Schnucki

Bilduntertitel eingeben... - (Tiere, Biologie, Schwangerschaft) Bilduntertitel eingeben... - (Tiere, Biologie, Schwangerschaft)

6 Antworten

Ich vermute mal, daß sie durch bestimmte Hormonbehandlung eine Schwangerschaft vorgemacht bekommen hat und deshalb Milch produziert. Und so hormonbehandlungen sind in der tierischen Nahrungsmittelproduktion ja keine Seltenheit.
Im übrigen in späteren Folgen ist die Ziege schon ausgewachsen und hat selbst ein Kind.

Schon klar, aber in Folge 14/52 (Hilfe für Schnucki) will der Besitzer von Schnucki das Zicklein zum Metzger bringen, weil sie nicht genug Milch gibt und Hormonbehandlungen in der Schweiz gegen Ende des 19.Jahrhunderts halte ich für sehr unwahrscheinlich.

0
@Eppendorf

eine andere Erklärung habe ich aber nicht. Und darmals war das ja noch nicht so streng gesetzlich geregelt. Kann mir durchaus vorstellen, daß jemand privat versucht, seine Ziege so zur Milchproduktion zu bringen. Und daß das bei so einem jungen Zicklein nicht viel Milch bringt, ist für uns aus heutiger Sicht ja auch klar, aber darmals war das bestimmt eine große Enttäuschung, so daß das Tier wohl mehr Kosten als Nutzen gebracht hat, also ggf. eine Schlachtung noch das efektivste ist.

0
@DerTroll

Hormonbehandlung...

Wer hat's erfunden?

Die Schweizer.

;-)

0

So, Eppendorf, jetzt mal noch eine fachkundige Antwort (mitdemFingerknips: Ichweißwas,ichweißwas): Also, ich hatte mal eine Ziege, die sah zwar 100 % weiblich aus, war aber wohl Zwitter (hornlos, pecudis, zwinker). Und sie wurde zwar von einem Bock gedeckt, aber nicht trächtig, dafür bekam sie nach einiger Zeit ein recht stattliches Euter und gab auch etwas Milch!

Bei der Hochleistungszucht soll es tatsächlich auch manchmal vorkommen, dass Ziegen, die nicht gelammt haben, trotzdem etwas Milch geben (quelle: Gall, Ziegenzucht).

Bei der Hochleistungszucht, okay.

Aber Heidi spielt gegen Ende des 19. Jahrhunderts in einem abgelegenen Bergkaff. ;-D

0
@Eppendorf

Tja, und wenn Schnucki dann später doch noch ein Junges hatte, war's auch garantiert kein Zwitter. Hat Schnucki vielleicht gejungt und der Nachwuchs starb und Alm-Öhi hat's der Heidi verschwiegen???

0
@CrazyDaisy

Auf keinen Fall!

Erstens: Der Almöhi ist 'ne ehrliche Type!

Und zweites: ...ist Schnucki selbst noch ein Zicklein.

0
@Eppendorf

Naja, dann ist es natürlich so, wie pecudis schon sagt: Alles Lüge!

Übrigens nicht so schlimm wie bei der Biene Maja! Denn Willi, die Drohne, fliegt putzmunter draußen herum - das geht ja nun überhaupt nicht!!! Willi kommt ja auch richtigerweise in Waldemar Bonsels Buch überhaupt nicht vor.

0

Eppi-Schatz, um frei nach Tucholsky zu sprechen, Deine Sorgen möcht ich haben. ;-)

Außerdem hat Schnucki doch ein Junges. Das kommt doch auf Heidi zugelaufen, als sie aus Frankfurt zurückkommt und sie hält das Kleine für ihre Ziege. An die Szene erinner ich mich genau! ;-)

0
@Kristall08

Aber doch viel später!

http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=3096&seite=12

;-)

0
@Kristall08

Folge 14 ist die Schlüsselfolge. ;-)

Heidi kommt aber erst in Folge 34 wieder zurück. ;-)

0
@Eppendorf

Wenn ich das richtig verstehe, dann soll Schnucki aber da geschlachtet werden, weil sie nicht mehr wächst. Nicht, weil sie keine Milch gibt. ;-)

0
@Kristall08

Hättest du die Folge sehen, dann wüsstest du, dass es um die wenige Milch geht.

Sie gibt aber (angeblich) weniger Milch, weil sie nicht kräftig genug ist...

;-)

0
@Eppendorf

Ich hab die Folge gesehen. Aber das ist halt schon ein bisschen was her. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?