Stützlast des Autos geringer als die des pferdeanhängers geht das?

7 Antworten

Hallo Luzie11312,

die Stützlasten beziehen sich auf die tatsächliche Stützlast die nicht überschritten werden darf, sprich auf die Last die max. auf die Anhängekupplung drücken darf.

Wenn Dein Fahrzeug nur max. 75 kg zulässige Stützlast hat, darf da zwar der von Dir beschriebene Anhänger angehängt werden, aber Du musst halt drauf achten, dass die 75 kg nicht durch die Beladung überschritten werden darf.

Mehr zu dem Thema und wie man die tatsächliche Stützlast messen kann, findest Du unter folgendem Link:

https://www.cosmosdirekt.de/autoversicherung/anhaenger-stuetzlast/

Schöne Grüße
TheGrow

Eine Anhängerkupplung hat einen gewissen, in die Fahrzeugpapiere eingetragenen, Stützlastbereich. Technisch ist es ohne weitere möglich, diesen zu unter-/überschreiten, wenn die Fahrt entsprechend vorsichtig vorgenommen wird, oder wenn die tatsächliche Stützlast angepasst wird. Rechtlich hat das Gespann dann aber keine Zulassung. (Hier kommt es nur darauf an, was in den Papieren des Zugfahrzeugs und des Anhängers steht.) Führen eines nicht zugelassenen Kraftfahrzeugs / Gespanns ist eine Straftat.

Frag mal beim Anhängerhersteller und bei der Kfz-Werkstatt deines Vertrauens, wie viel es kostet, die Stützlasten anzupassen (einschl. technischer Abnahme - "TÜV-Abnahme" darf man ja nicht mehr sagen, seit der TÜV Konkurrenten hat)

-----

Gewichtsverteilung: du kanns im Heck des Pferdeanhängers noch einen Zentner Kartoffeln oder Zement verstauen, falls dadurch das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers und das zulässige Zuggewicht des Zugfahrzeugs nicht überschritten wird.

ungesicherte ladung im hinteren bereich des anhängers zu transportieren ist nicht erlaubt.

0
@ponyfliege

Ladungssicherung habe ich als selbstverständlich vorausgesetzt. War ich da zu naiv?

0

Das ist kein Problem.

Der kleinere der beiden Werte ist maßgeblich.

Du musst in diesem Fall den Anhänger nur so beladen, dass die tatsächliche Stützlast des Anhängers den zulässigen Wert des auto nicht überschreitet.

Das kann bei einem anderen Anhänger auch umgekehrt sein, dass Dein auto eine höhere Stützlast hat, als der Anhänger, dann gilt natürlich die Stützlast des Anhängers als Maximalwert.

Was möchtest Du wissen?