Auch hier eine Frage:

Du schreibst "Da Christus Auserwählter bedeutet"

es wurde dir klar belegt, dass Christus oder Gesalbter NICHT Auserwählter bedeutet. Warum hast du deine Frage, die also eine falsche Behauptung enthält nicht korrigieren lassen? Zu wissen etwas stimmt nicht und es doch behaupten ist eine Lüge. Darf man Lügen?

...zur Antwort

In keiner Abschrift die wir von den Büchern des neuen Testament haben und das sind fast 6000 Stück kommt der Name gottes also jhwh vor. Man kann also davon ausgehen das auch in den Originaltexten niemals der Name gottes verwendet wurde, alles andere ist reine Spekulation und Phantasie. Falls irgendwelche bösen Kräfte den Namen gottes im neuen Testament entfernt haben hätten sie auf der gesamten damaligen Welt alle Abschriften die noch den Namen enthielten komplett vernichten müssen und zusätzlich alle die von dieser Aktion wussten umbringen müssen. Es gab Hunderttausende von Abschriften und so eine Aktion wäre niemals heimlich möglich gewesen. Vor allem weil die ältesten Abschriften nur Jahrzehnte jünger sind als die Originale...

da also erwiesen ist, der Name gottes war niemals im neuen Testament istvauch klar, es gibt keinerlei Aussagen von Jesus wo er den gottesnamen benutzte. Er selbst nannte Gotte fast immer seinen Vater oder unseren Gott.

...zur Antwort

Ja es stimmt, wenn die ein Bild von der Kreuzigung zeigen hängt Jesus an einem Pfahl und ein Nagel geht durch beide Hände über dem kopf und ein Nagel durch beide Füße die auf einem Vorsprung stehen. Da die Bibel von den Wundmalen spricht die durch die Nägel an den Händen und den Nägeln an den Füßen entstanden sind widerspricht diese Vorstellung komplett der Bibel.

Das ist den Zeugen Jehovas egal, sie haben sich gegen das Kreuz entschieden um sich damals von den anderen Christen abzugrenzen so wie sie auch lieber der Irrlehre glauben Jesus sei der Erzengel Michael, die völlig unbiblisch ist anstatt wie alle Christen der Bibel zu glauben die klar sagt Jesus ist Gott.

zeugen Jehovas glauben jeder Mensch bezahlt seine Sünden mit dem eigenen Tod selbst und daher ist Jesus auch nicht für die Sünden der Menschen gestorben sondern angeblich nur damit der sich selbst Sündenfrei gemachte Mensch auferstehen kann. Sie lehnen auch das Abendmahl ab in der Art das sie behaupten nur 144000 haben einen Bund mit Jesus und nur diese dürfen von Wein und Brot nehmen. Eine biblische Grundlage dafür gibt es auch nicht.

ausserdem leugnen zeugen Jehovas das wir eine Seele haben, die wie Jesus sagt, nicht mit unserem Körper stirbt. Sie behaupten statt dessen, wer stirbt hört auf zu existieren. Das sie sich damit selbst die Grundlage entziehen merken sie nicht. Denn wer nicht mehr existiert kann auch nicht auferstehen und hat nichts davon das er Süd los ist. Sie behaupten Gott würde jeden Menschen im Gedächtnis haben und so dann die Menschen auferstehen lassen. Das ist allerdings keine Auferstehung sondern eine neuerschaffung es entstehen Klone die nur so außen wie die Originale

du siehst mit andren Christen gibt es kaum Gemeinsamkeiten

...zur Antwort

Kleiner Tipp. Schau dir mal die Zeugen Jehovas an oder andere Sekten, die behaupten, sie lebten bereits in einer Theokratie. Die haben sogar eine Theokratische Schule. Was genau ist für die eine Theokratie? Die haben 8 Männer an der Spitze, die sich leitende Körperschaft oder der treue und verständige Sklave nennt und von sich behauptet, Gott selbst hätte sie als Sklaven ausgewählt. Nur verhalten sie sich nicht als Sklave und Diener sondern als Herrscher im Auftrag Gottes.

Was diese 8 Männer sagen ist bei den Zeugen Jehovas Gesetz. Zum Beispiel kommt von denen die Anordnung, dass Kinderschänder nur dann zu bestrafen sind wenn das Opfer zwei Zeugen nennen kann, die bei der Tat dabei waren. Wenn nicht, dann wird gegen den Täter nicht vorgegangen und die Opfer unter Druck gesetzt um sie zum Schweigen zu bringen. In einer "Theokratie" funktioniert das denn die Mitglieder glauben ernsthaft, wenn sie gegen diese 8 Männer Stellung beziehen dann lehnen sie sich gegen Gott auf. Aufgrund der obigen Regel konnten Kinderschänder obwohl sie dafür bekannt waren (zumindest die Führung wusste das) in Ruhe weiter Kinder missbrauchen, alles wurde vertuscht. In Australien wo gerade mal 60.000 ZJ leben gab es 1.000 Täter in den letzten 50 Jahren die 2.500 Kinder missbraucht haben und nicht ein Täter wurde durch die Sekte selbst bei der Polizei gemeldet sondern alles vertuscht und Unterlagen vernichtet.

