Das nächste Mal mit freiem Oberkörper losfahren. Nur bis um die Ecke, dort dann korrekte Schutzkleidung anlegen.

...zur Antwort

Dir ist aber schon klar, dass du bei der Eröffnung unterschrieben hast, das Konto in eigenem Namen und Rechnung zu eröffnen?

Ich sehe da Ärger auf dich zukommen...

...zur Antwort

Es ist deine Sache, wie du zur Arbeit kommst. Bestenfalls gibt es einen kleinen Fahrtkostenzuschuß. In der Regel gibt es nichts.

...zur Antwort

Wenn du bis zum 30.06. kein positives Gutachten vorlegst, wird dir der Führerschein entzogen. Du kannst versuchen, Aufgrund von Corona etc. eine Fristverlängerung zu erreichen, aber das wird vermutlich nicht reichen, um deinen Schein zu behalten.

Mit wieviel ‰ hat man dich auf dem Rad erwischt, wenn ich fragen darf?

...zur Antwort

"Ihm wurde ein FS-Entzug bis Ende Sept. 2021 auferlegt"

Ist nicht ganz korrekt. Die Fahrerlaubnis wurde ihm dauerhaft entzogen. Die alte Erlaubnis ist weg, geschreddert, vernichtet. Vor Ablauf der Sprerrzeit wird ihm keine neue Fahrerlaubnis ausgestellt.

Außerdem wird eine positive MPU gefordert. Unter welchen Voraussetzungen diese abgeliefert wird, ist der Führerscheinstelle egal. Die Dauer der Abstinenzpflicht entscheidet der MPU-Gutachter. Bei mehrmaligem fahren unter Alkohol geht allerdings nichts unter 12 Monaten.

...zur Antwort

Wenn das NT mehr leisten kann, ist das nicht schlimm. Du hast halt je nach wirkungsgrad eine höhere Stromrechnung. Bei einem unterdimensionierten Netzteil wirst du möglicherweise einen Bluescreen erfahren.

...zur Antwort

Wer hat auch Erfahrungen mir Druckerzubehoer.de gemacht?

 Wie das Warten auf Godot - absourdes Lieferspektakel!

Nach der Bestellung beim Onlinehandel Druckerzubehoer.de am 30.04.2021 von 10 Paketen Druckerpapier und einem Aktenvernichter hat der Hermesversand mich am 05.05.2021 informiert, dass die Ware wegen eines Transportschadens an den Versender retourniert würde. Das galt dann wie sich herausstellte nur für die Bestellung 10x Kopierpapier, DIN A4, 500 Blatt (2013430-DZ104719).  

Der HSM Aktenvernichter shredstar S5 - 6mm (1988642-DZB106954) wurde erstaunlicherweise am Tag des Eingangs der Meldung des Hermesversandes doch an mich ausgeliefert. Leider habe ich direkt beim Auspacken des Gerätes sehen müssen, dass dieser erhebliche Passfehler des Gehäuses aufwies, es liegt somit ein Sachmangel vor. Das habe ich Druckerzubehoer.de mitgeteilt.

In rasender Eile hat sich nach einigen Tagen, entgegen der Anruferbeantworteransage "..wir melden uns heute noch ..." , dann Klara Korn für Druckerzubehoer.de bei mir zurückgemeldet!   Das wäre ja alles schlimm- ich sollte den Aktenvernichter auf eigene Kosten zurückschicken und bekäme laut Klara Korn das Geld als Erstattung erst wieder, wenn der Aktenvernichter und die bisher gar nicht gelieferte beschädigte Ware (das Druckerpapier) , zurück zum mir völlig unbekannten Absender gebracht worden wäre.

Leider weiß der Hermesversand zurzeit aber nicht wo das "beschädigte Druckerpapier" geblieben ist!  Der Sendestatusbericht endet am 07.05.2021! Übrigens hatte ich am 05.05.2021 direkt nach der teilweisen Zusendung der Ware wegen all dieser Mängel den Kauf schriftlich, sogar per Einschreiben widerrufen. Deshalb habe ich Druckerzubehoer.de gebeten die Retourkostenübernahme für den shredstar S5 zu übernehmen, oder mir eine andere kostenfrei Lösung der Rücksendung zu übermitteln. Aber bisher – Nada!

Fazit: Ich habe für etwas bezahlt das ich nie erhalten habe und weiß nicht wann ich meine Geld von Druckerzubehoer.de zurückbekomme. Ich finde das völlig absourd und mehr als unverschämt!!!!

Was würdet Ihr tun? Oder habt ihr schon ähnliche Erfahrungen mit Druckerzubehoer.de gemacht? Übrigens ist da der Geschäftführer ein Anwalt und Notar!!!

...zur Frage

Könnte das Spektakel auch ein Debakel sein?

Ansonsten würde ich schlicht vom Widerrufsrecht gebrauch machen und alles rückabwickeln. Die mögen dir bitte ein Retourenlabel schicken.

Und der Geschäftsführer ist Anwalt - na und?

...zur Antwort

Ich muss dich enttäuschen: Bei Porsche arbeiten nur die Besten der Besten.

Was also erwartest du als Jemand, der nicht einmal eine Ausbildung hat? Da wirst du bei Porsche nicht mal die Werkshalle fegen dürfen. Sieh zu, dass du eine Ausbildung schaffst, dann reden wir weiter.

...zur Antwort

Weil du dann vermutlich ein Root-Zertifikat des Proxybetreibers auf deinem Rechner hast. Der Traffic wird dort aufgebrochen, gescannt und dann wieder verschlüsselt. In der Regel ist der Traffic zu Banken etc davon ausgenommen.

...zur Antwort

Welche Konsequenzen drohen mir durch dauerklingelnden Wecker?

Als ich heute in meine Wohnung zurückkam habe ich festgestellt das jemand in meiner Wohnung war und bei meinem Echo (Alexa) gewaltsam den Stecker gezogen hat, die Steckdosenleiste an der sie steckte war die mit so viel Wucht hochgerissen worden das sie sich hinter meinem Schreibtisch verkeilt hatte. Seit einigen Wochen schließt meine Wohnungstür nicht mehr richtig, sie war schon ein paar Mal offen gewesen obwohl ich sie eindeutig zugemacht habe. Wahrscheinlich stand also die Tür offen.

Der Grund dafür ist wahrscheinlich das Alexa heute in der früh laut geklingelt hat. Ich habe die letzten Monate im Home-Office verbracht und in den seltenen Fällen das ich ins Büro gehe bin ich aus dem Haus bevor mein letzter Wecker geklingelt hat. Also hat dann immer ab 7.30 Uhr der Wecker gebimmelt da ihn niemand ausgestellt hat. Das dürfte also heute passiert sein, letzte Woche einmal und vor etwa 3 Wochen auch zweimal. Heute war es wahrscheinlich besonders laut da mir ein Freund mit Zugang zu dem Gerät als Scherz einen komischen Klingelton eingestellt und die Lautstärke hoch gestellt hat. Ich weiß nicht genau ob man den Wecker unter normalen Umständen auch klingeln hören würde.

Ich hab bisher noch nie einen von Alexas Wecker ausklingeln lassen, aber laut einer kurzen Googlesuche schaltet der sich erst nach einer halben Stunde ab.

Bisher hat mich noch niemals jemand darauf angesprochen (sonst hätte ich die Wecker an den entsprechenden Tagen deaktiviert). Kann ich Ärger dafür bekommen ?

...zur Frage

Ärger sollte derjenige bekommen, der sich Zugang zu deiner Wohnung verschafft hat.

...zur Antwort