Malzeichen des Tieres - Einbau eines RFID chips?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kann man so verstehen. Ist aber damit nicht gemeint.

Als die Offenbarung geschrieben wurde, wurde sie von den damaligen Lesern verstanden. Damit ist gemeint, dass sich Christen in ihrem Lebenswandeln von anderen Menschen unterscheiden. Stirn = Denken und Hand = Tun, Handeln. Christen wurden damals teilweise vom Handel,vom Wirtschaftsleben ausgeschlossen, weil sie "anders" waren.


Auf heute bezogen kann man es so verstehen dass man sich dem System anpassen muss um "dabei" zu sein, um erfolgreich zu sein. Stell dir vor, jemand hat heute kein Bankkonto. Oder kein Handy, kein Internet. So jemand hat es schwer, am Alltag teilzunehmen. Das kann man noch auf viele andere Situationen beziehen. Vielleicht weigert man sich, steuerliche Schlupflöcher zu nutzen oder ähliches. Wer sein Christsein ernst nimmt, verhält sich anders und hat andere Werte, und das hat nicht immer positive Folgen. Aber sie werden von Gott mit dem ewigen Leben belohnt.

Und nur um das noch klar zu sagen: Die Offenbarung ist nicht wörtlich zu verstehen. Wenn du dich für die Bibel interessierst, für den christlichen Glauben, dann fange besser mit einem anderen Buch im NT an. Und nicht mit einem das von Symbolik nur so stotzt.

Es handelt sich dabei nicht per se um einen chip, der alles über uns weiß, sondern vielmehr um einen Chip, mit dem man uns identifizieren kann. Für den Rest ist dann die Datenbank zuständig. Solche unmengen an Daten hätte man ja gar nicht auf diesem Chip Platz.

Aber mit dem Malzeichen des Tieres ist definitiv nicht dieser Chip gemeint. Wahrscheinlich dachten die Nomaden, die sich das ausgedacht haben eher an ein Brandzeichen oder was ähnliches.

Nomaden? Das steht in der Offenbarung des Johannes.  ---> https://de.wikipedia.org/wiki/Offenbarung\_des\_Johannes

0
@Bolonese

Ach ja stimmt. Entschuldigung: ich meinte: was sich ein Fantasyautor, der 1900 zu früh geboren wurde, sich aus den fingern gesaugt hat. Der hat ja auch diese Mega-Story über den Superheld Jesus geschrieben. Hat dafür einfach die weit neutralere Biographie vom Markus genommen und ein wenig ausgeschmückt. Billig. Und dann noch so einen Erfolg damit haben.

0

Das haben sich ein paar wenige bereits freiwillig einpflanzen lassen. Technisch ist das bezahlen per Chip in der Haut möglich.
Ich denke auch das wir evtl mal alle einen Chip bekommen, anders kann ich mir die Bibelstelle mit dem Malzeichen des Tieres auch nicht vorstellen.

Da steht ja das niemand mehr ohne dieses kaufen und verkaufen kann.
Eine Tättowierung wäre da natürlich auch möglich, aber ich denke ein elektronischer Chip ist da realistischer das dieser sich durchsetzt.

Soll auch eine Firma geben wo die Mitarbeiter nur eingestellt werden wenn sie so einen Chip tragen. Die Bibel sagt aber man soll das Malzeichen des Tieres NICHT annehmen.

Hey, ich habe genau diese Stelle heute morgen noch in den Offenbarungen gelesen und mir die gleiche Frage gestellt. Vor dem Hintergrund, dass jetzt die Bargeldabschaffung in den Medien thematisiert wird, finde ich das alles auch gar nicht so weit hergeholt.

Habe vor einiger Zeit noch gelesen, dass in den Niederlanden die Obdachlosen alle - eben in die Hand oder am Arm - einen Chip zur Identifikation implantiert bekommen haben. In den USA wird niemand mehr medizinisch versorgt - dank ObamaCare -, wenn er nicht einen solchen Chip hat (weiß nicht, ob das stimmt, hab ich so gelesen).

