Welcher Hanteldurchmesser für Kreuzheben?

7 Antworten

Teste es doch mal mit einem Massband. Wenn die Scheibe 34cm im Durchmesser ist hat sie einen Radius von 17cm abzüglich des Radius der Hantelstange wirst du 14,5 oder 15,5cm vom Boden entfernt sein. Bei der Scheibe mit einem Durchmesser von 40cm wirst du 17,5 oder 18,5cm vom Boden entfernt sein. Jetzt nimm dir ein Massband und nimm es ausgefahren auf die richtige Länge in die Hand so daß es senkrecht zum Boden zeigt und geh dann in's Kreuzheben. Du wirst dann sehen mit was du besser klar kommst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir noch einen schönen Tag.

Hallo! Du willst doch sicher noch mehr machen als Kreuzheben daher rate ich Dir zu einen Olympiahantel. Warum??

Machst Du Fortschritte dann wird es zunehmend sinnvoll mit der Freihantel zu trainieren. Dann würde ich mir eine Gewichtheberhantel kaufen.

Die Olympia-Gewichtheberstange hat einen großen Vorteil : Ein Nadellager ermöglichen ein freieres Drehen der Hantelscheibenauflagen. Besonders geeignet für explosives Gewichtheben mit wenigen Wiederholungen wie z. B. beim Reißen und Stoßen aber auch viele andere Übungen mit der Freihantel.

Einfach gesagt : Du drehst die Scheiben nicht mit - die Handgelenke werden geschont.

Das ist jetzt mal eine Fachauskunft.

Viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Da gibt es keine pauschale Antwort.

Das ergibt sich aus deiner Haltung beim heben die bei jedem anders ist.

eigentlich ziemlich egal ich würde dennoch die kleinere nehmen damit nichts verutscht.

Inwiefern verrutschen?

0

Für dich definitiv 40er

Was möchtest Du wissen?