PowerPoint 2013: Fehler beim Speichern! Wie Daten retten?

Oben erwähnte Fehlermeldung beim (vorm) Speichern - (Computer, Schule, PC)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst du Powerpoint nochmal öffnen, die Folien in eine neue Präsentation kopieren und dann speichern.

Danke für deine schnelle Antwort!

Wie ich oben bereits schrieb:

Es hat ebenfalls nicht funktioniert, alle Folien in eine neue Präsi zu kopieren - diese ließ sich ebenfalls nicht mehr abspeichern.

Leider nein, in der neuen Präsentation kam dieselbe Fehlermeldung. Die Idee, die neue Präsentation in PowerPoint mit anderen Rechten (⇒ neuer Prozess) zu starten, ist leider auch daran gescheitert, dass ich einsamer Admin bin.


Weißt du sonst noch was? :)

0
@KnorxyThieus

Ups, das habe ich überlesen.

Eine Möglichkeit wäre noch, es über eine Open-Office-Präsentation zwischenzuspeichern. Das könnte dir allerdings Formatierungen und Ähnliches verhauen.

0
@blablub7
Ich konnte nur noch als WMF, EMF und ODF speichern

Hm, wie wahrscheinlich schätzt du das mit der Zwischenablage ⇒ PP neustarten ⇒ einfügen ein? Könnte das gehen? :)

0
@KnorxyThieus

Achso, ich meinte damit, das OO-Präsentationsprogramm zu installieren/öffnen und die Folien mit Copy/Paste zu kopieren.

Das mit der Zwischenablage könnte funktionieren. Normalerweise fragen Office-Programme beim Schließen, ob die Zwischenablage geleert werden soll.

0
@blablub7
Achso, ich meinte damit, das OO-Präsentationsprogramm zu installieren/öffnen und die Folien mit Copy/Paste zu kopieren.

Hm, OpenOffice hab ich nicht drauf, und besser als Speichern aus MS Office heraus könnte das eigentlich auch nicht gehen, oder?

Das mit der Zwischenablage könnte funktionieren.

Gut, dann werde ich das wohl machen.
Ich warte nur noch 10 min, vlt. fällt surfenohneende ja noch was ein.

MfG

0

Das hatte zwar nicht geklappt, klang aber noch am hilfreichesten.

0

Du hast eine Chance wenn du dein Projekt als älteres Dateiformat speicherst (falls noch möglich) und für später: es gibt eine Einstellung in Office 2013 dass alle 1, 2, 3, ... Minuten automatisch gespeichert wird wenn du einen Speicherort und Dateinamen festgelegt hast.

Danke für die Antwort.

wenn du dein Projekt als älteres Dateiformat speicherst (falls noch möglich)

Leider nicht möglich.

es gibt eine Einstellung in Office 2013 dass alle 1, 2, 3, ... Minuten automatisch gespeichert wird wenn du einen Speicherort und Dateinamen festgelegt hast

Die benutze ich auch, aber die hat diesmal wohl vollautomatisch versagt.


Sonst noch Ideen? Was hältst du von meiner Idee mit Zwischenablage + PP neustarten?

MfG

0

!Zeitfrist!

OK, um 19:30 Uhr walte ich und probiere das mit der Zwischenablage + neustarten aus.

Ich kann leider nicht länger warten, weil ich noch sehr viel arbeiten muss :(

Mit freundlichen Grüßen,
KnorxyThieus (m)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Abi 1,0

20 sec.

0
@KnorxyThieus

Vorbei.

Ergebnis: Ohne mich vorher zu fragen, leerte PP offensichtlich den Zwischenspeicher - danach war nichts mehr zum Einfügen da.
In der ODF-Datei war (wie zu erwarten!) vieles inkompatibilitätsbedingt kaputt und die gespeicherten EMF-Files lagen gänzlich ohne Animationen vor (per Erstellen eines Fotoalbums konnte man sie aber ganz gut gesammelt als einzelne Folien einfügen).
Der automatisch letzterstellten Version fehlte das "X" der Dateiendung.

Fazit für Mitleidende: Mut kann ich euch nicht machen. Hätte ich nochmal die Chance, würde ich nochmals den Trick mit Zwischenablage + Neustart anwenden - evtl. habe ich doch eine Taste nicht getroffen (wenn auch die Wahrscheinlichkeit gegen null geht...). Dann würde dennoch in möglichst vielen Formaten speichern.
Und weiterhin: (Auch) künftig möglichst oft zwischendurch speichern...!

Mit freundlichen Grüßen,
KnorxyThieus (m)

0

Gucke nach "Verstecken" ( oder "System") Temporären Dateien deiner Arbeit, die direkt neben der Datei liegen müssten

wenn das nicht geht, hast du Pech -> öfters mal speichern !

Danke für deine schnelle Antwort! :)

Gucke nach "Verstecken" ( oder "System") Temporären Dateien deiner Arbeit, die direkt neben der Datei liegen müssten

Da liegt nur eine versteckte Datei ("$~"+Dateinamen) - leider nicht größer, nicht später bearbeitet als das alte Original :(

wenn das nicht geht, hast du Pech -> öfters mal speichern !

Ich habe auf die Auto-Speichern-Funktion von PP gesetzt - 0,017 Hertz!

Hm, kannst du noch was zu meiner Idee, alle Folien in die Zwischenablage zu kopieren und PP neuzustarten, sagen? Erfolgschancen?

0
@KnorxyThieus

Da liegt nur eine versteckte Datei ("$~"+Dateinamen) - leider nicht größer, nicht später bearbeitet als das alte Original :(

Dann hast du ein Problem ... :( Bei Office 2000 & OpenOffice / LiberOffice hat mit das aber fast immer geholfen

Ich habe auf die Auto-Speichern-Funktion von PP gesetzt - 0,017 Hertz!

evtl. mal manuell unter einem anderen Dateinamen speichern oder die gespeicherte kopieren ..

Hm, kannst du noch was zu meiner Idee, alle Folien in die Zwischenablage zu kopieren und PP neuzustarten, sagen? Erfolgschancen?

Ich würde nicht darauf hoffen, aber probiere es mal

oder du hast was ernsteres ... wie ein Hardware-Problem -> Crystal-Disc-Info-Portable + HDD-Tune + ggf. Memtest86+

1

Was möchtest Du wissen?