In früheren Ausgaben ihrer Zeitschrift sagte diese "Theokratie" = Am besten sollte man alle Abtrünnigen steinigen, so will es Gott aber leider erlauben es die Gesetze unseres Landes nicht. Abtrünnige, dass sind all die welche keine Zeugen Jehovas mehr sein wollen. Theokratie ist also Diktatur einer kleinen Gruppe von Menschen die behauptet, Gott hätte sie beauftragt und ihnen sei absoluter Gehorsam zu leisten. Wer das nicht macht, den wird Gott bestrafen, wenn nicht jetzt dann später.....

Der einzige Punkt wo eine Theokratie funktionieren würde wird am Ende der Bibel beschrieben. Es gibt eine neue Erde und es wird eine neue Stadt erbaut und Gott selbst wohnt in dieser Stadt und jeder Mensch kann also direkt mit Gott kommunizieren. Wenn die Menschen also real Gott erleben und nicht Stellvertreter Gottes dann könnte eine Theokratie funktionieren.

Es ist als Christ nicht von der Hand zu weisen, dass die Handlungen Gottes im AT nicht gerade erbaulich sind und die Aussagen vieler dazu "Die Menschen, die damals durch Gott oder seinen Befehl gestorben sind, haben es verdient" zeigt leider, dass es viele sogenannte Christen gibt, die meinen Todesstrafe wäre was Gutes, wenn sie von Gott kommt. Gerade in den USA unterstützen viele sogenannte Christen Trump. Sie wollen dass er Homosexuellenrechte einschränkt und Abtreibungen verbietet die Mord sind und gleichzeitig pochen sie auf das Recht, eine Waffe zu tragen und selbst zu morden. Es wäre fatal, solchen Menschen Macht zu geben. Immer wo das geschieht, werden Menschenrechte mit Füssen getreten. Das liegt aber nicht daran, dass es Christen sind sondern daran, dass diese "Christen" die Bibel nutzen um ihre angeblichen Rechte umzusetzen.

Die Aussage von Zeugen Jehovas, nach Harmagedon würde eine Theokratie errichtet ist seltsam. Angeblich ist ja Jesus der König, der dann 1.000 Jahre herrschen wird. Theokratie bedeutet Gottesherrschaft. Nun leugnen aber ZJ gerade, dass Jesus Gott ist und behaupten er sei der Erzengel Michael. Es wäre dann aber eine Herrschaft eines Engels über die Menschheit.

Und was sie ignorieren. Laut der Bibel gibt es auch nach Harmagedon Nationen und Völker. Der einzige Unterschied ist, dass Israel eine besondere Rolle einnimmt. Laut Bibel wird Israel der Mittelpunkt der Welt und alle Nationen anerkennen dass es das Volk Gottes ist. Jesus wird als König über Israel 1000 Jahre regieren und nirgends steht, dass dann alle Menschen automatisch Juden oder Christen sein müssten. Es wird auch dann weiterhin freien Willen geben zu glauben was man möchte. Nur wird es keinen Krieg geben 1000 Jahre lang. Das nur mal zur Klarstellung.

Langer Text, klare Aussage: Theokratie ist nichts anderes als Diktatur religiöser Fanatiker, und da sind Christen genauso schlimm wie Moslems, Hindus oder Juden. Immer dann, wenn Religion Macht hat passieren schlimme Dinge. Wehret den Anfängen kann ich da nur sagen und man sollte daher Sekten, die intern solche totalitären Strukturen aufbauen beobachten und notfalls verbieten. Denn die Freiheit des Einzelnen endet dort wo man die Freiheit des anderen einschränkt. Und Sekten schränken oft die Freiheit ihrer Mitglieder ein.

...zur Antwort

Wen sollen wir jetzt nochmal anbeten , damit wir nicht das Gebot übertreten : Du sollst keine anderen Götter neben mir haben 2. Mose 30 ?

Den Gott links oder den Gott Rechts .

Apostelgeschichte 7

 Siehe, ich sehe den Himmel offen und des Menschen Sohn zur Rechten Gottes stehen.

Beide ? ... dann übertrete ich das Gebot : Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.

wen meinte Jesus , als er sagtet : Betet zum Vater ?

Apostelgeschichte 7

 Siehe, ich sehe den Himmel offen und des Menschen Sohn zur Rechten Gottes stehen.

den wahren großen Gott Menschensohn, also sich selbst ? wie Manfred lehrt ?

oder der Gott** der ist ja auch vollständiger Gott** der zur Linken ist .

da sind ja jetzt zwei vollständige Götter, aber Gott sagt : Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.., also welchen von den Beiden betet man an ?

