Es geht doch wohl um zeichnerische Lösung? "Konstruktion!"

...zur Antwort

(ohne die Aufgabe gelesen zu haben)

Beim Grenzwinkel zur Toltalrefexion ist der Brechungswinkel 90°

https://www.walter-fendt.de/html5/phde/refraction_de.htm

...zur Antwort

1) Das kann man so allgemein nicht sagen: Die Bindungsenergie pro Nukleon ist bei Eisen am größten.

2) Hier geht es wahrscheinlich um den Massendefekt. (oder wirklich Maße, nicht Masse?)

3 verstehe ich nicht.

Der Originaltext der Fragen wäre hilfreich...

...zur Antwort

m1 v = (m1 + m2) u hätte ich gemeint?

...zur Antwort

... hat sich durch die Nachfragen erledigt

...zur Antwort

Wo kommt die Matrix her? Übergangsgraph? Dann müsste daraus ersichtlich sein, ob es monatliche Kundenwanderung ist.

Außerdem denke ich, dass nicht nur das Endergebnis angegeben werden sollte?

...zur Antwort

1) Konstruktive Interferenz -> Berg muss auf Berg, Tal auf Tal fallen. Phasenverschiebung muss ganzahliges Vielfaches der Wellenlänge sein.

2) ? Das steht doch da.

3) Wie ist die Frage zur Lösung? (Formel für Doppelspalt und Gitter sind identisch)

...zur Antwort

Passt so.

4m*4m*0,15m

...zur Antwort

Skizze machen, gesuchte und bekannte Größen eintragen, rechten Winkel suchen, passende Winkelfunktion auswählen. Bei a) ist der rechte Winkel am Fuß der Wand (die Höhe lässt sich mit dem SdP berechnen) Für den Winkel zwischen Leiter und Boden sind Ankathete und Hypotenuse bekannt -> cos

...zur Antwort

Kenne das Programm nicht, aber kann man den Layouttyp evtl. ändern, wenn man mit rechts draufklickt?

...zur Antwort