Warum lassen sich manche einen RFID-Chip einpflanzen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich denke, du wirfst da einige Dinge zusammen, die nichts miteinander zu tun haben und hast deswegen unbegründete Ängste.

RFID-Chips sind ein Produkt moderner Technologie des 20. Jahrhunderts und ihre Funktionsweise ist wissenschaftlich nachvollziehbar.

Der Satan/Teufel ist eine religiöse Figur und steht für das Böse. Seine Existenz ist wissenschaftlich nicht belegbar und fällt daher in den Bereich des Glaubens.

Die "Neue Weltordnung" (NWO) die angeblich von Freimaurern, Illuminaten, Bilderbergern, Reptiloiden oder anderen geheimen Gruppierungen angestrebt wird, fällt in den Bereich der Verschwörungstheorien.

Die Offenbarung des Johannes ist ein Teil der Bibel und voller symbolischer Beschreibungen, ohne deren Verständnis das ganze eher nach Drogentrip eines Endzeit-Jüngers klingt.

Wenn man also Technologie, Religion und Verschwörungstheorie in einen gemeinsamen Topf wirft, kommt aus meiner Sicht nichts sinnvolles bei raus.

Natürlich kann man die Implantation eines Chips kritisch sehen - sei es aus medizinischen Gründen, oder weil man sich vor unbemerkten Auslesen des Chips fürchtet - aber mit Religion oder Endzeit hat das aus meiner Sicht nichts zu tun.

Weshalb die Menschen sich RFID-Chips implantieren lassen

Vermutlich ist es zum einenNeugierde und die Lust, Teil von etwas Neuem, Innovativen zu sein, vielleicht sogar einen Trend zu setzen.

Zum Anderen dürfte es der gleiche Grund sein, wie etwa bei Kreditkarten: Bequemlichkeit und Komfort.

Statt bar zahlen und sich einen Stempel auf die Hand drücken lassen zu müssen, durch einen einfachen Handscan in einen Nachtclub zu können, ist einfach praktisch und daher vermutlich für einige attraktiv.

Deine Aussagen über die "Verrücktheit der Welt" und "militanten Veganismus" haben mit der eigentlichen Fragestellung nichts mehr zu tun, daher gehe ich nicht darauf ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HappyGamer2207
28.06.2016, 22:07

Das passt mehr zusammen als unser menschlicher verstand manchmal denkt.

0

Wenn es irgendwelchen Hipstern Spaß macht, sich so ein Ding einpflanzen zu lassen, dann lass sie doch. Sie finden es eben toll, bargeldlos zu zahlen, ihr Auto und ihre Wohnung damit aufzuschließen. Totale Kontrolle bedeutet das nicht. Sofern der Chip nicht über eine externe Stromquelle gespeist wird, beträgt die Reichweite eines solchen Chips maximal 10 Meter. Wenn irgendwelche Irren behaupten, Satelliten könnten so einen RFID Chip orten, so sei das ihrem technischen Unvermögen geschuldet.

Mich würde es spassenhalber mal interessieren, was passiert, wenn so ein Chip durchbrennt. Springt der Hipster dann im Dreieck?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germania7777
29.06.2016, 02:39

Das wäre witzig, ja diese Hipster sind wirklich lächerlich.

0
Kommentar von JuraErstie
02.07.2016, 15:19

nö, wenn so'n Chip durchbrennt, kannste nicht mehr in deine Bude rein, nichts mehr kaufen, da du nicht mehr bezahlen kannst und je nachdem deine Karre nicht mehr öffnen. Hurra dem Fortschritt.

0

Wieso der Veganismus naturfremd ist verstehe ich nicht. Schließlich sind wir die einzigen Lebewesen die die Milch anderer Lebewesen noch nach dem Säuglingsalter zu uns nehmen. Über den Fleischverzicht lässt sich streiten, aber die Massenproduktion von Fleisch, wie sie heutzutage stattfindet, finde ich unnatürlicher, als vegan zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, offensichtlich wissen sie nicht dass eine neue Weltordnung geplant ist - oder es ist solchen Menschen schlichtweg schnurz.

Und wie ein anderer User bereits geschrieben hat, bereits das Benutzen eines Smartphones (mit Internet) macht dich praktisch auf Schritt und Tritt kontrollierbar. Ja, jegliches Nutzen des www mit diversen Accounts in social media etc. hinterlässt Spuren und man kann auf deine Lebensgewohnheiten schließen. Das gilt auch für den bargeldlosen Zahlungsverkehr.

Und Veganismus ist für mich nicht "völlig weltfremd", sondern sie sind halt mal Idealisten. Ich kann mich nicht so ernähren und bewundere die Kompromisslosigkeit dieser Menschen!

