Warum setzen sich die Leute immer so hin?

73 Antworten

Die intime Zone beginnt bei ca. 60 Zentimeter Abstand. Das dürfen im Normalfall wirklich nur engste Freunde, Familie oder der Partner. Andernfalls reagieren viele mit Angst, Unbehagen, Ablehnung oder gar Aggression.

Dinge wie Zeitung, Tasche, Jacke, etc. damit sich da ja keine(r) hinsetzt und sie "ihren" 4er Platz so lange wie möglich für sich alleine haben. Komme ich in eine S-Bahn und ich sehe so einen, dann gehe ich da hin und frage ihn ob er seinen "XY" weg räumen kann, weil ich mich da hinsetzen will. Dabei ist es mir auch egal, wenn da noch andere 4er Plätze komplett leer sind. Genauso mache ich es, wenn einer sich beim Einsteigen nach Vorne drängelt und in die S-Bahn hechtet um ja noch den leeren 4er Platz zu ergattern

Ich mache es nie so. Ich suche mir immer einen Einzelplatz, wenn keiner frei ist, bleibe ich stehen, ich mag es nicht, mich neben Fremde zu setzen und mag es auch nicht, wenn sie sich neben mich setzen. Klar, niemand hat Anspruch auf einen 2er Platz für sich und ich kann daher auch niemand verbieten, dass er sich neben mich setzt, aber dafür bleibe ich ja auch stehen.

Kombinatorik - was ist mit den 5 anderen?

Eine Schülergruppe von 16 Personen verteilt sich auf 2 Abteile einer U-Bahn. In jedem Abteil gibt es 4 Sitzplätze in Fahrtrichtung und 4 entgegen der Fahrtrichtung. Von den 16 Personen wollen auf alle Fälle 7 in Fahrtrichtung und 5 gegen die Fahrtrichtung sitzen. Wie viele Platzierungsmöglichkeiten gibt es, wenn man die Sitze unterscheidet?

Das ist die Lösung:

⇒8⋅7!⋅4⋅8!=6502809600

Also meine Fragen dazu:

DIe Möglichkeiten 7 Personen auf 8 Plätze zu ordnen ist 7!, woher kommt jetzt aber die 8?

wenn alle 7 verteilt sind, ist ja noch ein Platz frei, das von den 4 Personen belegt werden kann, denen es egal ist wo sie sitzen also mal 4.

Jetzt bleiben in entgegengesetzter Fahrtrichtung 8 Plätze, wobei von denen 5 Plätze eingenommen werden.. Diese kann man doch genauso wie die anderen 7 vertauschen also müsste mal 5! dazukommen oder nicht?

Jetzt bleiben noch 3 Plätze übrig, die von 3 Personen eingenommen werden kann. Also gibt es 3! Möglichkeiten diese anzuordnen:

⇒7!⋅4⋅5!*3!=6502809600

wäre meine Antwort, die aber falsch wäre.. Was habe ich nicht beachtet?

...zur Frage

Aufstehen in der U-Bahn auch bei Gleichaltrigen oder nur um ein paar Jahre ältere? Ja oder nein?

Hallo! Ich habe mal Frage, da ich heute in so einer Situation war. Ich bin 26 und bin heute mit der U-Bahn gefahren. Seitdem ich klein bin, kann nur in Fahrtrichtung fahren, beim Rückwärtsfahren wird mir sofort schwindelig und schlecht.

Ich saß auf einem 4er Sitz (2 Sitze in Fahrtrichtung und 2 in entgegengesetzter) mit 2 anderen Personen. Es war noch ein Platz frei, in entgegengesetzter Fahrtrichtung (also rückwärts fahrend).

Dann ist ein Mann höchstens um die 30 (also nicht viel älter als ich), topfit und sportlich, eingestiegen und offensichtlich konnte/wollte er nicht rückwärts fahren. Dann hat er mich gefragt, ob ich mich auf den noch freien (rückwärtsfahrenden) Sitz setzen kann. Da ich eh nur noch 2 Stationen fahren musste bin ich einfach aufgestanden und stand die 2 Stationen noch.

Wie sollte man sich aber verhalten, wenn man z.B. noch eine halbe Stunde fahren muss?

Gilt das Prinzip: "Der Ältere darf sitzen, auch wenn nur ein paar Jahre sind"

oder

"Wer zuerst da ist, darf sitzen (solange der andere natürlich keine körperlichen Einschränkungen hat).

Das würde mich echt interessieren, wie ihr euch verhalten würdet, weil ich selbst nicht weiß, wie man reagieren sollte (unter dem Aspekt, dass der andere körperlich fit ist und man noch lange fahren muss).

Welches Prinzip gilt eher?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?