Urheberrecht ist weder männlich noch weiblich, sondern neutral: Das Urheberrecht.

...zur Antwort

Mathe ist auch nicht mein Thema.

Sprachen liegen mir mehr.

Viele Menschen können sich halt nicht vorstellen, dass es sogar unter Neurodiversen unterschiedlich begabte Menschen gibt.

...zur Antwort

Du hast fast täglich Kontakt zu mehreren Menschen und nicht einen plausiblen Grund genannt, der gegen eine Impfung sprechen würde.

Statt das Angebot zu nutzen, stampfst du lieber hier trotzig mit dem Fuß auf.

Verweigerte Corona-Impfung kann arbeitsrechtliche Folgen haben (faz.net)

Natürlich gibt es Kündigungsgründe, die erfolgreicher sein dürften.

Ergänzung: Da du 25 bist, können das noch nicht so viele Jahre sein, die du für diesen Betrieb schuftest - was nebenbei bemerkt, das Virus herzlich wenig interessiert.

...zur Antwort

Das Kind bekommt vorgelebt, dass solch heftigen Streitereien zu einer normalen Beziehung gehören.

Es kann in einen Loyalitätskonflikt geraten, weil es sich für ein Elternteil entscheiden muss.

Je jünger das Kind, umso mehr wird im Unterbewusstsein abgespeichert, was diverse psychische Probleme im Erwachsenenalter mit sich bringen kann. Ohne, dass den Betroffenen die Ursache klar ist.

...zur Antwort

Durch die Einführung von Datenschutz und Internetkompetenz (kein Komma) auf Schulen, kann den Schülern das Gefühl von Freiheit im Netz gegeben werden.

Oder: ... Schulen, wird den Schülern ... gegeben.

Junge Erwachsene schreiben angeblich viel zu viel auf ihren Profilen, um eventuell mögliche Freunde oder sogar den/die Richtige/n zu finden, doch dies ist eher selten der Fall.

Im zweiten Absatz habe ich die Behauptung im ersten Abschnitt mit angeblich kenntlich gemacht.

...zur Antwort

Sehr geehrte Frau XX,

(mit dieser Mail bewerbe ich mich für die von Ihnen angebotene Wohnung. = in die Betreffzeile schreiben.)

Ich arbeite mit Festvertrag als Hafenarbeiter und verfüge daher über ein Nettoeinkommen von aktuell 2.700 bis 3.200 € je nach Monat.

Gehaltsnachweise, Mieterselbstauskunft und positive Schufaerklärung werden bei Bedarf nachgereicht.

Wenn Sie einen ruhigen, zuverlässigen Nichtraucher ohne Haustiere als neuen Mieter suchen, freue ich mich auf einen Besichtigungstermin mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Antwort

Grammar--Nazi ist in meinen Augen ein dämlicher Begriff.

Ich verwende den Begriff Nazi selten. Weise vielmehr auf Hetze, Diskriminierung und Rassismus hin.

...zur Antwort

Wozu brauchst du ein Spiel, wenn:

Wie sag ich das meinen Eltern am besten? (Liebe und Beziehung, Freundschaft, Leben) - gutefrage

...zur Antwort

Das Foto gibt es auch mit Zeitung lesenden Bauarbeitern.

Mit Handy, weil ich früher entweder mehrere Fahrplanbücher (OPNV) oder dickes Buch von Hafas (Bahnauskunft) benötigte, um die Fahrzeiten zu erfahren und Routen zusammen zu stellen.

Preisvergleiche waren ohne Handy mit viel Lauferei / Fahrerei verbunden.

Das Handy erleichtert einem das Leben und muss gleichzeitig nicht rund um die Uhr benutzt werden.

Ich habe die vor Handyzeit mitgemacht und brauch sie nicht wieder.

...zur Antwort

Du kannst noch so vorsichtig sein - es gibt so etwas wie unvorhersehbare Ereignisse.

Vorsicht ja, aber so, dass noch ein Leben ohne übertriebene Angst möglich ist.

...zur Antwort

So abwegig finde ich den Gedanken nicht.
Immerhin wird Autismus oft vererbt.

Das Verhalten erwachsener Autisten ist so unterschiedlich wie das von Neurotypischen.

...zur Antwort

Könnte das ein falsches Negativ sein (Asperger)?

Hey,

(Ich bin etwas zögerlich diese Frage zu stellen, weil einige Fragen von mir etwas nach hinten los gegangen sind (darum poste ich die hier auch nur auf meinem Zweitaccount). Und ich habe irgendwie das Gefühl, dass das hier ähnlich enden wird. Dennoch bin ich mir grade etwas unsicher und hoffe einfach mal, dass es hier doch einige gibt, die hilfreiche Gedanken dazu haben..)

Alsoo, hierzu muss ich etwas ausschweifen.

Ich hatte bei mir fest gestellt, dass ich mich mit einigen Symptomen von Asperger einigermaßen gut identifizieren kann. Nach einiger Recherche hat sich mein Verdacht auch nur bestätigt.
Dann habe ich mich auch an jemanden gewendet, der die Befugnis besitzt, mich diagnostizieren zu können.
Nach einem (einstündigen) Gespräch (per Videochat) meinte sie aber, sie habe nicht den Eindruck, dass das bei mir der Fall sei. Ein Grund, den sie mir genannt hat ist der, dass ich wohl auf Fragen antworten konnte, welche für Asperger-Autisten nicht verständlich sind; ich also Sätze mit Emotionen verstehen konnte.

In dem Moment war das für mich eigentlich auch erledigt.

