Steckdose über 16A?

 - (Computer, Technik, Technologie)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normale Schuko nicht, aber es gibt eine Ausführung von Schuko die speziell für das Laden von E-Autos gedacht ist. Meine Mutter hat sich eine Renault Zoe gekauft, mitsamt dem Schukonotladekabel. Da war dann ein Set von Legrand dabei, diese spezielle Schukosteckdose und einem C20A/0,03A RCBO.

https://cdn.dday.it/system/uploads/news/main_image/21514/main_greenup702.jpg

Logischerweise muss diese Steckdose ihren eigenen Stromkreis haben mit passend dimensionierter Zuleitung.

Die Steckdosen können wahrscheinlich durchaus mehr als 16 Ampere vertragen, aber die Zuleitungskabel nicht. Es hat schon einen Sinn, dass eine Steckdose mit einer Sicherung abgesichert wird, um Kabelbrände etc. Zu vermeiden.

Ich weiß das normales 1.5mm das nicht verträgt aber es geht mir um die Theorie d.h. ob es möglich wäre um z.b. in einem Raum die Belastbarkeit aller Verbraucher zusammen auf über ~3.6kw zu bekommen ohne eine extra Leitung zu ziehen aber dafür braucht man ja größeren Querschnitt +andere Sicherung und natürlich eine Steckdose die im Fehlerfall nicht anfängt zu brennen.

0
@Balti807
Ich weiß das normales 1.5mm das nicht verträgt aber es geht mir um die Theorie d.h. ob es möglich wäre um z.b. in einem Raum die Belastbarkeit aller Verbraucher zusammen auf über ~3.6kw zu bekommen ohne eine extra Leitung zu ziehen aber dafür braucht man ja größeren Querschnitt +andere Sicherung und natürlich eine Steckdose die im Fehlerfall nicht anfängt zu brennen.

auch die Steckdosen vertragen nicht mehr als 16 A , selbst wenn du 15mm2 Kabel ( = das Zehnfache) anschließt

https://www.swr.de/marktcheck/brandgefahr-durch-ueberhitzte-mehrfachsteckdosen/-/id=100834/did=18967686/nid=100834/1xqnv04/index.html

https://www.focus.de/immobilien/experten/brandschutz-mehrfachsteckdosen-loesen-oft-braende-in-der-wohnung-aus_id_7341470.html

0
Die Steckdosen können wahrscheinlich durchaus mehr als 16 Ampere vertragen,

NEIN ... auch Die maximal 16 A

aber die Zuleitungskabel nicht.

JA

1

Nein

a) größere Größere von den Blauen 230V mit 32 A https://www.reichelt.de/CEE-Steckverbinder/CEE-STECKER-1-32/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=3402&ARTICLE=50216

b) 32 A Perilex https://de.wikipedia.org/wiki/Perilex

c) Größere von den Roten 400V Kraftstromdosen mit 32 A

d) Festanschluss

e) geeignete Steckdose eine ausländischen systems ( Nicht zugelassen !! )

nein, da du auch kein normales Gerät mit schuko stecker finden wirst das mehr als 16A braucht

Gibt es eine Vorschrift die Schuko Steckdosen über 16A verbietet

0

das ist norm.. du kannst auch die Raumzuleitung als 5 adrige Leitung ausführen und die schukos auf die drei Phasen aufteilen.. schon kannst 3x 3680watt ziehen

2
@Mekkadrill

Das nenn ich mal eine Top Antwort da hab ich ja gar nicht dran gedacht aber ich gehe von einer Anlage mit nur einem Außenleiter aus (;

0
nein, da du auch kein normales Gerät mit schuko stecker finden wirst das mehr als 16A braucht

Bestätigt !

Aber wir können schon froh sein dass wir 230 V haben & nicht 115 V ( & 15 A in USA) oder 100 V ( & 15 A in Japan)

1

Normale Schukos sind mir keine bekannt, allerdings gibt es Einphasige CEE Stecker für zB 32A

Was möchtest Du wissen?