Gott das Oberhaupt ? oderJesus Christus, der Menschensohn ?

erster Korinther 11

 Nun möchte ich aber, dass ihr auch Folgendes wisst: Christus ist das Oberhaupt jedes Mannes, der Mann das Oberhaupt der Frau und Gott das Oberhaupt von Christus

in Matthäus 4 will Satan , dass Jesus ihn anbetet

8Wiederum führte ihn der Teufel mit sich auf einen sehr hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit 9und sprach zu ihm: Das alles will ich dir geben, so du niederfällst und mich anbetest. 

aber Jesus sagt :

10Da sprach Jesus zu ihm: Hebe dich weg von mir Satan! denn es steht geschrieben: "Du sollst anbeten Gott, deinen HERRN, und ihm allein dienen."

wen hat Jesus gemeint ? seinen Gott ? das Oberhaupt ? der Gott der zur Linken des Menschensohn , also Jesus selbst, steht ?

also wie die Frage steht : wen soll man anbeten um eines der wichtigsten Gebote:

Du sollst keinen anderen Gott neben mir haben ..

zu übertreten.

lieben Gruß

...zur Frage

Ob du zu Jesus, zum Heiligen Geist oder zum Vater betest ist völlig egal, da du immer den einen Gott erreichst, den Schöpfer des Himmels und der Erde, der sich uns im Sohn, im Geist und im Vater offenbart hat.

Die ersten Christen riefen (beteten) den Namen unseres Herrn Jesus Christus an und warum sollten wir das heute nicht tun.

Jesus lehrte uns das Vaterunser, also warum sollten wir nicht zum Vater beten.

Vom Heiligen Geist gibt es zwar kaum was in der Bibel aber es wird gesagt, er sei Gott. Also warum sollte man nicht auch den Heiligen Geist anrufen? Wenn man in der Bibel liest, ist es sinnvoll, zum Heiligen Geist zu beten damit er uns hilft zu verstehen, Solltest du vielleicht mal machen dann würdest du weniger Fragen stellen sondern mehr Antworten haben.

Dein Gottesbild ist ziemlich klein. Du hast da einen einsamen Gott im Himmel, der sich Vater nennt und der hat nicht mal einen eigene Sohn sondern musste sich einen Engel erschaffen und dann adoptieren und er kann nicht mal auf die Erde sondern schickt irgendeine sonderbare wirksame (wie wirkt sie denn) Kraft auf die Erde die komischerweise so eingebildet ist dass gesagt wird, wer gegen diese unwirksame Kraft etwas Böses sagt oder sündigt (wie kann man gegen eine unsichtbare Kraft sündigen?) dem wird niemals vergeben.....

Mein Gottesbild ist dagegen so. Ein allmächtiges Wesen, welches überall zugleich sein kann hat sich uns Menschen direkt offenbart. Es liebte uns so sehr, dass dieses Wesen selbst Mensch wurde, sich erniedrigte und für unsere Sünden gestorben ist. Da dieser Gott allmächtig und omnipräsent ist, war er gleichzeitig Mensch auf Erden und Heiliger Geist und Vater im Himmel. Eigentlich ist Gott in jedem Baum, jeder Pflanze, jedem Menschen jedes Tier und doch ungeteilt, denn Gott erfüllt das GANZE Universum mit sich aus sagt die Bibe.

Wenn ich also zu diesem Gott bete dann kommt mein Gebet immer an, da Gott überall ist, im Sohn, im Vater, im Geist. Und durch die Bibel hat er uns gezeigt, dass es so ist und wir konnten die Herrlichkeit Gottes ansatzweise mit eigenen Augen im Sohn sehen.

...zur Antwort

Wen sollen wir jetzt nochmal anbeten , damit wir nicht das Gebot übertreten : Du sollst keine anderen Götter neben mir haben 2. Mose 30 ?

Den Gott links oder den Gott Rechts .

Apostelgeschichte 7

 Siehe, ich sehe den Himmel offen und des Menschen Sohn zur Rechten Gottes stehen.

Beide ? ... dann übertrete ich das Gebot : Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.

wen meinte Jesus , als er sagtet : Betet zum Vater ?

Apostelgeschichte 7

 Siehe, ich sehe den Himmel offen und des Menschen Sohn zur Rechten Gottes stehen.

den wahren großen Gott Menschensohn, also sich selbst ? wie Manfred lehrt ?

oder der Gott** der ist ja auch vollständiger Gott** der zur Linken ist .

da sind ja jetzt zwei vollständige Götter, aber Gott sagt : Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.., also welchen von den Beiden betet man an ?

