Was bedeutet "Transvestigation"?

6 Antworten

"Was würde das beweisen? Ich verstehe das irgendwie nicht. Kann das mal einer erklären, was es damit auf sich hat?"

Wenn das so wäre ... — würdest du dir nicht verarscht vorkommen? Das wäre ultimative Unehrlichkeit und perverse Verarsche. Und meiner Meinung nach ist an dem Theme Transvestigation auch wahres dran.

Menschen die "Transvestigation" betreiben wollen nicht immer das Geschlecht wechseln, sie wollen sich lediglich von den Fesseln Frauenkleidung-Männerkleidung befreien. Das Du so viele Schauspieler wahrnimmst liegt allein daran, daß die das öffentlich tun, die meisten Anderen tun das im Verborgenen weil das gesellschaftlich nicht anerkannt wird und sie deswegen Angst haben das zu zeigen.

Was du meinst, heißt Transvestitismus. Mit den auf YT und sonst wo verbreiteten Thesen, dass die meisten Promis das Geschlecht gewechselt haben, hat das nichts zu tun.

0
@PatrickLassan

Es gibt die zwei Arten: Einerseits Transvestiten - Männer die Frauensachen tragen und Mann bleiben wollen und andererseits Transsexuelle - Männer (und Frauen) die ihr körperliches Geschlecht wechseln möchten weil sie sich im falschen Körper wähnen.

0
@PatrickLassan

Meinst du Fettdruck, macht aus "die meisten Promis" Wahrheit? Bastel dir mal nen Aluhut und verlasse ab und zu mal deine Blase der Wahrnmung.

0
@steefi

Bekannt. Hat aber mit dem Thema der Frage immer noch nichts zu tun.

0
@Bitterkraut

Kann es sein, dass du mich falsch verstanden hast? In meiner Antwort habe ich klar zu Ausruck gebracht, dass ich das für Unfug halte.

Das mit dem Fettdruck tut mir leid, ich hatte Probleme mit der Formatierung.

0

Wo gibt es denn heute noch "Fesseln" bei der Kleidung? Heute kann doch durch die Mode-Vorbilder (used look, Boy-friend-Hosen, Männer Haarschnitte für Frauen etc) jeder rumlaufen wie er will und viele gerade deutsche Frauen (die ausländischen Frauen verstehen zum Glück die Gehirnwäsche noch nicht ) sehen sowieso mehr Männern als Frauen ähnlich. Selbst die früher sehr hübsche Helene Fischer wirkt mit ihren neuen Muskelpaketen bei ihrer letzten Show 2018 sehr männlich. Wegen solcher Vorbilder laufen doch immer mehr junge Frauen ins Fitness-Studio, um "definiert" auszusehen, um sich Muskeln anzutrainieren, obwohl Männer das gar nicht schön finden. Der "Verschwörungstheoretiker", der sagt, die gesteuerte Mode will Frauen für Männer unattraktiv machen, damit es weniger KInde gibt, käme wieder auf seine Kosten.

0

Heute kann doch, im Gegensatz zu früher, wirklich jeder herumlaufen, wie er will. Wer da noch Fesseln sieht, legt die sich selber an.

0

Tja offenbar wollen sich manche Menschen damit hervor tun das sie Person xy durchschaut haben und andere das eben nur mit ihrer Hilfe schafften. Ich hab mir jetzt paar Minuten über Heidi Klum angesehen wo ein englischsprachiger Kerl Bilder aus der Googlesuche zeigt und Gesicht und Körper unter die Lupe nimmt und wasweißich da hinein interpretiert.

Lustig finde ich, das da Hochglanzbilder gezeigt werden und er minutenlang darauf herumreitet das es ganz klar retuschiert wurde. Ehm.. ja!?

Wofür das gut sein soll.. keine Ahnung. Geltungsbedürfnis schätze ich.

