Sind die Zeugen Jehovas eine eigene Religion?

26 Antworten

Schlicht und ergreifend eine eigene Glaubensgemeinschaft beziehungsweise Sekte, die die Bibel teils radikal und/oder wörtlich auslegt, anstatt die numerologischen und symbolischen Elemente als solche zu erkennen...

Wenn sie die Bibel doch wenigstens wörtlich nehmen würden!

Aber es werden Teile entnommen und der Evangeliums-gemäße Zusammenhang negiert.

0
@Ioooo

Was legen wir z.B radikal aus??
Und was lassen wir weg??

Bitte um Beispiele??

0

Das is ne Sekte, die ihren Kindern schon in jungen Jahren ne Gehirnwäsche verpasst um sie gläubig zu machen !!! Ich selbst hab einen Freund von dem ich anfangs nicht wusste das er ein ZJ ist. Als ich das erste mal bei dem war boten mir seine Eltern aufdringlichst an an einem Zeugen Jehova Treffen teil zu nehmen, was ich als eine unverschähmtheit betrachte, denn ihnen war klar das ich überzeugter evangelischer Christ bin. Meiner Meinung nach sind das Leute, die durch dauerndes und belästigendes türklingeln und diskutieren versuchen ihre nicht ganz beliebte Sekte auszubauen, um ihren Mitgliedern schamlos das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das sind keinesfalls Behauptungen,die ich hier aufstelle ich spreche aus Erfahrung die ich leider in meinem Freundes - und Bekanntenkreis sammeln musste.

Mtrixman

Schade, dass Du solche schlechten Erfahrungen machen musstest.

Ich kenne niemanden, dem das Geld aus der Tasche gezogen worden ist. Und ich kenne sehr viele ZJ. Alles ist auf freiwillige Spenden aufgebaut. Niemand weiß wer etwas gibt und wieviel. Da wird niemand unter Duck gesetzt.

"aufdringlichst" ist natürlich nicht in Ordnung.

Aber was eine gewisse "Aufdringlichkeit" betrifft (ich meine damit insbesondere das "Türenklingeln"): Es geht um Menschenleben. Wenn z.B. Du wüsstest, dass es in paar Tagen ein großes Erdbeben gibt, würdest Du wahrscheinlich auch alles daransetzen, so viele Menschen wie möglich zu warnen!

1

Und wäre es Dir nicht eine Ehre gewesen, wenn Du Sie zu Deinem evang. Treffen hättest mitnehmen können? So musst Du das sehen. Oder bist Du von Deinem evangelischen Glauben nicht überzeugt genug? Hast Du nicht den Wunsch, das alle Menschen evangelisch sein sollten? Welchen Wert hat Dein Glaube für Dich?

Das mit Mitgliedern schamlos Geld aus der Tasche ziehen, kannst Du stecken lassen. Diese Erfahrung hast Du mit Sicherheit nicht gemacht!

0

Ja, und zwar eine christliche.

Allerdings keine Abspaltung von irgendeiner römischen oder byzantinischen Kirche, also keine Sekte im Sinne des Wortes.

Stattdessen halten wir an der Urchristlichen Lehre fest.

"Das bekenne ich dir aber, daß ich nach dem Weg, den sie eine Sekte nennen, dem Gott der Väter auf diese Weise diene, daß ich an alles glaube, was im Gesetz und in den Propheten geschrieben steht;" (Apg 24:14,15; Schlachter)

Ja, man könnte sagen, dass sie eine eigene Religion sind. Ich habe bereits bei einer anderen Stellungnahme über die ZJ auf einen gravierden Unterschied hingewiesen. (Gottheit Christi).

Aus vielen Gespräche habe ich festgestellt, dass im Grunde genommen nicht die Bibel, sondern der Wachtturm an oberster Stelle steht. Die Bibel wird so verwendet, damit ihre Lehren bestätigt werden. D.h. sie haben eine Vorstellung und dann werden die passsenden Texte zu einer Sinnkette zusammengefügt. Damit scheint bewiesen zu sein, dass ihre Aussagen auch biblisch wären.

Mit staunen habe ich oft in Gesprächen feststellen müssen welche Texte miteinander verbunden worden sind, die eigentlich nicht zusammen gehört haben oder wie die Aussagen biblischer Texte erklärt worden sind.

Da viele Menschen die Bibel leider nicht wirklich kennen, fallen sie leider auch sehr leicht auf die mit Überzeugung vorgetragenen Vorstellungen der ZJ herein. Deshalb kann ich nur empfehlen die Bibel selber unter Gebet zu lesen. Denn Jesus hat uns versprochen, dass wir die Wahrheit erkennen werden. Dazu ist Aufrichtigkeit, Offenheit und Geduld notwendig. Dann wird man auch erkennen was falsch oder richtig ist. Deshalb möchte die Empfehlung weitergebe, die wir in der Apostelgeschichte finden: "Diese aber waren besser als die zu Thessalonich; die nahmen das Wort auf ganz willig und FORSCHTEN TÄGLICH in der SCHRIFT, ob sich's so verhielte." Apostelgeschichte 17, 11.

Alles Falsch!

Die Zeugen vom Sofa haben nur eine Funktion! Kostenlose Mitarbeiter um Druckpuplikationen an den Mann zu bringen.

Die Zeigen vom Sofa muss man als eine Art Medienunternehmen sehen mit (auf der anzen Welt verteilt) hochmodernen Druckerei die wie kleine Städte aufgebaut sind. Die Mitarbeitet stellen ohne große Entlohnung Druckerzeugnisse her!

Diese werden dann von den Zeugen an den Mann (Frau) gebracht! Das verkaufen der Puplikationen (z.B. Wachturm, Erwachet, Bibel) wirde den Zeugen als Predigen verkauft! Und die glauben das!

In der Hauptzentrale in New York sitzen die Chefs und zählen jeden Tag ihre Millionenumsätze! Es gibt Weltweit nichts vergleichbares. Menschen zu bewegen kostenlos etwas zu verkaufen. Ohne Entlohnung!

Ich hoffe ich konnte die Sachlage etwas erklären. Das Thema Zeugen ist aber noch viel Komplexer. Demnächst mehr...

1
@golfcorsa

Da ist aber jemand von sich überzeugt. "Etwas kostenlos verkaufen" wow, das muss man erst mal nachmachen.

Das 1000fache kopieren unwahrer Geschichten macht sie auch nicht wahrer. Am besten überzeugst Du Dich mal vorort. Frag doch mal das Finanzamt Limburg. Die wachen bei gemeinützigen Vereinen besonders über die Finanzen. Und die wissen wie viel Geld nach New York fließt. Alle anderen Quellen kannst Du stecken lassen.

1

Ich weiß nicht was Dein Kommentar zu meiner Stellungnahme über die ZJ zu tun hat. Ich kann hier überhaupt keinen Zusamenhang erkennen.

0

Man hat ihnen leider vor ein paar Jahren sogar den Status einer anerkannten Kirche gegeben. Wie die wirklich sind kannst du hier erfahren : www.sektenausstieg.net

Was möchtest Du wissen?