Gott das Oberhaupt ? oderJesus Christus, der Menschensohn ?

erster Korinther 11

 Nun möchte ich aber, dass ihr auch Folgendes wisst: Christus ist das Oberhaupt jedes Mannes, der Mann das Oberhaupt der Frau und Gott das Oberhaupt von Christus

in Matthäus 4 will Satan , dass Jesus ihn anbetet

8Wiederum führte ihn der Teufel mit sich auf einen sehr hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit 9und sprach zu ihm: Das alles will ich dir geben, so du niederfällst und mich anbetest. 

aber Jesus sagt :

10Da sprach Jesus zu ihm: Hebe dich weg von mir Satan! denn es steht geschrieben: "Du sollst anbeten Gott, deinen HERRN, und ihm allein dienen."

wen hat Jesus gemeint ? seinen Gott ? das Oberhaupt ? der Gott der zur Linken des Menschensohn , also Jesus selbst, steht ?

also wie die Frage steht : wen soll man anbeten um eines der wichtigsten Gebote:

Du sollst keinen anderen Gott neben mir haben ..

zu übertreten.

lieben Gruß

...zur Frage

Wer ist eigentlich Manfred der lehrt?

Muss ich den kennen?

Gruß Manfred

...zur Antwort

Ich wollte dir nicht mehr antworten aber wer so lügt dem muss man einfach entgegentreten !!!!

Die klassische Dreieinigkeitslehre besagt:

   a) es gibt nur EINEN Gott

   b) Vater, Sohn und Heiliger Geist sind gemeinsam dieser Gott

   c) Der Vater ist nicht der Sohn. Der Sohn ist nicht der Heilige Geist. Der Heilige Geist ist nicht der

    Vater. Aber alle drei sind derselbe Gott.

Also höre auf die welche der Bibel glauben zu beschimpfen und Lügen über eine Lehre zu verbreiten nur weil du diese nicht verstehst.

Das Maß ist hier langsam voll. So behauptest du in einer anderen Frage Messias bedeutet Ausgewählter was ebenfalls eine Lüge ist. Oder in Jesaja 9 würde Engel stehen und alle Bibelübersetzungen sind falsch was auch eine Lüge ist.

Wenn man nur mit Lügen weiterkommt sollte man sich fragen on man auf dem richtigen Weg ist.

Das Jesus in der Bibel als GOTT und Schöpfer bezeichnet wird haben dir Christen schon mehrfach gezeigt. Glaub es oder lass es aber höre auf Scheinfragen zu stellen und vor allem Lügen zu verbreiten.

Juste eine Zeugin Jehovas sagte mal, wenn Jesus Gott ist dann ist die Dreieinigkeit richtig. Sie hat recht und da Jesus Gott ist, solltest du aufhören gegen Gott zu streiten.

Du kannst lügen so viel du willst, du schaffst damit die Tatsache dass Jesus Gott ist und kein Engel nicht aus der Welt. Auch wenn du nachfolgende Bibelstellen ignorierst:

Hebräer 1

8 aber von dem Sohn: »Dein Thron, o Gott, währt von Ewigkeit zu Ewigkeit. Das Zepter deines Reiches ist ein Zepter des Rechts.

9 Du hast Gerechtigkeit geliebt und Gesetzlosigkeit gehasst; darum hat dich, o Gott, dein Gott gesalbt mit Freudenöl, mehr als deine Gefährten!«5

10 Und: »Du, o Herr, hast im Anfang die Erde gegründet, und die Himmel sind das Werk deiner Hände.

  1. Johannes 5

20 Wir wissen aber, dass der Sohn Gottes gekommen ist und uns Verständnis gegeben hat, damit wir den Wahrhaftigen erkennen. Und wir sind in dem Wahrhaftigen, in seinem Sohn Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben.

Titus 2

13 indem wir die glückselige Hoffnung erwarten und die Erscheinung der Herrlichkeit des großen Gottes und unseres Retters Jesus Christus,

14 der sich selbst für uns hingegeben hat, um uns von aller Gesetzlosigkeit zu erlösen und für sich selbst ein Volk zum besonderen Eigentum zu reinigen, das eifrig ist, gute Werke zu tun.

Johannes 1

1 Im Anfang war das Wort1, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.

14 Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns; und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des Eingeborenen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.

2 Petrus 1

1 Simon Petrus, Knecht1 und Apostel Jesu Christi, an die, welche den gleichen kostbaren Glauben wie wir empfangen haben an die Gerechtigkeit unseres Gottes und Retters Jesus Christus

Phillipper 2

6 der, als er in der Gestalt Gottes war, es nicht wie einen Raub festhielt, Gott gleich zu sein;

7 sondern er entäußerte sich selbst, nahm die Gestalt eines Knechtes an und wurde wie die Menschen;

Alle Bibelverse aus der seriösen Schlachter Bibel

Und es gibt noch unendlich viel. Warum Juste weiterhin leugnet dass Jesus Gott ist bleibt ein Rätsel.

