Soll man Älteren/Behinderten den Platz anbieten, obwohl noch welche frei sind?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ältere Menschen suchen sich in der Regel einen Platz aus, der gleich am Einstieg ist. Sie gehen nicht gerne in einem wackeligen Abteil umher. Daher finde ich es richtig ihnen den Platz anzubieten, auch wenn weiter hinten z.B. noch genügend Platz wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bleibe immer sitzen, außer mein Platz wäre für diejenige Person aus was für einem Grund auch immer vorteilhafter. Ein Meter weiter können ältere Menschen noch gehen. Viele bleiben dann aber stehen, nicht weil sie's auf deinen Platz abgesehen haben, sondern weil es für sie einfacher ist ein paar Haltestellen zu stehen, anstatt sich hinzusetzen, um wieder aufstehen zu müssen. Falls du dir mal unsicher bist, kannst du die Person ja frage, ob sie sich auf deinen Platz setzen möchte. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja ich übe Nachsicht...stehe auf-vergebe mir ja nichts-außer es geht mir selbst mal nicht gut und es sind wirklich FREIE PLÄTZE----notfalls wechsele ich.

ich meine man vergibt sich nichts...die MEISTEN freuen sich echt und die paar BRUMMIGEN...die lächle ich einfach weg....mein Gefühl ist GUT ;D

FRECH nicht unbedingt-aber da du dich auch unwohl fühlst----machs nach Bauchgefühl.. LG SAM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, wenn die den freien Platz nicht sehen, dann weise doch drauf hin, oder wenn er zu weit entfernt ist - ältere Leute gehen nicht gern durch den Bus, wenn der sich schon in Bewegung gesetzt hat - dann zieh du doch einfach auf den freien Platz um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufstehen, weil es für ältere Menschen auch beschwerlich ist, sich nach hinten durchzukämpfen^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich bleibe immer sitzen (Darf eh im Bus und Bahn nicht stehen vom Arzt aus). Die können auch etwas schauen und 2 Meter durch gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Leute zu faul sind, den Mund aufzumachen und zu fragen, dann bekommen sie von mir keinen Platz angeboten, egal wie voll oder leer Bus und Bahn sind. Auch im Alter sollte man die Faehigkeit besitzen seine Wuensche selbst zu aeussern. Bei Leuten, die den Mund nicht aufmachen, kann man davon ausgehen, dass sie zufrieden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

M1603 01.09.2013, 04:50

Dabei meine ich jetzt nur Leute, die auch in der Lage sind noch Bus zu fahren.

0
Cjutie 15.09.2013, 18:56

Hast du nicht ganz unrecht mit dem was du schreibst, aber versetz dich mal in die Lage der älteren Herrschaften. Irgendwo ist es doch auch peinlich jemanden wegen sowas anzusprechen. Dadurch gibt man ja eine Schwäche zu und ist ein wenig peinlich berührt. Das hat sicher nichts mit Faulheit zutun.

0

Anbieten und selbst (wenn noch frei) zu anderen Plätzen gehen.

Gerade Älteren zu sagen "da hinten ist noch was frei" fände ich etwas daneben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cjutie 31.08.2013, 18:41

Ja, ne? Das fand ich auch, deswegen hatte ich damals auch die Klappe gehalten. :D

0

Dann fragst bzw. sagst Du ganz einfach: "Darf ich Ihnen meinen Sitzplatz anbieten? Ich setze mich auch gerne weiter nach hinten."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brezel14 31.08.2013, 18:48

sehr schön (höflich) formuliert. DH

0

Vielleicht können die nicht laufen??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?