschenkeln Nüsse knacken, oder? Du hattest mal so schöne Beine.. und jz guck dich an!"

Ich konnte es einfach nicht fassen, dass meine eigene Mutter so mit mir redet. Nur mal zur Information.. ich bin 171 cm groß und wiege 59 Kg. Ich habe während sie mir diese Dinge vor dem Kopf geworfen hat, kein einziges Mal was dazu gesagt und bin einfach als ich fertig war gegangen.

Vlt. werden jz. einige sagen ich solls einfach nicht so nah an mich ran lassen aber 1. Ist das meine eigene Mutter gewesen, die das gesagt hat, der kann man nicht einfach immer so aus dem Weg gehen und 2. War ich mal magersüchtig. Habe mich aber zurückgekämpft und bin wieder ganz normal. Nur genau wegen solchen Bemerkungen habe ich angst, dass ich früher oder später wieder ins alte Muster zurückfallen werde.

Und ja, ich habe sie auch schon darauf angesprochen. Ihr gesagt, dass mich das verletzt hat und sie so etwas in Zukunft bitte für sich behalten soll aber von ihr kam nur:,, Ich werde dir weiterhin meine Meinung sagen. Ich bin deine Mutter. Ich darf das!" Tja was soll ich jz tun? Ich habe keine Lust, mir das jz. ständig anhören zu müssen. Habt ihr irgendwelche Ratschläge für mich?

...zur Frage

Stell dir Ohren auf Durchzug, deine Mutter wird sich nicht ändern. Toll, daß du deine Magersucht überwunden hast.

Dein Gewicht ist jetzt gerade richtig.

Du könntest sie Mal fragen, ob sie wieder ein krankes Gerippe haben will statt einer lebenslustigen Tochter.

...zur Antwort

Hau deinem Gast eins zwischen die Ohren. Aber der Motor wird's überleben, obwohl natürlich hohe Drehzahlen bei kaltem Motor nicht so toll sind.

Er kann mit seinen Wichsgriffeln an seinem Gasgriff drehen, nicht an fremden.

...zur Antwort

Zumindest bei Motorrädern ist ein Riemen statt der Kette schon länger im Einsatz. Gibt wohl keine grundsätzlichen Probleme damit, auch bei kräftigen Motoren.

Beim Fahrrad musst du dann allerdings auf die Kettenschaltung verzichten.

...zur Antwort

Wiederholt gefährlich überholt: Anzeige erstatten?

Hallo,

ich habe in meinem Leben noch nie eine Strafanzeige gestellt, trotz vieler Jahrer Fahrpraxis und nicht wenigen "brenzligen" Situationen.

Heute aber habe ich etwas erlebt, was mich wirklich stark über eine Anzeige nachdenken lässt.

Waren mit unseren beiden Kindern auf dem Rückweg vom Familienbesuch mit Tempo 100 auf der Landstraße unterwegs als der Hintermann plötzlich trotz Kurve und Gegenverkehr stark beschleunigt und zu überholen ansetzt. Nur durch starkes Bremsen des entgegenkommenden Fahrzeuges als auch durch mich konnte eine Kollision und somit schlimmeres verhindert werden. Die Lichthupe des Entgegenkommenden zeigte mir, dass dieser die Situation gleichermaßen bedrohlich empfand.

Eine Situation wie ich sie leider öfters erleben muss. Nun habe ich als gutgläubiger Mensch ernsthaft gedacht der Fahrer habe seinen Fehler zumindest im Nachhinein erkannt und daraus gelernt.

Pustekuchen. Wenige Kilometer später musste ich als nun Hintermann das gleiche Spiel nochmal beobachten. Nur dass er dieses Mal gleich zwei Autos überholt hat und die Verkehrslage noch unübersichtlicher war. Die Überholten als auch der Gegenverkehr mussten stark bremsen. Ich kenne die Strecke, fahre diese regelmäßig und weiß wo man überholen könnte und wo nicht. Und diese Stelle ist vollkommen ungeeignet zum Überholen.

Spätestens nach dem zweiten gefährlichen Überholvorgang musste ich feststellen, dass es sich um eine notorischen Gefährder im Straßenverkehr handeln muss. Er gefährdet ja nicht nur sich und seine Beifahrerin, sondern ins Besondere auch andere unschuldige Verkehrsteilnehmer erheblich! So jemand gehört meiner Meinung nach aus dem Verkehr gezogen, mindestens aber gemaßregelt.

Daher denke ich nun ernsthaft über eine Anzeige nach, wobei sich mir aber noch ein paar Fragen ergeben, bei denen mir vielleicht jemand im ein oder anderen Punkt sein Wissen oder Erfahrung helfen kann:

1. Wie vielversprechend ist so eine Anzeige? Besteht überhaupt eine realistische Chance dass es zu einem Verfahren kommt? Gerade da es ja noch mal geradeso glimpflich ausging?

2. Wenn es zu einem Verfahren käme, wo ist der Gerichtsstand? Das ganze ereignete sich in meiner Region, der Fahrer hatte aber ein fremdes Kennzeichen. Müsste ich dort als Zeuge auftauchen?