Du machst Jesus zu einem Engel, einem Wesen, über das wir Menschen richten werden und merkst gar nicht dass du den Boden der Bibel völlig verlassen hast denn es gibt keine einzige Bibelstelle wo gesagt wird Jesus ist ein Engel. PUNKT. Die von die gefundenen angeblichen Belege sind nur Interpretationen. Meine oben genannten Bibelstellen muss man nicht interpretieren, sie sagen deutlich Jesus IST GOTT.

Also höre auf Christen anzugreifen. Glaube was du willst aber versuche nicht den Glauben anderer durch Lügen anzugreifen. Christen glauben an EINEN GOTT der sich uns IN DREI Personen OFFENBART hat. WEIL ES DIE BIBEL SO SAGT.

...zur Antwort

Jesus ist Gott im Sinne der Dreineinigkeit. Das wird mehrfach deutlich in der Bibel gesagt. Nur Sekten die leugnen dass Gott in Jesus Mensch wurde lehnen das ab und behaupten Jesus wäre Michael der Erzengel. Komischerweise hat Thomas gesagt, Mein Herr und Mein Gott und nicht Mein Herr und Mein Erzengel

...zur Antwort

Wie hier lange Diskussionen mit Zeugen Jehovas zeigen wissen auch die ZJ sehr genau, dass es keinerlei alte Abschriften des NT gibt wo der Gottesname enthalten ist. Der Sinn der NWÜ, der sogenannte Bibel der Zeugen Jehovas besteht darin, die Göttlichkeit Jesu zu vertuschen. Dazu haben sie willkürlich 237 mal Jehova in das NT eingefügt, teilweise in Zitaten aus dem AT die sich auf Jesus beziehen und teilweise wo es gerade genehm war.

Wie schon in der hilfreichsten Antwort deutlich gemacht kommt der Name Gottes gar nicht vor, allerhöchsten in der Form, dass HalleluJA vorkommt.

Hier ein paar Stellen, die zeigen wie verkehrt die NWÜ ist und wie sie die Bibel verfälschen indem sie den Gottesnamen in das NT einfügen. Alle Zitate Einheitsübersetzung und NWP

Römer 10:13 Einheits

13 Denn jeder, der den Namen des Herrn anruft, wird gerettet werden.

NWÜ

13 Denn „jeder, der den Namen Jehovas anruft, wird gerettet werden“

-> Der Kontext zeigt, mit Herr ist Jesus Christus gemeint. Da ZJ es ablehnen den Namen des Herrn Jesus anzurufen musste die Bibel gefälscht werden

Römer 14 Einheits

6 Wer einen bestimmten Tag bevorzugt, tut es zur Ehre des Herrn. Und wer Fleisch isst, tut es zur Ehre des Herrn; denn er dankt Gott dabei. Und wer kein Fleisch isst, unterlässt es zur Ehre des Herrn und auch er dankt Gott.

7 Denn keiner von uns lebt sich selber und keiner stirbt sich selber:

8 Leben wir, so leben wir dem Herrn, sterben wir, so sterben wir dem Herrn. Ob wir leben oder ob wir sterben, wir gehören dem Herrn.

9 Denn Christus ist gestorben und lebendig geworden, um Herr zu sein über Tote und Lebende.

NWÜ

Wer den Tag beobachtet, beobachtet ihn für Jehova. Auch wer ißt, ißt für Jehova, denn er sagt Gott Dank; und wer nicht ißt, ißt nicht für Jehova und sagt Gott dennoch Dank. Keiner von uns lebt ja nur im Hinblick auf sich selbst, und keiner stirbt nur im Hinblick auf sich selbst; denn wenn wir leben, leben wir für Jehova, und auch wenn wir sterben, sterben wir für Jehova. Darum, wenn wir leben und auch wenn wir sterben, gehören wir Jehova. Denn dazu ist Christus gestorben und wieder zum Leben gekommen, damit er Herr sei sowohl über die Toten als auch die Lebenden

-> Vers 7 zeigt, es geht um Jesus Christus. Aber ZJ leben nicht für Jesus und sie sterben nicht für Jesus, sie machen nichts zur Ehre Jesu und daher musste auch hier die Bibel gefälscht werden.

Um zu vertuschen dass Jesus kein erschaffenes Wesen ist, fügen sie gerne Wörter ein die den Sinn verändern. Nehmen wir mal folgende Beispiele

Kolosser 1

15 Er ist Bild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene der ganzen Schöpfung.2

16 Denn in ihm wurde alles erschaffen im Himmel und auf Erden, das Sichtbare und das Unsichtbare, Throne und Herrschaften, Mächte und Gewalten; alles ist durch ihn und auf ihn hin erschaffen.

