Du kannst den Kriegsdienst bzw. den Dienst an der Waffe jederzeit verweigern.
Die Wehrpflicht ist zur Zeit nicht abgeschafft, aber ausgesetzt.
Es gibt zur Zeit zwar wieder Befürworter, diese wieder zu aktivieren, aber keinen Beschluß dazu. Das Thema poppt hin und wieder politisch auf, ich kann aber auch zur Zeit keine ernsthafte und andaurende Diskussion dazu wahrnehmen.
Und selbst wenn sie wieder eingeführt werden sollte, geht das nicht von heute auf morgen, denn es müßten hierfür bei der Bundeswehr erst mal die Ausbildungseinrichtungen in entsprechender Zahl/Kapazität wieder aufgebaut werden und die Infrastruktur geschaffen oder frei gemacht werden.

...zur Antwort
2.

Das lokale Wetter (und Österreich ist, auf das Weltklima bezogen "lokal") ist von sehr vielen Faktoren abhängig, die wiederum sehr starken Schwankungen unterliegen. Daher sind hier auch aufs Jahr bezogen, sehr starke Schwankungen normal.
Du kannst von einem einzelnen Ereignis (Hier: Erster Schneefall in einem Zeitraum von 2 Jahren) nicht auf einen langfristigen und kontinentalen/globalen Trend schließen.

...zur Antwort

Sie wird trocknen, es wird nur etwas länger dauern. Und selbst, wenn gleich wieder jemand mit feuchten Schuhsolen drüber latscht, wird sie sauberer sein als vorher.
Und vor allem: Jeder sieht, daß Du Deine Hausordungspflichten erfüllt hast.

...zur Antwort

Naja, ein typischer Schweiger-Film. Ein wenig kitschig, ein wenig Humor, nicht allzu drastisch, ein wenig traurig, und seine Tochter spielt natürlich wieder eine Hauptrolle.
Andererseits ein kurzweiliger, schöner Film, den man mit der ganzen Familie ansehen kann, mit ernstem Thema. Dieter Hallervorden spielt großartig, und man kann sich gut in die Thematik und die Handelnden hineinversetzen.
Ich würde ihn wieder ansehen.

...zur Antwort

Das wäre technisch sicher möglich, dann müssten die Automaten aber vernetzt sein oder auslesbare Datenspeicher haben. Warum sollte der Automatenbetreiber sich diesen auch finanziellen Aufwand antun? Für den ist relevant, daß seine Kippen bezahlt werden, daß er Gewinn dabei macht und er der gesetzlichen Auflage der Altersprüfung nachkommt. Wer wann Zigarretten zieht dürfte ihm ziemlich egal sein.

...zur Antwort

Ein Seat. VW- Technik und Know-How in spanischer Karosse. Gut und günstig, besonders als Gebrauchter.

...zur Antwort

Um nicht weiter zu wachsen mußt du richtig hungern und darfst wenn, dann nur ganz wenig und absoluten Schrott essen.

Dann wachsen aber auch nicht "die anderen Sachen" und Du wirst in kurzer Zeit wegen Mangelernährung krank werden.

...zur Antwort

Beides. Digital auf einer Webseite/einem Blog, damit es jedem zugängliich ist, und auf Papier, weil digitales schnell verloren ist. Sei es durch versehentliches oder absichtliches Löschen, oder mangels Zugang (fehlendes Passwort, mangelndes Wissen, daß die Datei überhaupt existiert).

...zur Antwort

Wenn jemand ständig damit droht, sich umzubringen, oder den Eindruck erweckt, er könne das tun, bekommen andere Angst, daß das wirklich passiert.
Aus diesem Grund könnte eine Ärztin für Psychologie diesen Patienten rücksichtsvoller behandeln, als für ihn gut ist. Dadurch vernachlässigt sie aber ihre Aufgabe.

...zur Antwort

Zu 1) Alles richtig gemacht. Aus Deiner Antwort geht nicht hervor, wo die Sicherung angebracht war. Nur "sicherheitshalber": Sie sollte außerhalb des Passagierraumes und möglichst nahe an der Batterie sein. Falls das Kabel nämlich mal durchscheuert, sollte die Sicherung auslösen, sonst Kurzschluß und im schlimmsten Fall brennt Dir das Auto ab.