3. In einer Vorladung taucht ja sicher auch mein Name als Zeuge auf. Jemand der sich im Verkehr so verhält hat ganz offensichtlich eine Schraube locker. Muss ich unter Umständen mit einem Psychopathen und Repressalien z.B. in Form von plattgestochenen Reifen oder schlimmer rechnen?

Vielen Dank schon mal vorab für konstruktiven Rat und Erfahrungen!

3.

...zur Frage

Die Anzeige nur mit dem Kennzeichen wird nicht viel bringen, wenn du den Fahrer nicht identifizieren kannst. Wenn allerdings die Anzeigen gehäuft auftreten, gehen die Behörden dem vielleicht etwas nachdrücklich er nach.

Besser wäre in dem Fall ein sofortiger Anruf bei der Polizei, dann können sie mit etwas Glück den Fahrer noch im Auto ertappen.

Habe Mal einen Betrunkenen gemeldet, als der in seine Garage fuhr, war sie Polizei schon da.

...zur Antwort

Der Printtrafo versorgt sicherlich nicht die Heizung, sondern die Steuerung. Wenn er durchgebrannt ist, kann die Steuerung defekt sein.

...zur Antwort

Seit einiger Zeit darf auch bei 25km/h Fahrzeugen jemand mitgenommen werden, wenn 2 Sitzplätze vorhanden sind. Zum .Sitzplatz gehören auch die Fußrasten.

...zur Antwort

Wenn du selber hingehst, ist es glaubwürdiger, als wenn du auf die Vorladung wartest. Ich würde dort anrufen, mit ihr sprechen und die Sachlage schildern.

...zur Antwort

Wahrscheinlich unter der Sitzbank, manchmal im Scheinwerfer.

...zur Antwort

Soll ich auf meinen Freund zugehen?

Ich habe vor einen Monat einen Mann kennengelernt, der sich angeblich auf den ersten Blick in mich verliebt hat. Bei mir war der Funken nicht auf Anhieb so stark, aber nach ca 2 Wochen habe ich gemerkt, dass er es doch ernst meint und entschied mich für ihn. Wir haben beide viel durchgemacht im Leben und möchten eine ernste Beziehung. Wir hatten noch keinen Sex. Bei unserem dritten Treffen, als ich noch nicht so viel für empfunden hatte, offenbarte er mir einen Haken. Er wollte es mir direkt sagen, bevor es zu Problemen kommt. Ein Mädchen, mit dem er eine Affäre hatte besitzt noch einen Schlüssel zu seiner Wohnung und hat dort Sachen gelagert. Er will sie aber nicht mehr und meint es ernst mit mir. Diese Frau hätte keinen festen Wohnsitz und wäre mal hier mal da. Ich hätte nichts zu befürchten und er hätte sie schon informiert, dass er sich nun in mich verliebt hat. Mittlerweile sind wir 2 Wochen zusammen und kuscheln ab und zu in seiner Wohnung. Sie hat immer noch einen Schlüssel und übernachtet an Tagen, wo ich nicht da bin manchmal noch bei ihm. Er sagt, dass sie in ca einem Monat einen WG Platz bekommt und nun sei sie erstmal bis dahin zu einer Schwester in einem anderen Bundesstaat gefahren. Allerdings liegen noch BHs von ihr in seinem Wäschekorb. Ich weiß, dass er mich wirklich mag, aber mich stört das total. Ich habe mich nun total verschlossen und ich merke, dass er sich schämt. Ich habe ihm vorgestern gesagt, dass ich nach Hause möchte. Ich weiß, dass er mich sehr mag und schämt, dass er nicht konsequent genug war, das Mädel rauszuschmeißen und das Schloß auszuwechseln.

...zur Frage

Ein neues Schloss kostet keine 20 Euro und ist in 3 Minuten ausgetauscht. Dann könnte sieit ihrem Schlüssel nicht mehr rein. Klingt nach einer Ausrede.

...zur Antwort

Deine Mutter kann es dir nicht verbieten. Du hast aber schon vom Brexit gehört? Grossbritannien ist nicht mehr Teil der EU, die Arbeits- und Niederlassungsfreiheit für EU-Bürger gilt da nicht mehr. Ihr müsst also einen Antrag auf ein Visum und eine Arbeitserlaubnis stellen.

...zur Antwort

Das klingt tatsächlich so, als würde der Thermostat nicht schliessen. Keine große Sache: Kühlmittel teilweise ablassen, Thermostatgehäuse aufschrauben, altes Th. raus, neues rein, neue Dichtung, zusammenschrauben, nachfüllen, fertig.

...zur Antwort

Irgendein Trottel fand das lustig. Und auch bei VW gibt es Trottel und Neonazis.

Was meinst du mit "was tun"? Abwischen, dranlassen, egal. Da du die Druckplatte ja wohl zwischen Motor und Getriebe hast, sieht sie ja keiner.

...zur Antwort