Wie bekomme ich (noch) rote Dehnungsstreifen weg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe gar nichts gemacht, und die verblassen dann, dass man sie bei mir kaum noch sieht.

Was ich ansonsten allgemein zu Narben sagen kann (sind ja im Prinzip Narben): mit Öl regelmäßig massieren

Bi Oil hat sich da wirklich bewährt, aber wenns zu teuer ist, geht auch Kokosöl, Babyöl etc... die Haut weich halten, viel cremen und mit Massagen die Durchblutung fördern. 

Da es eben Narben sind, wird man sie leider nicht mehr komplett los, aber durch die genannten Methoden werden sie weniger sichtbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider muss ich da zustimmen, die wirst du dein Leben lang haben.

Aber das gerötete verschwindet- das ist schon mal was ;)! Es bleiben nur dünne weiße Streifen, die wenn man nicht braun ist kaum auffallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die bleiben leider für immer.
Sie verblassen aber nach einiger Zeit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden immer bleiben die werden aber verblassen und wenn man braun wird fallen sie weniger auf . Aber weg gehen die nicht mehr 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nope, die bleiben immer da. :/

Sie verblassen vielleicht nach ein paar Jahren, aber sie werden nie ganz verschwinden.(Hab selber ein paar an der Hüfte und an den Oberarmen, daher weiß ich, wovon ich rede). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?