Was war das peinlichste Erlebnis in Deinem Leben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist kurz nach meiner Ausbildung gewesen.

Die kurze Variante ist das Personalklo ist kaputt gewesen folgerichtig nicht zu benutzen. Ich musste aber ganz dringend. Ich bin also in Personalraum in eine Ecke hab die Hose ausgezogen und nicht hingehockt gerade als ich begonnen habe zu drücken sind die Kollegen inklusive Vorgesetzten reingekommen...Naja das war nicht nur extrem peinlich sondern Endete letztlich auch mit Kündigung.

Im Nachhinein hätte ich lieber direkt in Hose gekackt oder in Kühlschrank geschissen.

Oh neeeein, das tut mir voll leid, das ist wirklich das peinlichste was ich bisher gehört und gelesen habe🫣

Danke fürs teilen deines Erlebnisses :)

0

Ich war mal auf einer Fähre und trank was.

Ich wollte einen Schluck nehmen, da rutschte mir das Glas aus der Hand und viel mir voll in den Schritt. Dummerwiese sass ich auf so einem Plastikstuhl so dass noch alles unter den Hinter floss. Ich trug eine graue Jogginghose wo die nässe sehr gut sichtbar wurde

Ich juckte auf und sah zu 100% aus, als hätte ich in die Hose gemacht.

Ich musste durchs halbe Schiff gehen um zu meiner Kabine zu gelangen.

Es war mir extrem peinlich, weil ich wusste dass alle denken, da hat sich einer in die Hose gemacht.

Für mich war es wie ein Alptraum.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo! Mir sind in meinem Leben schon sehr viele peinliche Dinge passiert, vor allem als Kind in der Schule! In diese Zeit fällt auch das bisher peinlichste Erlebnis! Ich war 11 Jahre alt und musste während des Unterrichts in der Schule dringend zur Toilette!

Da ich sehr schüchtern war, traute ich mich zuerst nicht zu fragen! Als es dann doch kaum noch auszuhalten war, überwand ich mich und ging nach vorne zum Lehrerpult um zu fragen, ob ich zur Toilette darf! Ich versäumte es jedoch auf die Dringlichkeit hinzuweisen! Daher lehnte die Lehrerin ab und ich ging wieder zurück an meinen Platz! Mit zusammengebissenen Zähnen und Schweißperlen auf der Stirn versuchte ich bis zum erlösenden Pausengong durchzuhalten, leider wollte der nicht eintreffen und jede Minute wurde zur gefühlten Stunde! Die ersten Spritzer gingen mir in die Hose! Ich konnte es nur noch mit großer Mühe zurückhalten. Es kam wie es kommen musste: Ich pullerte vor versammelter Klasse komplett in meine Jeans! Es lief plätschernd bis auf den Boden und es bildete sich eine riesige gelbe Pfütze unter meinem Stuhl! Alle Anwesenden im Klassenzimmer haben es mitbekommen! Ich durfte nicht nach Hause und musste den ganzen Tag in der nassen Hose rumlaufen!

Danach war ich die Lachnummer des Monats und wurde noch lange Zeit danach gemobbt

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Oh nein, das tut mir voll leid

0

Als ich auf Klassenfahrt war, gab es dort keine Trennwand in den Duschen. Als ich duschen ging und mich da auszog kamen andere Mädchen rein. Ich habe mich zu Grund und Boden geschämt

Oh je, das glaub ich

0

Viel zu früh Periode bekommen, alles ist auf den hellen Stuhl in der Schule.

Oh neiiiin, ist mir zum Glück noch nie passiert🫣

Danke fürs teilen deines Erlebnisses :)

0
@fxabin

ja bitte missbrauche meine informationen nicht!!!!

1
@zLeax33

Haha ja, alles gut, entspann dich :)

0