Zu 2) Eine Endstufe ist ein eigener Verstärker. Früher enthielten Subwoofer nur die Lautsprecher (auch ggf. bei Eigenbau). In diesem Falls wird Chinch und Remote an die "Endstufe" (eigentlich "Verstärker") geführt, diese macht die Musik "laut", hat dann Lautsprecherkabelausgang, an die dann der/die Lautsprecher geklemmt werden. Wie bei einer Heim-Stereoanlage, die aus Komponenten besteht. Bei Deinen Subwoofern ist der Verstärker offensichtlich schon enthalten. Nur der Vollständigkeit halber: Zwei "normale" Verstärker hintereinanderklemmen funktioniert nicht, es sei denn, das System ist so ausgelegt (Vorverstärker/"Endstufe", daher kommt der Begriff eigentlich, wird i. d. R. in der Bühnentechnik/Diskotheken verwendet, wo man richtig Leistung braucht.).

Zu 3) Schwer zu sagen, hängt von vielem ab. Die Leistungsangabe ist bei den meisten Verstärkern die sog. "Musikleistung", also die maximale Leistung, die das Gerät bei einem Peak (z. B. Bassschlag) abgeben kann. Die "Dauerleistung" oder "nominale Leistung" ist wesentlich geringer und bei hochwertigen Marken auch angegeben. Die Musikleistung klingt halt im Vergleich imposanter. Bei einem 500W-Verstärker dürfte die nominale Leistung irgendwo bei 100 - 150 W liegen, da gibts aber bestimmt Angaben dazu im Netz.

  • Letztendlich sind Leistung/Stromstärke nur interessant im HinblicK auf:Welchen Kabelquerschnitt verwende ich, daß bei 12 V ausreichend Amperes fließen können?
  • Reicht die Leistung meiner Lichtmaschine und (bei extremen Anlagen) die Impuls-Stromlieferfähigkeit meiner Batterie, um die Verstärker zu versorgen?

Auch hier läßt sich trefflich philosophieren. Fallst Du noch Fragen dazu hast (ich bin kein Spezialist, habe aber einige Erfahrung mit Auto-Anlagen), gerne, dazu brauchts aber Daten.

PS: Axton: Sehr gute Wahl. :-)

...zur Antwort

Doch, das geht, und Formationsflüge sind auch nicht verboten. Natürlich sind dann wahrscheinlich keine Passagiere drin und vermutlich auch besondere Piloten, die sowas können bzw. darauf Ausgebildet sind / Erfahrung haben, und sie haben Funkverbindung.

Der "Fotografierer" kann auch ein kleineres Flugzeug sein mit Düsenantrieb, beispielsweise ein Learjet.

https://www.focus.de/wissen/technik/passagiermaschinen-auf-tuchfuehlung-ziemlich-dicht-dran-formationsfluege-mit-grossraumflugzeugen_id_9419601.html

...zur Antwort
Firefox
  • Wegen der zahlreichen verfügbaren u. sehr praktischen Erweiterungen (Addons),
  • weil ich meine Profildaten ablegen kann, wo ich will (macht Datensicherung und Systemwiederherstellung aus einer Sicherung einfacher),
  • Weil er unabhängig vom Google- und Microsoft-Konzern ist und daher die Möglichkeit besteht, daß weniger persönliche Nutzerdaten abfließen als eh schon,
  • Weil er bewährt ist, läuft, leicht bedienbar ist und alles bietet, was ich brauche/nutze. Der Browser ist im Vergleich zu früher zwar mittlerweile auch schon brutal aufgebläht, da ich aber keine spürbaren Leistungseinbußen bemerke, bleibe ich dabei. Never change a running system.
...zur Antwort

Da gibts mehrere Möglichkeiten, das Autoradio ist kein PC:

  • mp3 ist ein Kompressionsformat. Möglicherweise hast Du bei der 2. CD einen anderen "codec", eine Bitrate oder Kompressionsmethode verwendet, die das Autoradio nicht lesen/verarbeiten kann.
  • Dateinamen für die 30 Lieder verwendet, die das Autoradio überfordert (zu lang, Zeichen enthalten, die stören (Bindestriche, Sonderzeichen etc.).
  • Das Autoradion kann vielleicht nur eine begrenzte Anzahl von Dateien auf einer CD auslesen.
  • Du hast evtl. Unterordner erstellt, mit denen das Autoradio nichts anfangen kann.
  • Brennfehler oder Brennmethode / CD-Format, welches das Autoradio nicht auslesen kann.

Schau mal, ob Du die Anleitung für das Autoradio auftreiben kannst und was da über mp3-CDs drin steht bzw. was die Anforderungen/Bedingungen für solche sind, damit sie abgespielt werden.

...zur Antwort

Freundschaft beendet weil ich zu langweilig bin?

Hallo,

Also ich erkläre euch mal kurz meine Situation. Könnte aber auch lang sein und weinerisch.

