Wieso sollte man bei vergebenen Frauen den Babysitter spielen?

3 Antworten

Natürlich ist das ihre Entscheidung. Natürlich spielst Du nicht Babysitter. Aber es ist dennoch Deine Entscheidung, ob Du Dich auch darauf einlässt. Und selbstverständlich hast du (ab diesem Zeitpunkt) mit der Beziehung was zu tun. Mir ist klar, für Dich ist komfortabel keine Verantwortung zu übernehmen - frei davon bist Du aber nicht.

Dieses Konzept will hat nicht so ganz in mein Schädel rein, warum ich verantwortlich für irgendwas wäre, was danach in der Beziehung passiert.

Anderes Beispiel, wenn ein Raucher mich fragt "willst du eine Kippe", ich ja antworte und dann abhängig werde, würdest du die (Teil)Schuld auch bei ihm sehen?

0

Ich verstehe das Wort "Babysitter" in dem Zusammenhang nicht ... Ich habe früher auch so gedacht wie du. Das Ding ist allerdings, wenn du eine Freundin hast, möchtest du ja auch nicht dass sie mit irgendeinem dir fremden Mann fremd geht ...

Wahrscheinlich verstehst du das nicht. Aber vielleicht sollte man sogar korrekt gegenüber Menschen sein, die man nicht kennt ...

Mit Babysitter meine ich, dass ich darauf aufpassen muss, dass sie nicht mit mir fremd geht und immer "nein" sagen muss. Wie Babysitters bei den Kindern auf die sie aufpassen, immer "nein" sagen und aufpassen, dass sie nichts dummes machen.

Da hast du irgendwo Recht, wenn ich "fremde" wie meine Freunde behandelt würde, würde ich mich ja auch eher zurückhalten. Interessante Sichtweise.

2
@Esxalon

Jetzt verstehe ich das erst mit dem "Babysitter" :-D - Da hätte ich jetzt noch ein Jahr drüber nachdenken können. Von allein wäre ich nicht drauf gekommen.

1
@Esxalon

Würdest du genauso denken, wenn du auf den Mann aufpassen solltest?

0
@Esxalon

Du sollst auf besagte Frau aufpassen und das nun umgekehrt.
Sprich: Die Frau bittet dich darum, auf ihren Mann aufzupassen, damit der nicht fremdgeht.

0

Das stimmt wohl. Wenn sie fremdgehen will, wird sie das. Wenn nicht mit dir dann mit einem anderen der nicht zögert.

Natürlich ist es kacke dem Typen gegenüber, aber da muss sie sich verantworten, nicht du.

Und unter Freunden ist es tabu, sehe ich auch so.

Wenn jeder "korrekt" denken würde hätte sie gar nicht die Möglichkeit zum "fremdgehen" ...

1
@Winkler123

Und das würde was bringen? Wenn einer fremdgehen will, stimmt etwas nicht mit der Beziehung. Dann trennen sie sich direkt und als Single geht's weiter..?

1

Was möchtest Du wissen?