Was das "Malzeichen des Biestes" angeht, kannst du hier eine Antwort von mir nachlesen:

https://www.gutefrage.net/frage/bibel-und-rfid-chips?foundIn=list-answers-by-user#answer-203970299

Und übrigens, wenn du daran glaubst was im biblischen Buch der Offenbarung steht, dann bist du vermutlich Christ. Das heisst auch dass dir wahrscheinlich klar ist, dass Jesus eines Tages wiederkommt und dann ist auch eine sog. NWO Vergangenheit. Du kannst dich also entspannen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germania7777
28.06.2016, 13:01

ja ich bin Christ.

0

Warum lassen sich manche einen RFID-Chip einpflanzen?

Wie Du selbst schreibst, machen das manche, aber nicht alle. Daher ist es eine freiwillige Sache und kann von anderen ebenso wenig begründet werden wie der Grund, weshalb sich andere tätowieren oder piercen lassen.

Wissen sie nicht das dieser Chip nur zur totalen Kontrolle führt?

Potentiell ist das durchaus möglich und vermutlich ist es naiv, wenn man diese Möglichkeit ablehnt, aber das heißt nicht, dass es dazu kommen muss. Damit ein RFID-Chip zur totalen Kontrolle, also zu permanenten Kontrolle führen kann muss zum Einen die entsprechende Datenerfassungsinfrastruktur vorhanden sein und zum Anderen der RFID-Chip die notwendige Sendeleistung haben und damit auch einen enormen Akku, damit dies permanent möglich wäre. Von daher wird es wahrscheinlich eher nur so möglich sein, dass dieser RFID-Chip nur bei sehr großer Nähe zu entsprechenden Terminals Daten übermitteln kann, wenn dieser über Induktion mit Energie versorgt wird.

Und eben nicht zu ihren Vorteil, wissen sie nicht das sie dadurch ihre Seele am Teufel verkaufen? 

Sorry, aber das glaubst Du doch wohl nicht wirklich oder? Ein Mittel zur Identifizierung hat nichts damit zu tun, seine Seele an den Teufel zu verkaufen. Genausogut könnte man das über alle behaupten, die einen Ausweis haben, nur dass der in der Regel nicht implantiert wird.

Wissen sie nicht das die NWO die neue Weltordnung geplant ist wie sie in der Bibel Prophezeit ist?

Wo steht da etwas von einer NWO? Ich bin sicher, dass Du auf die Offenbarung des Johannes abzielst, aber es hat für mich keinen Sinn, diese Aussage als zutreffend zu akzeptieren, ohne dass eine entsprechende Quellangabe vorhanden ist.

Diese Chips sind das Malzeichen des Biestes.

Wer behauptet diesen Unsinn?

Man lässt sich also mit dem Satan ein, das ist doch gefährlich oder?

Nicht mehr und nicht weniger als jeder, der einen Ausweis mit sich führt.

Die Welt scheint auch immer verrückter zu werden immer unnatürlich, das ist doch höchst bedenklich? 

Das ist zu allgemein formuliert, um noch allein auf die eigentliche Frage bezogen sein zu können.

Gibt auch immer mehr militante Veganer. Das Problem am Veganismus ist das es völlig Weltfremd ist.

Weißt Du überhaupt, was vegane Ernährung ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germania7777
28.06.2016, 17:36

Zurück zum bewährten!!

0

Kennst Du irgendwen, der einen RFID-Chip in seinem Körper hat? Ich nicht. Ich kenne auch  niemanden, der einen kennt, der einen hat... Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandyLadholz
28.06.2016, 19:45

Ich weiss durch Videos(ich weiss, nur Videos;-) ) dass in einem Club schon mit solchen chips bezahlt werden kann. und auch schon mehrere Leute haben sich den Chip implantieren lassen.

0

Du scheinst ja ne ganze Menge Probleme zu haben. Iss ein Steak. Dann sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germania7777
28.06.2016, 11:57

Wieso sollte ich Probleme haben?

0

Da hat wohl einer keine Ahnung von Technik... Ein handelsübliches Smartphone ist diesbezügiche wesentlich bedenklicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germania7777
28.06.2016, 11:48

Naja solche Chips gibt es durchaus.

0

Weil es dumme im Sinne von unwissende und /oder schwache Menschen sind...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch, RFID Chips sind in Konsumerguetern, oder Haustieren kann man sie auch einpflanzen, aber doch nicht in Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germania7777
28.06.2016, 11:48

Doch gibt es dient zur Überwachung.

0
Kommentar von HappyGamer2207
28.06.2016, 22:08

Sie werden noch merken was dahinter steckt ! auf Warnungen hört der mensch erst wenn es knallt

0

Wie kommst du denn vom RFID Chip zu Satan und zum Veganer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germania7777
28.06.2016, 11:50


 Naja merkt du nicht das in der Welt etwas gewaltig schiefläuft. Veganer sind einfach Heulsusen.

0

Gibts dich auch als Haustier? Wäre lustig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?