Monatlich bis zu 6000 Euro verdienen mit Online-Casinos?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das System ist so dumm, dass ich mich frage, wieso immer noch damit geworben wird. Überleg mal selbst, wie schnell Du über das Tischlimit kommst. Bei mybet.com kannst Du ohne Registrierung und ohne dass man einen Trojaner auf Deine Festplatte setzt die Spiele probieren. Noch besser ist, wenn Du zunächst mal sogenannte offizielle Permanenzen anschaust. Diese zeigen den Spielverlauf eines Tisches an. Und da wirst Du feststellen, dass eine einfache Chance oft mehr als 15 mal hintereinander nicht kommt. Damit bist Du in einem Internet-Casino sehr schnell draußen. Ich habe schon Permanenzen gesehen, in denen eine einfache Chance 34 Mal hintereinander nicht gekommen ist.

Nehmen wir einmal an Du setzt 5 €. Es kommt nicht. Schon musst Du 10 € setzen. Es kommt wieder nicht. Bereits beim 3. mal musst Du 20 € setzen, dann 40, dann 80, dann 160, dann 320 und dann ist eine Verdoppelung nicht mehr möglich, weil das Tischlimit bei 500 € liegt. Wenn also eine einfache Chance nur 8 mal nicht kommt - und das kommt häufig vor - hast Du aber bereits rund 640 € gesetzt und verloren. Allein um diese wieder zurück zu holen, musst Du 128 mal hintereinander gewinnen. Und dann hast Du lediglich Deinen Einsatz zurück.

Ich hoffe ich konnte Dir logisch klar machen, dass der Verlust bereits vorprogrammiert ist. Es gibt Möglichkeiten zu gewinnen, aber darauf werden die Casinobetreiber aufmerksam. Spielst Du länger als 20 bis 25 Minuten wirst Du sowieso beobachtet. Gewinnst Du regelmäßig große Summen, ebenfalls. Und dann wird eben bei Dir manipuliert. Nicht umsonst sagen Casionobetreiber übereinstimmend, wenn jemand gewonnen hat: "Das Geld schläft halt mal außerhalb."

Warum dennoch immer wieder diese Angebote kommen? Weil der Vermittler Geld daran verdient. Für jeden neuen Spieler gibt es in der Regel 50 €. Und außerdem ist er an Deinen Verlusten - nicht an Deinen Gewinnen!!!! - prozentual beteiligt. Würde man also das Böse, das wirklich Böse, bezeichnen wollen, so könnte man einen solchen Vermittler nehmen.

Solltest Du spielen wollen, dann immer nur mit dem Geld, das Du notfalls verkraften kannst. Und dann über erst einmal ausreichend "im Trockenen." Die weitere Gefahr ist, dass Du spielsüchtig werden kannst. Ich hatte die Verwaltung einiger meiner Betriebe in Las Vegas/Nevada. Da ist es so, dass Du durch Casinos laufen musst, wenn Du einkaufen willst - es sei denn Du kaufst außerhalb im Supermarkt ein. Überall stehen Automaten. Ich habe nicht einen Dime gesetzt. Das war mir viel zu gefährlich. und da habe ich die Leute an den Automaten stehen sehen. Immer, und immer wieder, die gleiche Bewegung ausführend. Glückliche Gesichter habe ich - je später der Abend bzw. je früher der Morgen wurde, keine gesehen. Abends ist diese Glitzerstadt faszinierend. Ich bin aber auch einmal morgend um 6 Uhr durch Las Vegas gelaufen und da siehst Du dann die ganzen entäuschten Gesichter, die ihre Hoffnung auf eine Nacht gesetzt haben. In mir entstand der Eindruck, so muss eine Facette der Hölle aussehen. Immer, und immer wieder die gleiche Bewegung. Immer und immer wieder.

Danke an alle für die tollen Antworten. Ihr habt Recht, wenn man mal richtig drüber nachdenkt, ist ein hoher Gewinn nach dem System nicht wirklich möglich.

Nicht, dass ich sowas jemals vorgehabt hätte, mich hat nur interessiert, was eigentlich dahinter steckt. :)

0
@RoflCopterRC359

Danke für das Lob. Gegen das Spielen in einem seriösen Casino ist nichts einzuwenden. Allerdings nich mit solch einem System, dass eigentlich nur für Idioten sein kann. Allerdings setzt beim Spielen oft das klare Denken aus und man setzt mit dem Gedanken: "Das wird schon gut gehen." oder so.

Wenn man spielt, dann sollte man nur so viel setzen, dass man den Verlust verschmerzen kann. Hat man ein System, so sollte man mindestens die dreifache Geldmenge, die man einzusetzen plant, im Hintergrund haben. Dann kann man durchaus etwas gewinnen. - Aber immer dran denken, dass die Casinobetreiber zwar aus Werbegründen daran interessiert sind, dass zwischendurch mal einer einen hohen Gewinn macht. Doch werden sie sehr aufmerksam, wenn sie merken, dass jemand dauerhaft gewinnt. Über Internet stoppt die Elektronik und im wirklichen Leben sind es die Kameras und die Security. Das Geschäft ist auch sehr hart geworden, seitdem der Staat immer mehr mitverdienen will.

