Toilettenabfluss verstopft, Wasser läuft ganz langsam ab?

7 Antworten

Rohrreiniger ist gut, mußt den Vermieter nicht erst fragen, wenn Du in Deiner Wohnung den Schaden selbst beseitigen kannst. Anders ist es, wenn es nicht hilft, und der Klempner muß geholt werden. Das ist dann Sache des Vermieters.

Ja du kannst Rohrreiniger auch verwenden ohne deinen Vermieter vorher erzählen zu müssen, dass bei dir die Wurst in der Schüssel schwimmt.

Auch gibt es dafür Firmen, die sich auch am Wochenende um deine Verstopfungen kümmern.

Lass bloß die Finger von Rohrreiniger. Der erzeugt Hitze, sonst nix. Chemische Methoden sind Mist, auch für die Umwelt.

Was du brauchst, ist etwas Mechanisches: eine Art Saugglocke, mit der du Druck nach unten erzeugen kannst. Da freut man sich beim Pumpen schon auf den grooooßen Schluchzer, wenn es wieder sackt....

Vielleicht hast du gute Nachbarn, die dir so ein Teil leihweise und gegen Versprechen, es SAUBER zurückzugeben, ausleihen würden?

Viel Erfolg!

Hallo Fred,

in der Regel hilft es schon, einen Topf voll kochendes Wasser in die Toilette  zu schütten.  Rohrreiniger hilft eher weniger- abgesehen von den wirklich  bedenklichen Inhaltsstoffen.

Viel Erfolg und viele Grüße

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeite seit 35 J. im Bereich Küchenplanung und Montage

Ärmel hoch und rein; hoffen dass du den Müll erwischt. Sollte die Verstopfung tiefer sein, Rohrreinigungsdienst dürfte sonst fällig sein

Was möchtest Du wissen?