Mir ist diese Sache später aber wieder in den Kopf gekommen, denn ich erkenne mich selbst eben immernoch sehr gut darin wieder, was ich über das Syndrom heraus finden konnte.
Gerade in letzter Zeit bin ich extrem schnell gestresst durch Umgebungen mit vielen Geräuschen und Eindrücken oder menschlichen Kontakt.
Und vor allem bin ich extrem steif und nervös, wenn ich Kontakt mit (mehr oder weniger) fremden Menschen habe. (So auch in dem Gespräch; ich weiß aber nicht, ob sie mir das ansehen konnte, da sie eben nur mein Gesicht, nicht aber meine Körpersprache sehen konnte).

Das ist halt auf einem Level wo ich mir denke: 'das kann doch keine normale Introversion mehr sein'.

Explizit auf das Gespräch bezogen erinnere ich mich da daran, dass sie mich gefragt hat, ob ich Probleme mit Entscheidungen hätte, was bei Asperger-Autisten recht typisch ist, weil sie nicht so gut mithilfe von Emotionen entscheiden können. Ihre Frage am Ende, ob ich noch ein Gespräch haben will hat diese Frage im Nachhinein sehr gut mit Nein! beantwortet. (hab ich am Ende verneint, aber sicher war ich mir nicht und ich hatte, wie gesagt, Probleme, die Entscheidung zu fällen(hab das aber auch nicht mehr erwähnt)). Also noch ein Indiz dafür, dass da doch was sein könnte.

Ich bin kein Doktor, sie aber schon. Allerdings weiß ich trotzdem nicht so ganz, ob sie das ganze so richtig erkannt hat. Ich hab im Eifer der Konversation (nicht zuletzt wegen meiner Anspannung) auch einiges vergessen zu sagen, und mich an Ereignisse zu erinnern wird da eh schwierig.

Dazu kommt auch noch, dass sie normal was mit kleineren Kindern macht, ich werde aber in gut 3 Monaten 18.
Sie meinte (wie gesagt), ich konnte ihre Fragen gut verstehen, was bei Asperger-Autisten nicht so ist; aber könnte das nicht bei kleineren Kindern eher so sein, während Ältere wegen ihrer Erfahrung besser damit klar kommen??

Was sind eure Gedanken dazu?

...zur Frage

Wenn ich das mit den Emotionen lese, wüsste ich gerne, ob es tatsächlich eine Psychiaterin mit Fachrichtung Autismus war.

Ich habe in den letzten 12 Jahren gemerkt, dass nur wenig Psychiater:innen wirklich Ahnung von Autismus haben.

Such dir lieber jemand, der/die Erwachsene diagnostiziert.

...zur Antwort

Wärst du kein Nazi, würdest du das nicht extra betonen.

Was du aber ganz offensichtlich betreibst, nennt sich Hetze.

Solange die westliche Welt mit ihren Waffenlieferungen und Ausbeutung dafür sorgt, dass diese Menschen die Flucht aus ihrem Land als einzige Überlebenschance sehen, wird es Flüchtende geben.

Und nein: Diese Menschen bekommen nicht (automatisch) alles in den Hintern geblasen.

...zur Antwort

Hilfe bitte meine lieben Freunde-innen. Lesen Sie den Aufsatz und korrigieren ihn ❤😉😌?

Und würdest du anfängliche Wörter und einfache Strukturen durch bessere und fortgeschrittene ersatzen, wäre es am besten 💜

 Hobbys

 Man sollte seine Hobbys ab und zu machen, um seine Energie zu erneuern. meiner Meinung nach ist das Leben ohne Hobbys langweilig. Jeder Mensch hat seine eigene Hobbys, die er in seiner Freizeit machen mag.

 Auch wenn ich immer mit der Arbeit beschäftigt bin und keine viel Freizeit habe, versuche ich, meine beliebte Hobbys zu machen.

 Wenn ich sehr müde bin, sehe ich fern. Es gibt immer viele interessante Filme und Fußballspiele, die mich zur Vergnügung bringen. Dazu folge ich einem sportlichen Programm, das Nachrichten über Fußballspieler zeigt. 

Im Park gehe ich mit meinem Hund spazieren. Er muss zweimal pro Woche Am Abend im Park ausgehen. Am Morgen so gehe ich im Club für eine Stunde, bevor ich zur Arbeit gehe. Das hilft mir dabei, froh und ruhig zu sein. 

Seit meiner Kindheit habe ich Hobbys, die ich noch mache, z.b. Schach und Computerspiele spielen. Für mich ist Schach nicht nur ein Spiel, mit dem ich gute Zeit verbringe, sondern das beste Spielt, mit dem ich auskenne. Ich gelte als professionell und kann irgendeinen besiegen.

Deutschlernen gehört auch zu meinen Hobbys, bis habe besuche ich einen Sprachkurs. Ich kann auch drei Sprachen fließend sprechen und schreiben. Meine deutsche Lehrerin empfehlt mir eigene deutsche Geschichten zu lesen. Dadurch kann ich neue Wörter lernen und meine Grammatik zu verbessern.

Ich habe auch dazu künstliche Hobbys wie malen, fotografieren, und Musik hören. Das wöchentliche Konzert, dass im Opera montags veranstaltet wird, besuche ich oft.

Am Wochenende wenn ich genug Zeit habe, fahre ich mit meinen Freunden mit dem Fahrrad ins Stadtzentrum und wir kaufen zusammen ein.

Schließlich sollte man seine Zeit zwischen Hobbys und Arbeit oder Studium gut einteilen. Das wäre ihm besser.

...zur Frage

Das ist nicht nur Korrektur, sondern schon unbezahltes Lektorat, was du da verlangst.

...zur Antwort