Verbrauchen Ladekabel Strom auch wenn kein Gerät angeschlossen ist?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu allererst, eine Anschlussleitung alleine nur mit Steckern und ohne Ladeadapter braucht keinen Strom, da müsste ja sonst die gesamte Installation im Haus ständig Strom verbrauchen.

Beim Ladegerät kommt es auf die darin eingesetzte Technik an. Konventionelle Ladegeräte mit Trafo können im Leerlauf schon mal 10 bis 15 % der Nennleistung ziehen.

Moderne Ladegeräte haben keinen Trafo sondern eine getaktete elektronische Ladesteuerung, die im Leerlauf sehr wenig aber doch Strom aufnimmt. Dazu gibt es den EU Code of Conduct“ (CoC) von 2004, der die Ladegeräte klassifiziert.

Demnach werden die Geräte in 6 Klassen eingeteilt:

ohne Stern: Geräte mit mehr als 0,5 Watt Standby-Verbrauch

1 Stern: 0,35 bis 0,50 Watt

2 Sterne: 0,25 bis 0,35 Watt

3 Sterne: 0,15 bis 0,25 Watt

4 Sterne: 0,03 bis 0,15 Watt

5 Sterne: kleiner 0,03 Watt = 0,26 kWh/Jahr = ca. 7 Cent

Mein Sony Ericsson EP Gerät fällt z.B. in die V (5 Sterne) Klasse.

Nein nicht! aber........ich kann nur warnen es angeschlossen zu lassen, und z.B auf dem Boden dann liegen zu lassen.....bei mir kamen in den (Geräte) Anschluss mal Teppichhaare rein, und es fing an zu schmorren, und zu brennen. Gut das ich gerade im Raum war, sonst wäre da mehr passiert. Besser eine Schaltbare Steckdose vor machen, mit Kippschalter oder Funkschalter. Aber der Strom ist unbedeuttend, der da fließt...

Da muss schon ordentlich viel Schmutz rum liegen, wenn es eine 5 Volt Spannungsquelle zum schmoren bringt. Teppich-Material sind üblicherweise nichtleitend.

Übrigens Funkschalter brauchen oft mehr Energie als das was man damit abschaltet.

0
@Sorbas48

Kann dir 100% sagen, das war bei mir so! Ob leitent oder nicht. Oder ob es Staub war, kann auch sein. War das Anschlusskabel meiner Digitalkamera! Also das Ende was in die Kamera kommt, das ist zusammen geschmorrt. Kannst Du glauben oder nicht. Aber Du scheinst ja eh ganz schlau zu sein...;)

0

Ein Ladekabel verbraucht keinen Strom. Es ist nur ein Kabel! Ein Ladegerät mit dem Kabel dran verbraucht geringfügig Strom, aber das Kabel alleine nicht.

Komischerweise wird überall drauf hingewiesen, dass das doch so ist. Geringfügig aber eben Kleinvieh macht auch Mist.

0
@Violetta1

Du hast ja recht, wenn du und der Fragesteller das Ladegerät meinen. Sorry, wenn ich Korinthen ka*ke, aber der Fragesteller schreibt von einem Kabel. Ich habe 250 Meter kabel in der Garage liegen, und dieses Kabel verbraucht keinen Strom. Ein Ladekabel hat auf der einen Seite einen USB-Anschluss, und auf der anderen Seite den passenden Stecker zum Smartphone. Wie soll dieses Kabel Strom verbrauchen?.

1

Ja, darum sollte man sie nicht permanent in der Steckdose stecken lassen.