Warum?

7 Antworten

Das ist echt zu teuer egal ob man darauf aufpasst oder nicht. Und Iphone ist meiner meinung nach der größte dreck.

Richtig

1

Du kannst dir höchstens Geld wünschen und dann schauen, was du noch an Ersparten hast.

Wenn deine Großeltern und Eltern großzügig sind, dann schenken sie dir jeweils 100€. Wenn dann jeder der Tanten/Onkel/Patenonkel 20€ gibt, dann hast du insgesamt 300€.

Dein gewünschtes Geschenk hingegen kostet 1200€, also viermal so viel.

mach dich nicht verrückt deswegen. Es gibt immer wieder Wettbewerbe im Internet wo man solche Iphones gewinnen kann und gegen 1 oder 2 Euro geliefert bekommt.

Ein Weihnachtsgeschenk für 1200€, alle Achtung. Da ich weder Vorstandsvorsitzender des Audi-Konzerns, noch Inhaber einer rennomierten Rechtsanwaltskanzlei bin, gäbs das für meine Kinder auch nicht.

Wie Du es Dir "holen" kannst?

So wie jeder, der einen Betrag nicht mal eben aus seinem Vermögen oder laufenden Einkünften aufbringen kann und keinen Kredit dafür bekommt oder will: Drauf sparen.

Sag all Deinen oben aufgeführten potentiellen Beschenkern, daß Du auf ein Iphone 14 sparst und Du Dir als Geschenk einen Beitrag dazu wünschst, dann kann jeder selbst aussuchen, wieviel er Dir dafür schenken will.

Vielleicht reichts dann ja auch. Und wenn nicht, kannst Du dafür ja auch zu Ostern/Deinem Geburtstag etc. die nächsten "Raten" dafür wünschen, dafür arbeiten, und, um ggf die Kosten zu senken, vielleicht auch ein gebrauchtes oder generalüberholtes in Erwägung ziehen.

Zudem würden Deine Eltern dadurch sehen, daß Du nicht nur Erwartungen hast ("Ich will! Ich will!"), sondern auch bereit bist, selbst für so einen teueren Wunsch Entbehrungen und Disziplin aufzuwenden.
Nur mal so zur Einordnung: Bei einem Nettolohn von 15€/Stunde muß jemand 80 Stunden arbeiten, um den Betrag verdient zu haben, das sind 2 ganze Wochen.

Was das dann ggf. für Dich bedeutet, wenn das Ding kaputt geht oder geklaut wird, solltest Du (da hat Deine Mutter nicht ganz Unrecht) auch mit in die Erwägungen einbeziehen.

Kiddo, wenn Du ein funktionierendes Handy hast, brauchst& kriegst Du kein neues.

Und dann noch für ein Kind Jahrgang 2011 eins für 1200€, es hakt ja wohl.

Gute Entscheidung der Familie.

Geh arbeiten, viel Spass bei Schülerjobs, lern Geld erstmal richtig schätzen statt nur "ich will, ich will, ich will aber"-Gequengel.