Aber hier mal ein System, mit dem Du gewinnen kannst und der Verlust überschaubar bleiben kann: Setze auf einfache Chancen. Beginne mit 1 Stück und gib bei verlust ein Stück dazu. Bei Gewinn gehst Du ein Stück zurück. Spiele so aber nicht länger als 15 bis 20 Minuten. Auch damit ist es möglich zu verlieren, allerdings sehr schwer bzw. sehr selten. Hör damit nicht auf bis Du wieder auf 1 zurück bist, sondern ganz einfach wenn Du damit etwas Gewinn gemacht hast. Wenn Du das System umgekehrt durchführst verlierst Du. mach vorher aber genügend Trockenübungen.

0

Nehmen wir mal an, es gäbe keine Null und kein Tischlimit.

Diese Strategie bewirkt, dass jedesmal, wenn du gewinnst, der tatsächliche Gewinn 1 Euro ist, nicht mehr!

Nimm an, du verlierst viermal hintereinander. Dann hast du bis dahin gesetzt:

1 + 2 + 4 + 8 = 15 Euro

Jetzt setzt du nach dem System nochmal 16 Euro. Dein Gesamteinsatz ist also 15 + 16 = 31 Euro.

Du gewinnst. 16 gesetzt, 32 Euro zurück.

31 insgesamt eingesetzt und 32 Euro rausbekommen, Reingewinn = 1 Euro.

Das heißt, du hast 31 Euro riskiert, um 1 läpperlichen Euro zu gewinnen.

"Ja, aber der Gewinn ist doch sicher?"

Er ist nur so lange sicher, wie du auch Geld hast, um die Verdoppelungsstrategie mitzuhalten. Stell dir vor, du gehst mit 511 Euro in die Spielbank, was ja schonmal ein Batzen Geld ist. Wenn du acht Mal hintereinander verlierst, hast du schon 255 Euro verloren. Jetzt müsstest dein gesamtes restliches Geld setzen - nämlich 256 Euro - um deine vorherigen Verluste wett zu machen UND einen einzigen Euro Gewinn zu machen. Und deine Gewinnchancen sind wieder nur 50%.

Da bring ich mein Geld lieber zur Bank und kauf Leeman-Aktien.

Und dann ist da halt noch die Sache mit der Null und dem Tischlimit.

Dass diese Strategie nix taugt, merkst du schon an einen kleinen Test: Geh in ein Casino deiner Wahl und sag dem Groupier offen ins Gesicht: "Ich spiel nach dem Verdoppelungssystem." Der wird wahrscheinlich sagen "Jo, mach du mal." und das Rad drehen. Wenn er dürfte, würde er sogar extra nur für dich das Tischlimit aufheben, damit es sich für ihn lohnt. Die Statistik ist auf seiner Seite.

Einige Teilnehmer haben dir schon geantwortet, deshalb kann man auf Wiederholungen verzichten. Ob die Kommentare unter dem Video echt sind, oder von den Betreibern geschrieben wurden, kann man nicht feststellen. Die wollen in erster Linie Spieler um ordentlich Reibach machen zu können. Da werden auch mal fingierte Teilnehmermeinungen eingestellt, um Interesse bei Internetnutzern zu wecken. Da wurden angeblich grössere Gewinne erzielt, nur die Frage bleibt offen, für wen ! Wenn du jedesmal deinen Spieleinsatz verdoppelst, so du verloren hast, gerätst du recht schnell an deine finanziellen Grenzen. Nur ein Beispiel: Wenn du 2 Euro setzt und den Einsatz immer verdoppelst, dann beträgt dein Einsatz nach 10 verlorenen Runden bereits 2048 Euro.Willst du da nur 1 Euro gewinnen, müsstest du 2049 Euro einsetzen.Das System ist ein alter Hut.. (2 Euro +4€ +8€+16€+32€ usw. usw.)

Zusätzlich zu den schn gegebenen Antworten mal eine ganz grundsätzliche Überlegung:

Wer, bitteschön, würde denn ein Glücksspiel anbieten, bei dem man gezielt und mit mathematischer Sicherheit immer gewinnen würde ???

Das könnte höchstens ein Institut sein, das Geld druckt und an die Spieler verschenkt. Und so etwas gibt es auf dieser Welt nicht.

Jeder Anbieter eines Gewinnspiels hat ein sicheres System, mit dem er allein langfristig gesehen Gewinn macht. Und er macht umso mehr Gewinn, wenn er den Spielern vorgaukelt, dass sie eine reelle Chance hätten.

Unsinn.

"Die Chance Schwarz - Rot ist 50:50" ist schonmal gelogen.

Es wird nämlich vergessen, dass es die Null gibt, die weder schwarz noch rot ist.

Ein Gewinn ist aber bei diesem Spiel trotzdem garantiert - für den Betreiber.

Was möchtest Du wissen?