In den Offenbarungen steht ja auch, dass ohne dieses Zeichen niemand mehr kaufen oder verkaufen kann.

Von daher - ich halte es durchaus für möglich und ich glaube auch, dass es so kommen wird. Das wird noch einige Zeit dauern, aber wenn es so weit fortgeschritten ist, dass die meisten Menschen es haben machen lassen, werden sie den Rest zwingen wollen. Bin gespannt, was dann passiert ...

Kurz davor stehen wir nicht, erst muss ja der sog. Antichrist kommen der sich asl Gott ausgibt, alles leugnet was im Himmel ist.... (steht in der Bibel) dann wird er verlangen das wir das Zeichen anbringen, das enthällt sein Name oder die Zahl 666. Es ist die Zahl des Teufels wie viele ja schon wissen. Diese Person regiert 7 jahre, nach der 1. Hälfte der Zeit wird er sein wahres Gesicht zeigen und dann kommt das mit dem Malzeichen. Der Name ergibt die Zahl 666 übersetzt. Gott warnt uns eindringlich davon diese Person 1. NICHT anzubeten und 2. das Malzeichen NICHT anzunehmen!! Wer das tut ist verlohren, so als wäre man nie gläubig gewesen, das sit so als würde man den Teufel anbeten, ihm gehorchen, desswegen warnt uns Gott, also wenn es soweit ist BITTE NICHT ANBETEN UND DAS ZEICHEN (Chip ect..) NICHT ANNEHMEN!!!

Ob man vor diesen Dingen Angst hat, hat u. a. damit zu tun, wie man die Eschatologie (die biblische Lehre von der Endzeit) auslegt.

Wer glaubt, dass die Entrückung in der Mitte oder am Ende der Trübsal stattfindet oder davon ausgeht, dass es gar keine Entrückung gibt, kann durchaus Ängste bezüglich des Malzeichens des Tieres entwickeln.

Ich persönlich verstehe die Bibel so, dass die Entrückung aller gläubigen Christen vor der Trübsal stattfindet (vgl. 1. Thessalonicher 4,17; Offenbarung 3,10). Erst danach kann der Antichrist (der Gesetzlose) offenbar werden und sein Wirken entfalten (2. Thessalonicher 2,7-10). In diesem Zusammenhang wird das Malzeichen des Tieres eingeführt (Offenbarung 13,7). Es ist möglich, dass es sich dabei um einen Chip handelt. Mit Sicherheit kann man das aber nicht sagen.

Auf jeden Fall werden die Menschen wissen, dass sie das Malzeichen des Tieres annehmen und sich dem Antichristen anschließen. Niemand wird aus Versehen dieses Zeichen akzeptieren. Es wird deutlich werden, dass nur die etwas kaufen und verkaufen können, die diese Zeichen haben und zum antichristlichen System gehören.

Deshalb hätte ich theoretisch keine Angst davor, mir in der momentanen Situationen einen Chip unter die Haus einpflanzen zu lassen - gesetzt dem Fall, diese Technologie wäre sicher, würde die Gesundheit nicht schädigen und würde das Leben vereinfachen (z. B. beim Zahlungsverkehr, beim Öffnen der Haustür, beim Starten des Autos usw.). Praktisch würde ich mir aber keinen Chip einpflanzen lassen, da ich weder die Datensicherheit noch die Nichtgefährdung der Gesundheit gewährleistet sehe.

Bei der Bibelstelle steht, dass das Zeichen bei der Stirn und der Hand sein wird.

Sehr überrascht hat mich, als man das erste mal über die Mikro-Chips diskutiert hat, wo sie am besten unter zu bringen wären, genau diese beiden Stellen am geeignetsten hielt. Stirn und Handrücken.

Genau wird dir das hier aber keiner beantworten können :).

nein,

das malzeichen des tieres wird die überaus häßliche physiognomie von absolut bösen menschen sein

Was möchtest Du wissen?