Gutes Passwort, nichts was deinen Namen oder dein Geburtsdatum enthält

...zur Antwort

Komisch was die Leute hier schreiben. Vielleicht ist das heutzutage anders, aber ich habe für meinen PC damals, vor 5 jahren oder so, ca. 600€ ausgegeben und ich kann bis heute problemlos alles zocken was ich will, full hd 60fps, außer vielleicht die neusten Games, da muss ich auf niedrigen/mittleren Einstellungen spielen.

Also ich meine nur den PC, ohne Bildschirm, Tastatur und Maus.

...zur Antwort

Ich hab jetzt mit 22 eine IT-Ausbildung angefangen und bei mir sitzen zwei Leute Anfang 30, eine die 50 ist und 3 Kinder hat die so alt sind wie ich, und noch einer der auch irgendwo auf die 50 zusteuert. Wir verstehen uns prima, das macht echt keinen großen Unterschied zu den Leuten in meinem Alter.

...zur Antwort

Studium (Informatik oder Physik (Erfahrung))?

Hallo, demnächst will ich mich für einen der beiden genannten Studiengänge entscheiden. Leider fällt mir diese Entscheidung ziemlich schwer und z.T habe ich noch einige Fragen, auf die ich noch keine Antwort gefunden habe.

Vorab weg:
- Ich beziehe mich auf Universitäten/Hochschulen keine Fachhochschulen
- Habe eine relativ grosse Frustrationsgrenze und Ausdauer
- Natürlich interssieren mich die beiden Studiengänge von dem aus was ich weiss
-

1) Physik wird als sehr schwer bezeichnet, vorallem im bezug auf denn mathematischen Inhalt. Meine Frage wäre hier wie machbar ein solches Studium für einen "durchschnitts" Abiturient wäre, mit Schwerpunkt Naturwissenschaften.

2) Auch würde ich gerne Wissen was einem so konkret in Mathe beigebracht wird. Ich weiss das es in die Richtung Beweise etc geht. Eine Konkretisierung würde mir da aber denke ich weiterhelfen

3) Gleiches für Informatik ich kenne zwar die Themenbereiche der studienspezifischen Fächer kann mir aber im Detail nicht vorstellen was da von einem so abverlangt wird (z.B Theoretical Computer Science). Auch würde ich gerne wissen wie es mit dem mathematischem Anteil der Informatik aussieht (Soll ähnlich zur Uni Mathe sein).

4) Bei welchem Studiengang bleibt mehr Freizeit?

5) Welches hat die höhere Durchfallquote ?

6) Physik soll anfänglich nicht so spannend sein, erst später wird es richtig spannend. Kann jemand mit Erfahrung diese Aussage bestätigen?

7) Welche möglichkeiten hat ein Physiker (abgesehen von Forschung)nach dem Studium

8) Zukunftsaussblick der jeweiligen "Branchen".

9) Wie soll man sich am besten auf das Studium vorbereiten (abgesehen von denn Vorbereitungskursen)

10) Allgemein würde ich gerne ein paar Erfahrungsberichte über die Studiengänge hören. Auch Tipps/Ratschläge/Überraschungen wären von Vorteil.

11) Auch über sonstige Informationen wäre ich sehr dankbar (Informationen die nicht auf jeder Uni Seite stehen sondern Informationen die man erst im Studium erfährt)

12) Falls jemand von euch eines der beiden studiert was fasziniert bzw. interessiert euch am meisten an eurem Studiengang?

13) Konkrete Arbeit die ein Informatiker nach dem Studiem machen kann.

14) Klingt jetzt zwar vielleicht blöd aber was kann ich konkret nach dem jeweilig abgeschlossenen Studium.

Ich hoffe jemand kann seine Erfahrung mit mir teilen.

Mfg

...zur Frage

Ich kann dir jetzt nicht alles beantworten, aber ein guter Freund von mir, der ein "Genie" war in der Schule und immer, ohne zu lernen, eine 1 geschrieben hat, hat auch ein oder zwei Semester Physik studiert und hat dann aufgegeben. Der Mathematische Teil war viel zu schwer meinte er, er musste die ganze Nacht aufbleiben und die Übungen lösen (die man abgeben muss). Dabei war er in der Schule sehr, sehr gut in Mathe und auch Physik. Er hat dann zu Informatik gewechselt und hier muss er auch etwas lernen, mehr als in der Schule, aber es scheint viel einfacher zu sein. Er ist jetzt im vierten Semester und hat fast jede Vorlesung mit 1,x bestanden.

Kann natürlich auch einfach an der Uni liegen.

...zur Antwort

Ja das ist bei sehr vielen so. Bei mir auch.

...zur Antwort

Ich glaube es gibt so Typen die sich damit ganz gut auskennen, das ist quasi deren Job

ich glaube die heißen Ärzte, oder Orthopäden? ich bin mir nicht mehr sicher

die können dir bestimmt helfen, die haben richtig coole Kameras mit denen die sich deine Knochen anschauen können und die können dir auch bestimmt sagen ob das normal ist oder nicht

Viel Glück mein Freund

...zur Antwort

Ich könnte mir gut vorstellen, dass das einerseits irgendwas mit den Genen zu tun hat und auch damit wie schnell wie viel Gewicht abgenommen wurde. Ich denke auch ab einem bestimmten Gewicht, nach einer bestimmten Zeit, ist das auch nicht zu vermeiden.

