Wird Strom verbraucht, wenn ich das Ladekabel stecken lasse ohne bspw. ein Handy angesteckt zu haben?

5 Antworten

Ja, die Elektronik braucht ein wenig Strom. Bei meinem ca. 3 Jahre alten Samsung-Ladegerät sind das 0,7W, etwa genauso viel, wie eine (billige) Funksteckdose.

Es gibt aber prinzipiell auch bessere Ladegeräte/ Netzteile, die nur 0,3 W oder weniger verbrauchen, wenn sie ohne Verbraucher am Strom angeschlossen sind.

Moderne Schaltnetzteile haben einen Leerlaufverbrauch von ca. 0,5W, was bei Dauerbetrieb zu einer im Jahr ca. 1€ höheren Stromrechnung führt.

Wenig, aber es wird auf jeden Fall Strom verbraucht.

Okay dankeschön ^^

0

Strom wird nicht verbraucht, er wird in eine andere Energieform umgewandelt. Da man nicht genau weis was für eine Elektronik mittlerweile in den Dinger verbastelt wird, kann man davon ausgehen, das eine kleine Energiemenge umgewandelt wird. Aber zieh das Ding deiner Mum zuliebe einfach ab, wenn du es nicht brauchst.

Okay danke schön ^^

0

"Strom wird nicht verbraucht, [...]"

Lass mich raten: Du bist gelernter Erbsenzähler, richtig?

Hast du schon mal jemanden gehört, der sagte "Ich habe dieses Jahr 2000kWh elektrische Energie in eine andere Energieform überführt".

Aber 2000kWh Strom verbrauchen, das kommt mir bekannt vor...

0
@ToxicWaste

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser [-: Wenn die Frage lautet, wird Strom verbraucht... ? Dann sollte doch die fachlich korrekte Antwort Nein heißen oder Irre ich mich ?

0

In dem Ladegerät ist ein Transformator, der Volt und Ampere herunterregelt. ich weiß nicht genau wie das funktioniert, aber wenn es spuer still ist, dan hört man das ladegerät leise brummen und es wird etwas warm. Ohne Strom passiert das nicht, aber der Stromverbrauch ist extrem gering. Vielleicht hält das Ladegerät dadurch nicht so lange und geht schneller kaputt.

Okay danke :)

0

Was möchtest Du wissen?