Benehmen tut sich Heidi Klum jedenfalls nicht wie eine Frau. Oder man muss sagen, wie eine frühere Frau. Durch schlechte mediale Vorbilder haben sich Frauen leider sehr gewandelt. Die weiblichen Promis, die heute modern sind, sind so gefühlskalt, und böse, dass man sie nicht mehr als Frauen bezeichnen kann. Sie brüsten sich in Frauenzeitschriften damit, wie hart sie zu ihren Kindern sind, sie fordern sogar zu Brutalität gegenüber Menschen, Männern auf (siehe Baustelle Blödmann" von Sonja Kraus, machen das Mutter werden und Mutter -Sein schlecht "Baustelle Baby", Sonja Kraus),.

MIr ist jedoch schon lange vor den angeblichen Verschwörungstheorien-Videos aufgefallen, dass viele bekannte weibliche Prominenten, vor allem viele der in den Videos "Verdächtigten" keine Taille haben, sondern sehr gerade gebaut sind. Diese Bilder waren nicht retuschiert. Außerdem erkennt man an dem Muskelstrang, der in die Bikinihose führt, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt.

Wofür das mit dem Aufdecken gut sein soll? Es geht darum, dass das Vertrauen von Menschen massiv missbraucht wird, Dass eventuell massiv gelogen wird. Von den Medien Denn so einer /so welche lügen dann auch noch bei ganz anderen Sachen, bei Sachen, bei denen es ums eventuell ums Überleben der Menschen geht. Und das ist nicht egal...

0
@Nicky100

Wie jemand sein Leben und seinen Körper gestaltet ist seine Sache. Solange es nicht um die Partnerwahl geht ist mir egal ob da eine echte Frau oder ein umgemodelter Mann vor mir steht.

Und was sog. Prominente kundtun interessiert mich erst recht nicht.

0
@Bonye

Problematisch wird es dann, wenn eine unnatürlich orientierte Minderheit versucht, anderen ihre persönliche "Vorlieben" aufzuzwingen. Eigentlich leben wir in einer Demokratie, die sich an dem Willen der Mehrheit orientieren sollte. Und leider orientieren sich viele Kinder und Jugendliche an solchen schlechten Beispielen (wie Heidi Klum und viele anderen "Promis"). Deshalb interessiert es Menschen, die Kinder haben, sehr wohl, was in den Medien so vor sich geht. Werden deshalb zu Recht besorgte Eltern in den Medien so schlecht gemacht?

0

Hallo, Flimmervielfalt. Ich denke, dass diese Videos zumindest zum Teil Fake sind. Ich kann mir zwar vorstellen, dass es unter Adeligen oder unter durchgeknallten Eliten solche Zuchtprogramme geben könnte. Und auch Menschen, die unbedingt berühmt werden wollen, tun oft Dinge, die ein normaler Mensch nicht tun würde. Dass früher Adelige Inzest in ihrem Programm hatten oder auch Morde begangen haben, um ihre Macht zu erhalten ist geschichtlich gesichert. Ob die heute anders sind, weiß man nicht, da in den Medien unglaublich viel gelogen wird und da die Massen-Medien diesen Leuten zum großen Teil gehören. Auch ist Klonen möglich. Oder die Befruchtung außerhalb des Mutterleibes. Diese Dinge sind aber aus der Öffentlichkeit, für den Normalbürger, eigenartigerweise weitgehend wieder verschwunden. Wo werden diese Programme also heute angewandt? Eigenartig finde ich die Geschichte von Angelina und Brad Pitt. Viele sehr berühmte Schauspieler sollen Freimaurer sein, also zu einem Geheimbund gehören, der in den obersten Graden nichts geringeres als die Weltherrschaft plant. Ob es stimmt?? Wer weiß.. Auf jeden Fall soll die einzige leibliche Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt (Shiloh?) als Tochter geboren worden sein. Auf Fotos sieht sie auch aus wie ein total niedliches Mädchen. Dann wollte sie angeblich ein Junge sein. Vielleicht hat man ihr da schon männliche Hormone gegeben? Sie sah dann auch immer mehr aus wie ein Junge, nicht nur durch Kleidung. Vielleicht hat sich Angelina dann geweigert, diese Sache weiter durchzuziehen und sie und ihr Mann haben sich deshalb getrennt? Vielleicht nimmt er deshalb Drogen? Auch die Eltern von Angelina waren, so habe ich einmal vor langer Zeit gelesen, in Hollywood, wo bekanntlich einige Promis (Michael Jackson, Freddy Merkury, der sogar ein Lied mit dem Titel "Illminati" hat, ) wie sie selber sagen "ihre Seele an den Teufel verkauft haben". Laut einer Zeitschrift die ich vor längerer Zeit las, soll Angelina, als sie vorher mit einem anderen komischen Typen verheiratet war, dessen Blut in einem kleinen Behälter um den Hals getragen haben. Sehr seltsam.

