Neue Dokumente wann nach der Hochzeit?

5 Antworten

2 Möglichkeiten:

a) Pass vorab beantragen und beim Standesamt am Tag der Eheschließung abholen / überreichen lassen. das geht aber nicht bei allen Passämtern, muss daher vorab geprüft werden vor Ort.

b) Abreise nicht am Tag der Hochzeit, sondern 3 Tage später; in dieser Zeit den Expresspass beantragen (72h, kostet aber erheblich Aufpreis).

Siehe auch

https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/fragenkatalog-node/10a-familienname/606306?isLocal=false&isPreview=false

Warum braucht Ihr neue Papiere? Die alten sind auch nach der Hochzeit noch gültig. Es gibt noch nicht mal Probleme bei Namensunterschieden zwischen Ausweis und Reisebuchung.

Die neuen Dokumente dauern so lange wie sie dauern. Mein Perso kam innerhalb von zwei Wochen, Reisepässe dauern wohl sehr lange (habe ich gehört, ich habe keinen Reisepass).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Es gibt noch nicht mal Probleme bei Namensunterschieden zwischen Ausweis und Reisebuchung.

Jein. Reist man in Staaten mit Visumpflicht, wird das schwierig. Selbst bei Reisen in die USA kann das bei der Immigration Probleme bereiten; das wäre mir auch zu riskant. Zudem ist zu bedenken, dass bei Namensänderung der alte Reisepass automatisch ungültig wird!

Die alten sind auch nach der Hochzeit noch gültig.

Nein, nicht bei Namensänderung. Böses Eigentor.

Abhilfe: Expressantrag (Ausstellung binnen 48h nach Hochzeit) sowie vorab vorläufgen RP beantragen. Oder beim zuständigen Passamt nachfragen, ob der neue Pass bereits vorab beantragt und erst nach Eheschließung noch im Standesamt übergeben werden kann. Das ist aber lokal unterschiedlich.

2
@FordPrefect

Ich bin nach der Hochzeit mit meinem "alten" Perso nach Spanien geflogen - kein Problem. Das da was anderes stand als in den Buchungen hat niemand gestört.

0
@Seeheldin

Innerhalb der EU kümmert das ja auch niemand; heutzutage würde das auch nur auffallen, wenn beim E-Ticket ein anderer Name stünde als im Perso (das fällt dann am CheckIn auf). Innerhalb der Schengenzone finden ja gar keine Ausweiskontrollen statt.

0
@Seeheldin

Wenn man nicht im Schengen-Raum bleibt, dann interessiert das eben doch jemanden. Da wir nicht wissen, wohin die Reise geht, sollte man nicht solche generalisierten Antworten treffen, dass das ganz einfach gehen würde.

0

Deine alten Ausweise bleiben gültig bis die neuen da sind. Wann die neuen kommen, hängt von vielen Faktoren ab, dauert ein paar Wochen.

In deinem alten Ausweis steht sicher nicht drin, dass du frisch verheiratet bist.

Aber davon mal abgesehen kannst du bei der Botschaft des Landes, in das du einreisen willst, nachhaken, wie du am besten mit der Situation umgehst.

Vorab neue Ausweise anfordern wird keine Behörde mitmachen. Du könntest dich ja am Hochzeitstag noch umentscheiden. Es muß schon der schriftliche Nachweis in Form der Heiratsurkunde vorliegen.

Bekannte von mir sind direkt nach ihrer Hochzeit dauerhaft ins Ausland gezogen. Weißt du wie es in diesem Fall möglich war, die Dokumente vor der Abreise zu erlangen? Oder können sie per Post ins Ausland zum neuen Wohnsitz geschickt werden? Ich habe leider keinen Kontakt mehr zu Ihnen, weshalb ich mich hier informiere

0
@cinderellariel
Bekannte von mir sind direkt nach ihrer Hochzeit dauerhaft ins Ausland gezogen.

Sofern dort bei der Einreise kein Pass vonnöten war, macht das ja auch nichts. Die Einreise kann jeder Staat individuell regeln; wenn man dort im Zielland den alten RP samt Heratsurkunde akzeptiert hat, mag das schon sein. Ansonsten kann man jederzeit auch kurzfristig einen vorläufigen RP beantragen.

0
@cinderellariel

Du bekommst keine Dokumente bevor du keine Heiratsurkunde unterschrieben hast. In so einem Fall wendet man sich an seine Botschft im fremden Land.

Da das aber auch eine öußerst seltene Situation ist, fragst du am besten gezielt bei den Behörden nach.

0
Deine alten Ausweise bleiben gültig bis die neuen da sind.

Das ist leider falsch. Tatsächlich wird bei einer Namensänderung der vorhandene Reisepass auf den Geburtsnamen mit Tag der Änderung ungültig.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/fragenkatalog-node/10a-familienname/606306?isLocal=false&isPreview=false

1
@FordPrefect

Ok dann fragt man im Zielland bzw. der dazugehörigen Botschaft nach wie das Problem gelöst werden kann. Oder einfach mal hier beim Standesamt anfragen welche Möglichkeiten es gibt.

1
@maja0403

Entweder das, oder man heiratet standesamtlich eben früher :-)
Die kirchliche Trauung kann ja Wochen später sein.

0
@FordPrefect

So isses. Ich verstehe auch nicht, warum man so eine Frage, wo die Situation eher sehr selten vorkommt, in einem Forum klären will. Der sicherste Weg ist, an der richtigen Stelle nachzufragen. Zumal wir heute auch einen Wochentag haben, wo die Behörden geöffnet haben.

1

Habe einfach aus Interesse nachgefragt, um zu hören welche Tipps die Community hat :). Es ist ja nicht so als würde ich mich nicht bei den Behörden melden um wichtige Dinge für mich selbst zu klären

0

Ihr könnt sofort nach der Hochzeit noch mit euren bisherigen Personalpapieren reisen. Man kann aber auch einen vorläufigen gemeinsamen Ausweis bekommen. Mit den alten Papieren ist ja jederzeit eine Identifizierung möglich. Trauschein wäre ebenfalls hilfreich.

Ihr könnt sofort nach der Hochzeit noch mit euren bisherigen Personalpapieren reisen.

Zweifellos. Nur gültige Ausweisdokumente hat man dann keine.

1

Die kannst du vorher schon beantragen und bekommst sie vom Standesbeamten direkt ausgehändigt.

Weißt du wieviel im Voraus es möglich ist?

0
@cinderellariel

Naja, dass ich geheiratet habe, ist schon ein paar Jahre her. Da haben wir es bei der Bestellung des Aufgebots beantragt. Das war ca. 6 Wochen vor der Trauung.

0

Was möchtest Du wissen?