Militär und "Orgonit" Chemtrails?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vollkommener Schwachsinn. 30 Jahre als Pilot und Fluglehrer bei der Bundeswehr, unterschiedlichste Typen geflogen, und überhaupt nie gar nie nicht habe ich bei irgendeinem Flugzeug eine Spühvorrichtung gesehen, außer bei den Agrarfliegern. Der Rest ist Bullshit. Volksverdummung, und der, der das glaubt, der ist zu oft ohne Sauerstoffmaske im Sprühnebel in den Chemtrails geflogen.

das schlimme ist, es gibt teils Piloten, die so einen Eso-Müll mit Kristallen (Orgon) oder was auch immer gegen "Chemtrails" und flacher Erde auch noch glauben und verbreiten X)

allerdings bisher nur solche mit Privatlizenz für kleinere Maschinen, zumindest sind mir keine Linienpiloten bekannt... Himmel hilf, wenn das grassieren sollte

1
@VortexDani

Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Pilot (egal ob Privatpilot, Berufspilot, Verkehrspilot oder Militärpilot) an diesen Unsinn glaubt.

2
@Luftkutscher

konnte ich auch nicht, bis ich darauf gestoßen bin; wenn man lange genug sucht, stößt man auf einige Videos und Artikel, möglicherweise sind der Großteil davon ehemalige Piloten, meist verlieren noch aktive Piloten dann ihre Lizenz, sobald die richtigen Stellen davon Wind bekommen... es dürften aber extrem wenige sein im Vergleich zum Rest der Piloten weltweit

2
@VortexDani

Oh ja wenn man lange genug sucht findet man das:-) Da spreche ich wohl aus erfahrung. Die Piloten wurden natürlich nur entlassen weil sie sonst etwas daüber veraten könnten heißt es.

0
@Frage667

ja, das wird immer behauptet; in der Realität machen sich die Stellen sorgen, dass die Piloten in ihrer Paranoia Passagiere oder andere in Gefahr bringen können, aus unterschiedlichsten Gründen :D

1

"Was sagt ihr dazu?"

Ganz simpel: Bullshit.

Mal eine Frage an dich: was genau sind denn Chemtrails?

Chemtrails bezeichnet einige Wirrköpfe die Kondensstreifen der Düsenjets, die angeblich Chemikalien enthalten, um die Menschen dumm zu halten.

Uuuuaaaaaa......

3
@iQhaenschenkl

Ich wolle so ein wenig auf die Details hinaus, aber okay, du hast es schon richtig gemacht. Es gibt keine griffige Definition davon.

Ich darf mal nachlegen, aus einer gegnerischen Seite: http://www.martin-wagner.org/anti-chemtrails.htm

"Wer unter dem Stichwort "Chemtrails" im Internet sucht, findet beispielsweise folgende Behauptungen:

- "Chemtrails" seien contrails (Kondensstreifen) die mit Chemikalien versetzt sind.

-"Chemtrails" bestehen angeblich aus Kunststoffäden , in die gefährliche Barium- und Aluminiumverbindungen eingelagert sind, eventuell Nanopartikel.

- "Chemtrails" lösen sich nicht wie normale Kondensstreifen in wenigen Sekunden auf, sondern erst nach Stunden.

- "Chemtrails" sollen angeblich einen Schutzschild um die Erde legen, um den Treibhauseffekt zu bremsen.

- "Chemtrails" werden angeblich gezielt in schachbrettartigen Mustern versprüht, um mit elektromagnetischen Wellen des HAARP-Projekts in Alaska das Wetter und das Bewußtsein der Menschen zu manipulieren.

- "Chemtrails" dienen nach Auffassung anderer Autoren angeblich dazu, Wirbelstürme und Unwetter zu erzeugen und einen Wetter-Krieg zu führen (Wettermanipulation).

- "Chemtrails" sollen angeblich Wolkenformen verursachen, die auf Fotos vor 1995 nicht zu sehen seien.

- Die Regierung, die Piloten, die sogenannten "Mainstream-Medien" und selbst Greenpeace wüßten das alles und verraten es nicht, um eine Panik zu vermeiden.

- Die WHO rechne wegen der "Chemtrails" mit 2 Milliarden Toten (vor allem Ältere und Asthma-Kranke), ohne "Chemtrails" würde die Menschheit wegen der UV-Strahlung angeblich in wenigen Jahrzehnten aussterben.

- Auch in Deutschland sein schon juckender spinnwebenartiger Chemtrails-Fallout gefunden worden

- "Chemtrails" lösen angeblich die bösartige "Morgellons"- Hautkrankheit aus

- Mit esoterischen Energien und Symbolen ließe sich gegen Chemtrails vorgehen."

Es gibt eigentlich nichts, aus dem sie nicht bestehen könnten. ;-) Dass Flugzeuge nun mal Wasserdampf emittieren, ist diesen Menschen nicht bekannt.

Wenn du noch was zum Lachen brauchst, suche mal nach den Stichworten "spinnoinium-oxydul psiram".

5
@SirKermit
"spinnoinium-oxydul psiram"

oh Gott, die braune Esoterik ^^ da lob ich mir immer Seiten wie Metabunk und Psiram, leider ist deren Reichweite nicht so groß wie sie vielleicht notwendig wäre um solche Leute zu erreichen oder anfällige davon abzuhalten, würde in deren Echobox aber wohl auch gar nicht bemerkt werden :D

2

Chemtrails Kinder Erklären?

https://www.youtube.com/watch?v=hlYxP9pMbmM

Hier wurde den Kindern ja erklärt was Chemtrails sind. Doch viele wundern sich und sagen warum sollte man das Kinder erklären vor allem in einer Wettersendung? Viele sagen in den Kommentaren auch, dass man das den Kindern von klein auf beibringt, damit sie daran nicht glauben und denken das wären normale Kondensstreifen.

Eigentlich glaube ich ja nicht mehr an Chemtrails aber trotzdem wenn es sie nicht gibt warum informiert man denn die Kinder dann gleich im Fernsehen darüber, dass es diese nicht gibt obwohl sie davon doch noch nie was gehört haben? Hat das vielleicht doch einen tieferen Grund und es giebt sie wirklich und man will den Kindern von klein auf die verbergen und sagen das das nicht echt ist?

Mich würde mal euere Meinung dazu interessiern!

Danke!

...zur Frage

Massenimpfung durch Chemtrails?

"Seit dieser Studie sind 13 Jahre vergangen. Es ist also gut möglich, dass bereits Massenimpfungen und -Immunisierungen in Versuchsgebieten stattgefunden und Chemie-Cocktails unter dem Vorwand versprüht wurden, die öffentliche Gesundheit zu schützen." https://www.epochtimes.de/politik/welt/chemtrails-chuck-norris-schreibt-gegen-geo-engineering-a1328532.html

Glaubt ihr, dass soetwas schon mal gemacht wurde? Ich mein wenn mann dies sogar schon mal überlegt hatte: "Als die Website Snopes jüngst den Vorwürfen nachging, ob die NASA Lithium in der Atmosphäre versprüht habe (ein psychiatrisches Medikament gegen Manie) – musste das Portal selbst zugeben, dass diese „Verschwörungstheorie“ nicht von ungefähr kam: „Es ist wahr, dass im Jahr 2003 eine Studie die Machbarkeit von Massenimpfungen durch Aerosole untersuchte“, so Snopes."

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?