Ich bin 15 Jahre alt und habe ich schon länger nicht 100% wohl in meinem Freundeskreis gefühlt. Also irgendwie auch nicht richtig unwohl aber ich habe mich nie komplett rezpektiert von den andern ca 5 Leuten in dem Freundeskreis gefühlt. Das liegt daran da ich 1. Fast ein Jahr jünger als die andern bin und außerdem auch mit Abstand der kleinste. Dies ist auch der Grund dafür das ich eher passiv war und in den Schulpausen eher daneben stand und weniger als die andern redete. Zu dem Zeitpunkt ist mir auch schon aufgefallen, dass ich nie zu irgendwelchen Feiern eingeladen wollte. Teilweise habe ich dann soger einfach gefragt ob ich auch kommen kann und durfte ich dann auch. Aber das war auch irgendwie doff wenn ich selber eingeladen habe.

So nun haben mich zwei der 3 guten Freunde angesprochen und gesagt, dass sie merken, dass ich uniterssanter werde und sie mich nicht mehr auf Ferien etc dabei haben wollen. Sie haben es mir auch sehr nett gesagt aber es war ein sehr tiefer Schlag in die magengrube da ich die beiden auch schon seit ich drei bin kenne.

Vielleicht noch eine Info: zu dem Freundeskreis gehört auch noch mein bester Freund. Er hat mir zu diesem Thema nichts gesagt und wenn er mir auch eine Abfuhr erteilen würde wäre das das schlimmste. Ich habe außer diesen Freundeskreis auch nicht wirklich mehr freunde

Ich weiß nicht ob es irgendwas bringt ihr nach Rat zu fragen aber was soll ich in dieser Situation machen?

Danke

...zur Frage

Es tut immer weh, wenn man bemerkt, daß man in einer Gruppe, die man schätzt, eigentlich nicht erwünscht ist/dazu gehört. Besonders in Deinem Alter, wo man noch nicht viel Lebenserfahrung und vor allem Selbstvertrauen aufbauen konnte.

Am besten wäre es m. E. für Dich, wenn Du die Lage akzeptieren könntest, auch wenn es Dir zunächst weh tut, denn ehrliche Zuneigung und Respekt kann man nicht erzwingen, und selbst wenn sie Dich aus "Mitleid" wieder integrieren würden, wäre es unecht und verlogen, und das willst Du sicher nicht. Freundschaft aus Mitleid ist schlimmer als Feindschaft, denn sie setzt Dich herab.

Du mußt Dich ja noch nicht ganz absondern, aber ich würde ihnen (und mir selbst) deutlich zeigen, daß ich verstanden habe und mich in der Pause etc. auch mal woanders dazugesellen oder mich allein wo hinsetzen. Ohne Vorwurf oder beleidigt zu sein, sei auch weiterhin nett zu ihnen und rede mit ihnen ganz normal, wenn es sich ergibt. Aber sei konsequent und zeige ihnen auch indierekt, daß Du sie nicht brauchst und auch ohne sie klarkommst. Das tut zwar erst mal noch mehr weh, allerdings macht Dich das auch offen für neue Menschen und Erfahrungen und hilft Dir selbst, "Abstand" zu gewinnen. Wenn Du immer nur mit der alten Clique abhängst, ergeben sich keine neuen Bekanntschaften. Betrachte es als Neuanfang und Chance. Du gehörst jetzt zwar nicht mehr zu Deinen alten "Freunden", Dir bleiben aber auch die Demütigungen erspart, nicht mitreden zu dürfen oder nicht eingeladen zu werden, und es ergibt sich Raum für Neues. Besser allein mit Dir selbst und zufrieden als allein im "Freundeskreis" und das 5. Rad am Wagen. Du bist ab sofort "profizocker 2.0"!

Ich hatte in meinem Teenageralter eine ähnliche Erfahrung und bemerkt, daß ich nicht so richtig dazugehöre und mehr ein "Anhängsel" bin. Es gehörte damals zum "guten Ton", sich gegenseitig zu "verarschen" (heute würde man wohl "dissen" sagen), aber ich habs besonders häufig abbekommen. Ich habe mich dann mal mit ein paar Jungs aus meiner Lehre getroffen, die ich vorher nicht kannte, aber ganz nett fand. Es war eine Befreiung, denn die und deren Clique haben mich von Anfang an akzeptiert und integriert. Mit einigen von damals bin ich noch heute (nach über 30 Jahren) gut befreundet...

Kurz gesagt: Man kann nicht zu etwas Besserem finden, wenn man das Alte nicht hinter sich läßt und den Ballast abwirft.

...zur Antwort