Seid ihr schonmal fremd gegangen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als ich noch mit meiner Ex zusammen war , habe ich im Alkoholrausch mit meiner damals besten Freundin geknutscht. Also es war ein Kuss, mich packte auch direkt das schlechte Gewissen und ich beichtete es meiner Ex keine 30 Minuten später. Ich machte einen Monat später Schluss weil mich dieses schlechte Gefühl ihr gegenüber nicht los ließ. Ich war 18 und brach auch den Kontakt mit meiner damals besten Freundin ab , allerdings aus anderen Gründen.

Mit meiner jetzigen Lebensgefährtin bin ich seit 8 Jahren zusammen. Wir hatten nie wirklich Streit, aber wir hatten uns nach 6 1/2 Jahren anscheinend etwas auseinander gelebt und ich lernte die Exfrau eines Freundes näher kennen. Sie waren schon länger in ihrer Ehe unglücklich und iwir verguckten uns ein wenig ineinander. Wir hatten die gleichen Interessen usw. Meine Lebensgefährtin kennt sie auch und dachte sich nichts dabei. Ja das ging über Wochen, erst schrieben wir, dann waren wir unterwegs. Irgendwann waren wir mal allein bei Ihr und irgendwie kam eins zum anderen. Komischerweise haben wir uns nicht geküsst oder miteinander geschlafen, jedoch haben wir etwas ja wie soll ich sagen , im angezogenen Zustand gekuschelt und gefummelt. Sie wollte dann mehr und ich brach die Situation plötzlich ab, den auch hier erteile mich mitten drin das schlechte Gewissen. Es tat mir auch leid wegen ihr , aber am meisten für meine Freundin. Auch in diesem Fall beichtete ich es meiner Freundin direkt am noch am Abend was passiert sei. Ihre Reaktion war für mich überraschend , sie weinte zwar und war traurig, aber nicht unbedingt wegen dem was passiert war sondern deswegen weil es so weit gekommen ist. Wir haben uns dann hingesetzt und über alles geredet ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen , denn mehr als Schluss machen kann man eh nicht. Seit dem verstehen wir uns prächtig und besser als je zuvor. Sie beichtete mir auch , etwas mit ihrem Ex herum "gealbert" zu haben (Gewissen Nachrichten und Bildchen). Wir haben beide einen Schnitt gemacht und haben gesagt das wir uns das in Zukunft auch nicht gegenseitig vorwerfen. Nun sind wir über 8 Jahre zusammen und es läuft prima *toi too toi*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ich bin ü40 und bin noch nie fremdgegangen, und das werde ich auch nie. Ich wurde oft betrogen und weiß wie sich das anfühlt... das werde ich niemals jemandem antun den ich liebe! Wenn ich auch nur den Gedanken daran hätte würde ich mich trennen, denn dann stimnt die Beziehung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

nein bin ich nicht und werde ich auch nicht.

Ich wurde aber von meinem Ex betrogen. Und das mit der Freundin meines besten Freundes (welcher übrigens heute mein Verlobter ist^^). Wir haben quasi Partner "getauscht", wobei mein Ex und die Ex meines Freundes nicht mehr zusammen sind. 

Ich weiß jedenfalls wie sehr das weh tut... Wenn deine Freundin ihrem Freund fremdgeht, dann sollte sie es ihm sagen, Das ist nur fair! Wenn ich das jetzt nicht missverstanden habe, falls es doch umgekehrt ist, tut es mir leid für sie. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnyBody345
02.02.2017, 20:05

Das ist ja Filmreif

0
Kommentar von AnyBody345
02.02.2017, 20:24

Ja richtig , habe meine Erlebnisse gerade als Antwort verfasst 😂

1
Kommentar von AnyBody345
02.02.2017, 20:35

Ich bin so ein Gewissensmensch. Ich habe sofort ein schlechtes Gewissen wenn ich ein schlechter Mensch war , jedem Lebewesen gegenüber.

1

Nein, also ich bin noch nie fremd gegangen aber wenn deine Freundin ihrem Freund/in fremdgegangen ist kann ich ihr nur raten ehrlich mit ihrem freund/in zu reden denn wenn sie es nicht tut wird es später nur immer au ihr lasten und sie wird ein schlechtes Gewissen haben klar ihr Freund/in ist sicher nicht begeistert davon aber ich denke im grossen ganzen wird er/sie trotzdem dankbar sein für die Ehrlichkeit die sie Ihm/ihr aufbringen konnte 

ich hoffe ich konnte ihr dabei helfen kopf hoch ich hoffe es wird alles gut viel Glück !

Lg romionelover

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bin ich mit meinen über 50 Lebensjahren noch nie und kann mir derzeit auch nicht vorstellen, jemals das Bedürfnis dazu zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimix0034
02.02.2017, 19:28

Respekt

0
Kommentar von romionelover
02.02.2017, 19:31

ich bin zwar auch noch nie fremdgegangen und bin erst 14 aber ich finde es toll dass es immer noch so viele Menschen auf dieser Welt gibt die Treu unf ehrlich sind 

0
Kommentar von Mimix0034
02.02.2017, 19:37

Wie soll man denn mit 14 Fremdgehen? Bist ja schon viel rumgekommen 😂

0

Nein, bin ich nicht.

Aber das liegt vielleicht auch daran, dass ich nicht fremd gehen muss. Wenn ich mit wem anders Sex haben will, muss ichs meinem Mann nur sagen und dann darf ich das auch (für ihn gilt das gleiche).

Vorgekommen ist aber auch das bisher noch nicht.

Der Reiz daran verfliegt, wenn es nicht mehr verboten ist, nehme ich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin noch nie fremd gegangen und werde es auch niemals. Wenn man überlegt, was man dem anderen damit antut.. damit könnte ich nicht fertig werden..
Deswegen gehe ich aus pronzip nicht fremd. Außerdem HASSE ich fremdgeher/innen. Dann wäre es doof, wenn ich untreu wäre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?