17 Er ist vor aller Schöpfung und in ihm hat alles Bestand.

NWÜ

Er ist das Bild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene aller Schöpfung;  denn durch ihn sind alle [anderen] Dinge in den Himmeln und auf der Erde, die sichtbaren und die unsichtbaren, erschaffen worden, es seien Throne oder Herrschaften oder Regierungen oder Gewalten. Alle [anderen] Dinge sind durch ihn und für ihn erschaffen worden. Auch ist er vor allen [anderen] Dingen, und durch ihn sind alle [anderen] Dinge gemacht worden, um zu bestehen,

Man sieht mehrfach wurde das Wort "anderen" eingefügt, was den Sinn völlig verändert.

Oder hier

Matthäus 4

3 Und der Versucher trat zu ihm hin und sprach: Wenn du Gottes Sohn bist, so sprich, dass diese Steine Brote werden!

NWÜ

Auch kam der VERSUCHER und sagte zu ihm: „Wenn du ein Sohn Gottes bist, so sage diesen Steinen, daß sie Brote werden.

Das kleine Wort "ein" vor Sohn soll suggerieren, Jesus wäre nur ein Engel, einer von vielen Söhnen.

So gibt es hunderte von veränderte Verse im NT mit dem einzigen Ziel zu vertuschen wer Jesus ist, nämlich Gott selbst.

...zur Antwort

Na immer noch verzweifelt dass niemand glaubt das Jesus ein Engel ist ausgenommen die Zeugen Jehovas?

Wo in deinem Vers steht dass ein Knecht KLEINER ist als sein HERR?

...zur Antwort

Du solltest mal die Bibel lesen

5 Seid untereinander so gesinnt, wie es dem Leben in Christus Jesus entspricht:1

6 Er war Gott gleich, hielt aber nicht daran fest, Gott gleich zu sein,2

7 sondern er entäußerte sich und wurde wie ein Sklave und den Menschen gleich. Sein Leben war das eines Menschen;

8 er erniedrigte sich und war gehorsam bis zum Tod, bis zum Tod am Kreuz.

Gott wurde also SELBST MENSCH

Da du glaubst Jesus ist der Erzengel Michael müsstest du also glauben, dass der Engel Michael die Maria geschwängert hat. Was geschah noch mal mit den Engeln die sich vor der Sintflut Frauen nahmen?

...zur Antwort

Erzähl doch keinen Unsinn. Du behauptest, Jesus sei ein Engel und damit sagst du dass der Engel Michael in Millionen Menschen gleichzeitig Wohnung nehmen kann.

DAS habe ich verneint. Ein Engel kann natürlich von einem Menschen "Besitz" ergreifen, Dämonen tun so etwas. Aber es ist unmöglich, dass EIN DÄMON oder EIN ENGEL GLEICHZEITIG in Millionen Menschen sein kann.

Das KANN NUR GOTT - ein weiterer Beweis, dass Jesus Gott ist und deine Theorie er wäre ein Engel völliger Unsinn.

...zur Antwort

Eigentlich nicht denn alles was mit Weihnachten zu tun hat sollte nicht erlaubt sein. Aber wie so oft ist das bei den Zeugen Jehovas nicht logisch.

zum Beispiel verbieten Sie Bluttransfusion weil man nichts zu sich nehmen darf was Blut enthält aber erlauben Medikamente aus Blut und essen auch Fleisch was nicht koscher ist.

sie feiern kein Geburtstag und schenken sich dann einen Tag später was und nennen es nicht Geburtstag.

sie behaupten die Bibel wäre von Gott beschützt und nicht verfälscht und gleichzeitig behaupten sie der Namen gottes wäre aus dem neuen Testament entfernt worden,

sie behaupten Jesus sei 1914 bereits unsichtbar gekommen und behaupten er kommt noch ein drittes Mal.

da die erste Generation seit 1914 vorüber und nichts geschehen ist erfinden sie eine überlappende Generation.

sie behaupten Christen würden mit dem Kreuz ein mordwerkzeug verehren Unfälle gleichzeitig behaupten sie Jesus sei gar nicht am Kreuz gestorben

sie lästern über die katholische Kirche weg kindesmissbrauch und haben selbst genug dreck am stecken

also mit Logik brauchst du nicht kommen

...zur Antwort

Was auffällt bei jeder Frage von dir kommt zeugen Jehovas als Sachwörterbuch vor obwohl die meisten Fragen nichts mit denen zu tun haben. Warum stehst du nicht offen dazu das du ein Mitglied dieser Sekte bist?

...zur Antwort

Nun die millerbewegung hat bis heute Einfluss auf die Zeugen Jehovas

  • Bibelforscherbewegung: 1881 gründete Charles Taze Russell die Zion's Watch Tower Tract Society, aus der sich das Missionswerk der heute als Jehovas Zeugen bekannten Gemeinschaft entwickelte. Davor gab er mit dem Adventisten Nelson Homer Barbour die missionarische Zeitschrift Herald of the Morning heraus, die die Lehre einer unsichtbaren Wiederkunft Christi verbreitete.