Ich finde nur, wenn diese Videos wahr wären, dann würde deutlich werden, welches große Lügengebäude sich dort (von Amerika ausgehend) aufgebaut hat und wie sehr die Bürger auf der Welt seit langem belogen werden. Es würde aber zu den Aussagen der Leute passen, die als "Verschwörungstheoretiker" gelten, dass einige "Macht-Eliten" einen Staat/ Diktatur wie in George Orwells Roman 1984 errichten wollen, wobei in der Tat bereist sehr vieles mit der Realität übereinstimmt. Wenn es stimmt , was einige sagen, dass George Orwell selbst beim Geheimdienst war, dann wäre das eher eine Vorhersagung oder eine Warnung an die Menschen als ein bloßer Roman.

Vielleicht ist das aber auch wieder nur Fake, damit wieder einmal zensiert werden kann: Einige der Berichte davon sind sehr im Stil der Hetzmedien gehalten, das zeugt nicht von Seriösität. Dann kommen vielleicht die Promis, die zu Unrecht beschuldigt werden, ein Transgender zu sein und fordern: wir brauchen mehr Zensur im Netz... dann kann man sich im Netz zwar immer noch die härtesten Pornos und die tollsten Diffarmierungen über Kinder und Familien ansehen oder die Anleitungen, wie Waffen gebaut werden, aber aufklärerische Berichte verschwinden dann aus Gründen des "Verbraucherschutzes"....

auch ist Klonen möglich.

Bestreitet niemand und wird bei Nutztieren auch gemacht.

Oder die Befruchtung außerhalb des Mutterleibes. Diese Dinge sind aber aus der Öffentlichkeit, für den Normalbürger, eigenartigerweise weitgehend wieder verschwunden

So weit gehend, dass man bei Eingabe des wissenschaftlichen Begriffs 'In-Vitro-Fertilisation' bei Google rund 1,5 Millionen Treffer bekommt.^^

https://de.wikipedia.org/wiki/In-vitro-Fertilisation

Viele sehr berühmte Schauspieler sollen Freimaurer sein, also zu einem Geheimbund gehören, der in den obersten Graden nichts geringeres als die Weltherrschaft plant.

Die Freimaurer planen nichts derartiges. Man sollte nicht jedes Internet-Gerücht für bare Münze nehmen.

0
@PatrickLassan

Woher bitte hast du denn deine so genauen Kenntnisse darüber, was die Freimaurer planen und was nicht. Gehörst du dazu oder woher hast du dieses "Wissen"?

0

Verschwörungstheoretischer Unfug .

https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=4214.0

Woran erkennt man denn beispielsweise, dass es "Verschwörungstheoretischer Unfug" ist? Nur ein paar Beispiele bitte.

1

Wenn diese "Verschwörungstheoretiker" doch solche dumme Spinner sind, warum beschäftigen sich die Mainstream-Medien sich denn so intensiv mit ihnen? Neuerdings schalten sogar die Tageszeitungen entsprechende Anzeigen. Es gibt im Netz so viel brutalen und abartigen Schwachsinn, DER stört diese Mainstream-Medien, die doch die Bevölkerung vor schlechten Nachrichten und Bilder retten wollen, komischerweise nicht.

1
@Nicky100
warum beschäftigen sich die Mainstream-Medien sich denn so intensiv mit ihnen?

Tun sie das?

Neuerdings schalten sogar die Tageszeitungen entsprechende Anzeigen.

Anzeigen schaltet jemand in einer Tageszeitung, wenn er werben oder infromieren will.

0

Was möchtest Du wissen?