TvöD niedrigere EG während Probezeit und Gehaltserhöhung?

Bin jetzt fast mit meiner Probezeit durch, das ist mein erster Job nach der Ausbildung. Der öffentliche Dienst ist auch komplett neu für mich.

Ich hab in zwei Wochen mein erstes Personalgespräch bzw. letztes Gespräch vor Ende der Probezeit.

Ich bin in der EG7, obwohl ich eigentlich in die EG8 sollte, weil es hieß, dass ich keine Berufserfahrung habe. Nach der Probezeit soll ich in die EG8.

Im Gespräch wollte ich nochmal klären ob das nicht bloß leere Versprechungen waren, da mein eigentlicher Chef, sowie Personaler welche das mit mir im Vorstellungsgespräch abgemacht haben, beide nicht mehr im Unternehmen sind.

So, da jetzt der Hintergrund der Geschichte geklärt ist, kommen wir zur eigentlichen Frage:

Im Internet steht "Eine niedrigere Entgeltgruppe während der Probezeit ist nicht vorgesehen, deshalb tarifwidrig.".

Ist das wirklich "tarifwidrig"? Was heißt das für mich? Kann ich dazu Stellung nehmen in dem Gespräch?

Ebenfalls habe ich erfahren, dass alle anderen aus meinem Team, bei gleicher Stelle, in der EG9 oder EG10 sind. Viele haben mir schon gesagt, dass meine Stelle eigentlich eine EG9 Stelle ist und warum ich mich so abspeisen lasse. Das ist aber halt meine erste Stelle, will nichts falsch machen.

Meint ihr es wäre schlau hier anzusprechen, dass eine EG9 eigentlich das richtige wäre? Ich habe unaufgefordert Aufgaben und Verantwortungen bekommen, die nicht zu meiner Stelle gehören, arbeite mehr und motivierter als alle anderen, und habe aber die niedrigste EG...

Job, Gehalt, Recht, Probezeit, Tarifvertrag, tvoed, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort
Stratocaster Tone Regler anders verkabeln (und neue Pickups) Kosten?

Zu meiner eigentlichen Frage: ich hab gemerkt, dass der eine Tone Regler bei meiner Strat blöderweise nicht den Bridge Pickup anspricht, sondern den mittleren Pickup, welchen ich fast nie benutze... kann man das umtauschen? Wenn ja wie viel würde sowas ungefähr Kosten bei einem Gitarrenladen?

Die weitere Frage, macht es Sinn direkt dann auch neue Pickups reinmachen zu lassen? Wenn ja, wie finde ich "die richtigen" Pickups für mich?

Zu den aktuell verbauten Pickups kann ich nichts sagen, außer, dass sie creme-farbig sind und "ALNICO V" draufsteht.

Bei was für einem Kostenpunkt wäre ich dann ungefähr? Oder kann ich mir dann auch direkt ne neue Gitarre kaufen?

Ich frage aus dem Grund, damit ich nicht komplett Ahnungslos in nen Laden reingehe und am Ende abgezockt werde.

Zu mir/dem Hintergrund: Bin noch ziemlicher Anfänger, hab vor einem halben Jahr mit dem Gitarre spielen im Selbststudium angefangen.

Hab dabei ne sehr gut eingestellte gebrauchte SSS Strat auf ebay Kleinanzeigen erworben, angeblich eine Strat aus Japan aus den 70ern, aber ohne Seriennummer o.ä. Ob das so stimmt sei mal dahingestellt. Der Verkäufer schien aber seriös und sehr hilfsbereit.

Jedenfalls ist sie super toll bespielbar, aber der Vorbesitzer meinte schon zu mir, ich sollte irgendwann mal die Pickups austauschen, weil die nicht so hochwertig sind und er das eigentlich selbst noch machen wollte.

Danke.

Stratocaster Tone Regler anders verkabeln (und neue Pickups) Kosten?
Gitarre, E-Gitarre, Instrument, pickup, Stratocaster
3 Antworten
Weiterbildung nach Ausbildung Informatikkaufmann?

Bin 25, habe vor kurzem meine Ausbildung zum Informatikkaufmann beendet und habe meinen ersten richtigen Job angefangen. Ich merke jetzt schon, dass mir das zu wenig ist und ich mich irgendwie weiterbilden möchte. Der Job an sich ist klasse, aber ich meine vor allem meine Zukunft auch im Hinblick auf das Gehalt.

Mir gehts auch nicht unbedingt ums fachliche, da ich da schon ziemlich fit bin, sondern darum, dass in meinem Team Leute in meinem Alter sind die ein Studium statt einer Ausbildung haben, im Gegensatz zu mir null Praxiserfahrung haben, aber das doppelte verdienen.

Bin im öffentlichen Dienst, falls das eine Rolle spielt.

Finde es halt bekloppt, dass ich auf einer E7 rumgammel und niemals höher als eine E9 kommen werde, während die frisch studierten bei E10 oder E11 anfangen, nur wegen ihres Abschlusses. Die Stelle sowie unsere Tätigkeiten sind die gleichen.

Dahingehend also, habt ihr ne Idee was ich machen könnte oder Tipps von eurer Seite?

Es gibt ja verschiedenste Informatik Bachelorstudiengänge, Wirtschaftsinformatik, Universität, FH, es gibt Fachwirt, Betriebswirt, Staatlich geprüfter irgendwas, Fernstudium, Abendschule und tausende andere Sachen.

In erster Linie geht es mir darum an die Jobs zu kommen und um das Gehalt. Soll nicht so klingen als ginge es mir nur ums Geld, aber meine Stelle war eigentlich auch für Studenten gedacht, daher kommen die meisten direkt ausm Studium. Nur wieso soll ich gleich viel Arbeiten wie meine Kollegen für weniger Geld, wenn ich genau so gut oder sogar besser in dem Job bin...

Falls das relevant ist: Komplett Softwareentwicklung ist nicht meins, ich setze mich lieber mit Prozessen, Automatisierung, Skriptsprachen (z.B. python, javascript, ...) auseinander

Schule, Ausbildung, betriebswirt, Informatik, Öffentlicher Dienst, tvoed, Weiterbildung, Wirtschaftsinformatik, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
6 Antworten