Reicht jeweils eine Isolations-Übung für Bizeps und Trizeps?

4 Antworten

So wie du es machst reicht es völlig aus. Wenn die arme gar nicht wollen, dann mach halt eine zweite iso hinterher. Arbeite aber erstmal an dem Muskelgefühl und „quetsch“ den Muskel richtig aus. Bei Isos ist das Gefühl wichtig und es muss abnormal weh tun. Nachm ersten Satz sollte der Muskel schon gerissen sein vom Gefühl her

Auf jeden Fall Hammercurls für die Brachialis dazu! Und evtl noch Trizepsdrücken am Kabelturm, da haste noch nen anderen Trizepskopf drin

8-12 Sätze Isolationsübung pro Woche jeweils für Bizeps und Trizeps reichen.

Ich denke wirklich den meisten ist der Sixpack am wichtigsten.

Markus Rühl sagt dazu, nur F**** trainieren den Bauch, weil der so viel Gewicht ausgleichen muss bei den anderen Übungen, dass der immer gut mit trainiert wird. xD

0
@Beinenetrasiert

Und Markus hat da auch verdammt recht. Wer schwer trainiert, braucht den Bauch nicht zu trainieren. Der muss so schon so viel Stabilisieren.

1
@Kevin240501

Nach dieser Logik müsste niemand den Bauch trainieren. Er trainiert schwer für sein Verhältnis und ich trainiere schwer für mein Verhältnis. Also ist dein Argument bullshit.

0
@Retaliator

Nein, ist es nicht. Wenn du schwer kreuzheben, Kniebeugen, Schulterdrücken, Bankdrücken etc machst, musst du deinen gesamten Core anspannen. Ich trainier auch 0,0 meinen Bauch aber trainiere schwer, trotzdem habe ich Bauchmuskeln.
Markus Rühl zb hat nie Bauch trainiert, hatte trotzdem einen extrem starken Sixpack auf der Bühne. Woran liegt das? Am schweren Training. Bauchtraining ist überbewertet. Kann man machen wenn man Lust hat, ist aber für ein schönes Sixpack absolut nicht nötig

0

Was möchtest Du wissen?