Die Sekte der Zeugen Jehovas ist daraus entstanden und behauptet immer noch Jesus wäre unsichtbar bereits wiedergekommen. Die meisten Lehren aus der Zeit der bibelforscher gelten heute als irrlehren, was verwundert denn gleichzeitig behauptet man, Jesus hätte 1919 die bibelforscher als sein Volk ausgewählt weil sie als einzige die Wahrheit hatten.

Jesus muss wohl blind gewesen sein eine Sekte deren Lehren inzwischen alle als falsch gelten ausgewählt zu haben....

...zur Antwort

Jetzt fängst du schon an zu die Bibel mit Google zu übersetzen um irgendwie Jesus zu einem Engel zu machen,

Jesaja 9 nach der Einheitsübersetzung

5 Denn ein Kind wurde uns geboren, ein Sohn wurde uns geschenkt. Die Herrschaft wurde auf seine Schulter gelegt. Man rief seinen Namen aus: Wunderbarer Ratgeber, Starker Gott, Vater in Ewigkeit, Fürst des Friedens.

Der griechische Text der ersten Verse des 9. Kaptitels?????

1 Der Erstgeborene der Bösen und des Fremden und der Bewohner des Landes und des Schatten des Todes, wenn er auf ihn strahlt.

2 Siehe, das Volk, du sollst geschehen und wirf dich vor dir wie die Schriftgelehrten und in der Art und Weise, wie die heiligen Schriften gespalten sind.

3 Denn das Abwägen des Textes und das Gewicht seines Halses ist verboten, der Fürst der Herren, wie der Chef der Tage Midians.

4 dass sie ein Gelübde des Betruges vervollkommnet hatten und zerstört worden waren und der Wunsch geboren wurde.

5 Daß ein Kind wiedergeboren wurde und seine Söhne geboren wurden, und der Erstgeborene wurde von ihm selbst geboren, und er nannte den Namen dieses großen Engels und sagte: Siehe, er hat seine Missetat getan, weil er es getan hat und getan hat.

6 Der große Mann und sein Vater und sein Weib und der König von David und sein Königreich und sein Königreich und seine Gerechtigkeit und seine Barmherzigkeit und seine Lust und die Zeit der Sünden des Herrn.

übersetzt mit Google.

Nehmen wir mal die Einheitsübersetzung

1 Das Volk, das in der Finsternis ging, sah ein helles Licht; über denen, die im Land des Todesschattens wohnten, strahlte ein Licht auf.

2 Du mehrtest die Nation, schenktest ihr große Freude. Man freute sich vor deinem Angesicht, wie man sich freut bei der Ernte, wie man jubelt, wenn Beute verteilt wird.

3 Denn sein drückendes Joch und den Stab auf seiner Schulter, den Stock seines Antreibers zerbrachst du wie am Tag von Midian.

4 Jeder Stiefel, der dröhnend daherstampft, jeder Mantel, im Blut gewälzt, wird verbrannt, wird ein Fraß des Feuers.

5 Denn ein Kind wurde uns geboren, ein Sohn wurde uns geschenkt. Die Herrschaft wurde auf seine Schulter gelegt. Man rief seinen Namen aus: Wunderbarer Ratgeber, Starker Gott, Vater in Ewigkeit, Fürst des Friedens.

6 Die große Herrschaft und der Frieden sind ohne Ende auf dem Thron Davids und in seinem Königreich, es zu festigen und zu stützen durch Recht und Gerechtigkeit, von jetzt an bis in Ewigkeit. Der Eifer des HERRN der Heerscharen wird das vollbringen.

Also du hast recht alle Bibeln sind eine Fälschung. Ab sofort glaube ich nur noch Google und seinem Übersetzungsprogramm. Das ist bestimmt besser als das was Experten der griechischen Sprache machen,

Besser noch übersetze ich eine hebräische Bibel:

1 Auf sie.

2 Die Menge der Heiden, nicht die zunehmende Freude, freute sich vor dir als Freude an der Ernte, als einige von ihnen verwöhnt wurden.

3 Denn sie haben gelitten und eine Rute, die wie der Stamm desjenigen ist, der darin geht;

4 Denn die ganze Sonne schien mit einem Geräusch, und ein Gewand wurde in Blut geworfen;

5 Denn das Kind ist ein Kind, für uns ist der Sohn Nathans für uns;

6 Und zum Ende des Amtes und zum endlosen Frieden auf dem Thron Davids und seines Königreichs, um sich darauf vorzubereiten und von nun an Gericht und Gerechtigkeit zu essen, bis die Welt, der Neid des Herrn der Heerscharen, dies tun wird.

Also ich finde dass ich doch noch besser.

Ich bewundere dich wie du all deine Zeit einsetzt nur um nicht gerettet zu werden und lieber zusammen mit den Zeugen Jehovas in der Hölle zu landen.

