Steck in diesem Stecker ein integrierter Transformator?

 - (Physik, Elektronik, Strom)

10 Antworten

Nein, das ist ein ganz gewöhnlicher Schukostecker für ganz gewöhnliche Elektrogeräte wie z.B. Bügeleisen, Heizgeräte oder Stehlampen, eventuell auch für ein Geräte-Anschlusskabel oder ein Verlängerungskabel. Warum sollte darin ausgerechnet ein Trafo verbaut sein, wie kommst Du auf so seltsame Einfälle?

Nein , nicht jedes Gerät braucht einen Trafo, Netzteil oder Vorschaltgerät. In diesem Stecker ist mit Sicherheit keines derer vorhanden. Viele Anschlussleitungen versorgen erst einen Trafo mit der Gerätekupplung.

Entweder der Transformator ist im Gerät selbst verbaut - oder es gibt keinen.
Elektrogeräte lassen sich so konstruieren, dass sie mit der Netzspannung funktionieren.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Abschluss als Diplom-Physiker

In diesem Stecker gibt es mit Sicherheit keinen Transformator. Zudem gibt es Elektrogeräte, die mit Netzspannung betrieben werden.

Ohhh das finde ich super interessant, kannst du mir mehr infos zu Geräten mit Netzspannung übermitteln?

0
@Mathemuffel562
  • Backofen
  • Haartrockner
  • Kaffeemaschine
  • Waschmaschine
  • Bohrmaschine
  • Staubsauger
  • ....
1
@Aliha

Naja - Kids, die nur in USB und 5V denken und im Physikunterreich lieber auf WhatsApp rumhängen, können sowas einfach nicht wissen.

3
@GFS18

Kaffeemaschinen auch nicht mehr alle.

0
@flauski

Wo soll die Leistung zum Erwärmen von Wasser bei Niederspannung herkommen?

0
@Mathemuffel562

Ist das jetzt dein Ernst? Toster, Herd, Durchlauferhitzer, Föhn, Waschmaschine, Kühlschrank, Glühlampe, .................................

0
@Wechselfreund

Kaffeemaschinen für 12 Volt findest du zu Massen, Google hilft.

0
@shagdalbran

Wenn jemand fragt, ist das etwas gutes und kein Grund, jemanden von oben herab abzuurteilen.

Oder, mit Platons Worten: Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts wissen zu wollen.

1
@shagdalbran

Hast recht, hätte besser "niedrige Spannung" schreiben sollen, aber das klingt so ähnlich wie "niedrige Beweggründe"

0
@Wechselfreund

Stimmt. Aber letztlich geht es um die Leistung in Watt. Egal, wie niedrig die Spannung ist, mit dem entsprechenden Strom kriegst du die Leistung auch hin.

Hast du mal in den USA in einen Sicherungskasten geschaut? Sicherungen mit 20 oder mehr Ampere! Warum? Nur 110 Volt Spannung.

Warum sind Anlasserkabel im Auto (12 V) so fett? RIchtig viel Strom, um die Leistung bringen.

Einfachste Physik - und ich bin kein Elektriker.

0
@shagdalbran

Wasser hat eben eine sehr hohe Wärmekapazität. Und Leitungen an einer Kaffeemaschine mit ähnlichem Querschnitt wie beim Anlasser sind etwas hinderlich.

0
@Wechselfreund

Dann braucht man Zeit. Leistung ist Energie pro Zeit. Sonst gäbe es keine Wasserkocher für Campingmobile mit 12 V Anschluss.

1
@shagdalbran
Steck in diesem Stecker ein integrierter Transformator?

Das war die Frage, und genau das habe ich beantwortet.

1

Nein...Der Transformator befindet sich dann im Gerät selbst.

Das auf dem Bild ist ein Schukostecker an einem Kaltgerätekabel, das durchgehend 230V führt.

Was möchtest Du wissen?