Welche Autos sind so ähnlich wie der BMW E46?

8 Antworten

Hallo!

Man kann für 5000 Euro durchaus passable E46 bekommen, teilweise vom Erstbesitzer. Auch frühe 323i und 328i sind für 5000 Euro drin, allerdings muss man die suchen und sollte nur original erhaltene Modelle akzeptieren: Alles, was verbastelt und/oder von zu jungen Leuten gefahren wurde, ist nicht empfehlenswert und wohl wird man auch weiter fahren müssen. Jedoch wirst du für 5000 Euro keine "coolen VOllausstattungen" bekommen, sondern eher schlicht ausgestattete Modelle, bei denen Klimaanlage, Alufelgen und vielleicht vier elektrische Fensterheber die größten Highlights sind.

Das vom Konzept her beste Gegenstück dazu dürfte der schon mehrfach erwähnte Lexus IS-200 sein, der aber noch seltener ist und zudem durchaus seinen Preis hat. Viele wurden in den vergangenen Jahren nach Osteuropa exportiert, was den Bestand weiter ausgedünnt hat. Auch sind die Ersatzteile für Lexus - wenn man nicht grad irgendwelche Geheimtipp-Adressen per Internet kennt - sehr teuer und liegen über denen von BMW.

Wenn es kein Auto mit Hinterradantrieb sein muss, kannst du dir auch mal einen Ford-Mondeo ST220 (Mk3 Baureihe) ansehen, ab 2004 war der gut, davor hatte die Baureihe noch zu viele Kinderkrankheiten und im Einzelfall auch Rostschwierigkeiten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Der BMW 3er gehört der Mittelklasse an. Konkurrenzmodelle: Audi A4, VW Passat, Ford Mondeo, Honda Accord, Citroen C5, Opel Vectra, Mercedes C - Klasse, Lexus IS 200. Soviel zu den nennenswertesten Fahrzeugen. Schätzt Du die Kombination aus möglichst laufruhigem Motor (Reihensechszylinder) und bestmöglicher Kraftübertragung (Hinterradantrieb), kommen nur die beiden letztgenannten Modelle in Frage - beim Mercedes allerdings nur ein paar Modelle als W202.

C-Klasse ist ein Kleinstwagen.

0
@lesterb42

Wie wäre es mal, wenn Du Dich informieren würdest, wenn Du schon nicht den Hauch einer Ahnung hast? Mercedes - Benz hat nichtmal Kleinstfahrzeuge im Programm.

2

Naja, Smart ist schon irgendwo Mercedes.

0
@ichhabfragenC

Er gehört zum Konzern, ist aber trotzdem eigenständig. Dacia hat auch teilweise die gleichen Motoren unter der Haube (1.5 dCi), ist aber trotzdem nicht Mercedes. Und die C - Klasse ist schonmal gar kein Kleinstwagen.

0

Du fischst im falschen Teich!

Auf deine Fragestellung bist du gemäß meiner Vermutung nur gekommen, weil du bislang anscheinend nur via mobile.de nach Kraftfahrzeugen gesucht hast.

Wenn ich nach einem Gebrauchtwagen für mich suche, nutze ich stattdessen lieber folgende Internetseite:

https://www.autoscout24.de/detailsuche?sort=standard&desc=0&ustate=N%2CU&cy=D&atype=C

Du erreichst diese Internetseite, indem du auf der Homepage von AUTOSCOUT24.de auf "Weitere Suchoptionen" klickst.

Da kannst du bei den Basisdate bei der Frage nach der Automarke die Voreinstellung "Alle" stehen lassen. Scrolle stattdessen etwas hinunter und klicke an, welche Karosserieformen für dich in Frage kommen (in deinem Fall könntest du beispielsweise "Coupé" und "Limousine" anklicken (Mehrfachauswahl ist möglich)).

In der Suchrubrik Verkaufspreis kannst du im "bis"-Kästchen beispielsweise 5000 € auswählen.

Probiere es einfach einmal aus.

Ich war auf der Suche nach einem Auto für mindestens fünf Insassen mit Allradantrieb, ABS, Anhängerkupplung, vier bis fünf Türen, Zentralverriegelung, mindestens 140 PS, Schaltgetriebe, beliebige Kraftstoffarten (natürlich außer Diesel) und grüner Umweltplakette. Auf mobile.de hätte ich anhand dieser Suchkriterien mein Wunschauto nie finden können; aber via AUTOSCOUT24.de war (und ist) das kinderleicht!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das geht doch auch bei mobile.de

1
@Rango82

Vielen Dank für diese für mich überraschende Neuigkeit.

Dann haben die sich in den letzten Jahren anscheinend an einer halbherzigen Nachbesserung versucht; Autos mit Anhängerkupplung kann ich bei der Detailsuche via mobile.de aber auch weiterhin nicht finden. Doch diese Option ist für Pleen1942 ja auch erst dann von Interesse, wenn er nach seinem spontanen Großeinkauf im Bau- und Heimwerkermarkt oder nach einem Möbelkauf im schwedischen Möbelhaus sich vor Ort einen Anhänger ausleihen möchte, um seine Neuerwerbungen damit günstig nachhause schaffen zu können.

0

Mein Vorschlag: Finger weg von einem 6-Zylinder einer Prestigemarke, wenn du nur so wenig Geld ausgeben willst. Das Auto wird für einen guten Kauf immer viel zu stark runtergeritten sein. Für einen gescheiten Beemer muss man schon mal mindestens 7000 anlegen und selbst dafür kriegt man eher nur sinnlose, schwächliche Vierzylinder. Du solltest dich bei deinem Budget stattdessen Richtung unauffälliges asiatisches Gebrauchsauto orientieren, die kriegt man sehr gut für das Geld.

Lexus IS, hat auch Heckantrieb und Reihensechszylinder. Ist außerdem zuverlässiger.

Der Lexus IS hat garantiert keinen Heckantrieb, wie der BMW 3er auch nicht.

0

Klar haben die keinen HECKantrieb, aber es ist ja wohl verständlich, was damit gemeint ist.

1

Was möchtest Du wissen?