...zur Antwort

Ich weiß nicht wirklich wie ich da raus gekommen bin, aber ich hab mich genau so wie du gefühlt. Dann entstand plötzlich enger Kontakt zu Menschen die ähnlich fühlen, und die haben mich aus meiner Einsamkeit gezogen. Naja nicht ganz, ich hab das dann irgendwie selber gemacht, aber die haben mir gezeigt, dass es nichts bringt wenn ich in meinem Selbstmitleid bade und nichts tue. Viel Glück.

https://www.youtube.com/watch?v=ZXsQAXx_ao0

Das Video wird von vielen als Witz gesehen, aber es ist einfach das einzig Wahre.

...zur Antwort

Samsung SDI

...zur Antwort
Für was bist du in deinem Leben am dankbarsten?

Für das Leben an sich, auch, wenns kagge ist.

Würdest du gerne dein genaues Todesdatum wissen?

Eigentlich nicht, nein.

Du hast die Chance, die Liebe deines Lebens zu treffen. Du weisst jedoch, dass dieser Mensch in 6 Monaten sterben muss. Würdest du ihn trotzdem kennenlernen wollen?

So wie ich mich kenne würde ichs wahrscheinlich machen, auch wenn mein Verstand mir davon abratet, weil ich danach emotional wahrscheinlich ziemlich kaputt sein werde.

Was ist das, was ich schon immer machen wollte, aber noch nicht gemacht habe? Warum nicht?

Vieles, weil ich zu alt bin. Naja, ich rede mir ein ich wäre zu alt, eigentlich bin ich zu faul und ängstlich.

Wenn ich jetzt sterben würde, gibt es etwas, was ich bereuen würde?

So ziemlich alles.

Wen bewundere ich und warum?

Da gibts eigentlich niemanden. Vielleicht einen sehr guten alten Schul- und Studienfreund. Er ist verdammt schlau und macht das was er will, ohne darauf zu achten den Erwartungen von anderen oder der Gesellschaft zu entsprechen.

Wenn Glück und Zufriedenheit eine Währung wären, wie reich wäre ich heute?

Ich wäre schon längst verhungert und verdurstet.

...zur Antwort

Hab schon lange nicht mehr Naruto geschaut, irgendwo aufgehört gehabt, aber zu deiner Frage wieso Obito sich von selbst heilt und das mit Sharingan zu oft benutzen:

Hat Obito nicht so Zellen von dem ersten Hokage in sich oder sowas? Hat er die nicht implantiert bekommen? Dadurch heilt er sich immer "von selbst", und vielleicht hilft das auch bei dem Sharingan und der Sehkraft

...zur Antwort

Stichwort: Flash Speicher. Das ist das gleiche wie USB Sticks und SD Karten. Soweit ich weiß sind die aber fest verbaut, ich weiß nicht ob du in der Praxis das einfach irgendwo anders einbauen kannst.

...zur Antwort

Ich würde sagen das geht am besten wenn du irgendwo lebst wo Englisch gesprochen wird... Ich bin mit 3 Sprachen aufgewachsen und wenn ich mal für ein paar Wochen oder nen Monat im Urlaub bin, merke ich schon recht schnell, dass es mir wieder leichter fällt.

Was Englisch, meine "vierte Sprache", die ich in der Schule gelernt hab, betrifft, hat es mir wirklich am meisten geholfen, dass ich im Internet fast jeden Tag mit Leuten auf Englisch schreibe. Ich schaue auch fast immer Serien und Filme auf Englisch und was mir sehr viel gebracht hat war, dass ich immer Hip Hop und RnB höre und mich mal irgendwann beschlossen hab in die Songtexte reinzulesen, auf genius.com, seitdem versteh ich bei den Songs so ziemlich alles was die sagen.

Leider merkt man bei meiner Aussprache trotzdem, dass ich das nur aus der Schule gelernt hab bzw. selber kaum Englisch spreche, ich verstehe Englisch sehr gut und über den Chat merkt man da auch nichts, aber sprachlich... da müsste ich auch mal eine Zeit lang an einem Ort leben wo Englisch gesprochen, denke ich.

Meine Freundin hat etwas mehr als ein Jahr in London gelebt und ihr hört man den Akzent(?) extrem an.

...zur Antwort

Mir geht es einfach genau so, ich war auch vor 2 Wochen für 2 Tage krank und seit gestern kann ich kaum sprechen, Kopfschmerzen und Schwindel, aber, da ich nur einen Bürojob habe könnte ich irgendwie doch arbeiten.

Gleichzeitig meinten die Kollegen aber schon öfters als ich mal bisschen gehustet hatte, "wehe du steckst uns an, dann bleib lieber ein paar Tage zu Hause".

Echt ein blödes Dilemma.

...zur Antwort

Wenn du Mathe generell nicht ablehnst oder beim Anblick von Mathematischen Formeln kotzt und bereit bist Zeit und Fleiß zu investieren, dann steht dir doch nichts im Wege, denke ich. Das kann man lernen.

...zur Antwort