Nachdem du ja nun die richtige Übersetzung gefunden hast wo das Wort Engel vorkommt kannst du sicher auch sagen, was das hier bedeutet:

Siehe, er hat seine Missetat getan, weil er es getan hat und getan hat.

Und da das Kind wiedergeboren wurde müssen wir nun also auch glauben, dass die Hindus, die an Wiedergeburt glauben recht haben, schließlich ist das Kind ja auch wiedergeboren worden, zum wievielten Mal eigentlich?

Was ich nun nicht verstehe an deiner neuen Übersetzung. Ist das Kind nun Jesus oder ist der starke Engel Jesus, der Missetaten getan hat und warum wird der Name dieses Engels nicht erwähnt?

...zur Antwort

Was hast du davon in diesem Leben Ruhm und Reichtum anzuhäufen wenn du nach dem Tod feststellen musst dass du dafür die Ewigkeit verloren hast?

Aber zu deiner Frage

Machen kannst du das, es gibt genug Sekten die Geld verdienen, schau dir die Zeugen Jehovas an. Du musst

a) Dafür sorgen, dass du eine Führung einsetzt die behauptet, sie wäre direkt von Gott ernannt worden und wer dieser Führung nicht gehorcht der ist gegen Gott. Das glauben immer noch Menschen

b) Dafür sorgen dass deine Mitglieder ständig beschäftigt sind am besten damit deinen Reichtum zu vermehren. Bau einfach Häuser und sag, wer hilft der verdient sich Punkte bei Gott. Das wirkt immer

c) Sorg dafür, dass die Aufnahme in deine Sekte schwer gemacht wird, so fühlen sich die Mitglieder als was besonderes. Und führe Regeln an, die befolgt werden müssen. Sag den Mitgliedern, man müsse beweisen dass man die Rettung verdient.

d) Sei radikal und wirf jeden raus, der eine andere Meinung hat als du oder die von dir kontrollierte Führung. Begründe dass mit Einheit und Sauberhalten. Das wirkt immer. Angst ist gut für dich.

So ähnlich machen es die ZJ. Inzwischen wirkt das nicht mehr so, da man durch das Internet mit der Wahrheit also dem Gegenteil von dem was ZJ intern lernen in Kontakt kommt aber das soll dich nicht stören.

Ach ja, lege fest, dass bald die Welt untergeht so wird die Dringlichkeit neue Mitglieder zu werden erhöht. Und sorge dafür dass alle 100 Mitglieder ein Aufseher eingesetzt wird der dir ergeben ist.

...zur Antwort

So ist es, die normalen Zeugen Jehovas bemerken gar nicht dass ihr Führung ihre Seele verkaufen würde wenn es um finanzielle Vorteile und Macht geht. Sie werden nach Strich und Faden belogen und ausgenutzt. Man lässt sich von den einfachen Mitgliedern Luxusimmobilien bauen und scheffelt Geld ohne Ende und schert sich einen Dreck um die Regeln welche man den Mitgliedern aufbrummt. Diese Regeln dienen ja nicht dazu, Gott zu gefallen sondern Macht auszuüben.

...zur Antwort

Die Trauerfeier bei den ZJ ist der reinste Trauerfall. Meine Mutter war fast ihr Leben lang Zeuge Jehovas und als sie starb war sie in der Versammlung bestimmt 25 Jahre gewesen. Ich war damals schon nicht mehr bei den ZJ wollte aber meiner Mutter die letzte Ehre erweisen.

Die Ansprache war sowas von unpersönlich. Man hatte den Eindruck da wird eine fremde Person beerdigt. Schrecklich, wenn man sieht, wie wenig Liebe es bei den ZJ wirklich gibt. Das hat meine Mutter nicht verdient. Noch schlimmer fand ich, dass meine Geschwister, die ZJ sind, unsere Mutter dann anonym unter die Erde verscharrt haben, ohne Gedenkstein usw.

Zeugen Jehovas vertreten ja die Irrlehre, man würde aufhören zu existieren wenn man stirbt, da wir keine Seele haben. Es gibt kaum Religionen die so einen Unsinn glauben. Die ZJ merken gar nicht dass sie damit jede Möglichkeit der Auferstehung verneinen denn was nicht mehr existiert kann auch nicht wieder zum leben kommen. Deren angebliche Auferstehung ist daher eine Neuschöpfung durch Gott. Es laufen dann lauter Klone auf der Erde rum, wenn das stimmen würde.

Während die ersten Christen für die Toten beteten verscharren ZJ ihre Toten in die Erde und vergessen sie dann. Hört sich krass an, ist aber meine Erfahrung. Tote Zeugen Jehovas können nämlich nicht mehr für die sogenannte Organisation arbeiten und sind daher nutzlos.

...zur Antwort