mein vater fährt sehr gefährlich! ;(?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst dich weigern ins Auto zu steigen. Zur Not suche Hilfe bei deiner Mutter oder Geschwistern. Wenn es dir wirklich zu gefährlich ist und er womöglich Schlangenlinien fährt weil er mit der Bedienung des Smartphones beschäftigt ist würde ich durchaus (gerade auch jüngere) Geschwister ebenfalls am mitfahren hindern.

Er kann dir für die fahrt das Smartphone ja in Obhut geben. Während der Autofahrt ist das Gerät ja ohnehin unwichtig.

Anschreien, gar ins Lenkgrad greifen würde ich allerdings ebenfalls vermeiden. Durch solche Aktionen sind Unfälle ebenfalls vorprogrammiert.

Wenn der Vater aber wegen Kinderein wie Tacho filmen das Wohl seiner Familie gefährdet ist es hier wohl eher richtig misstrauen zu hegen. Zu hoffen ist in diesem Fall das die Autobahnpolizei mal in Zivil neben ihm vorbeifährt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verweiger die Mitfahrt und nötige ihm das Versprechen ab, in deinem Beisein nie wieder so einen Unsinn zu machen. Fordere ihn auf sofort anzuhalten und dich aussteigen zu lassen, wenn er es dennoch macht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deiner Mutter oder einem anderen Erwachsenen, der mit deinem Vater reden könnte, darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vetsteck den Zündschlüssel und dann Tausch Schlüssel gegen Handy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er baut eher einen Unfall weil du ihn anschreist...200km/h ist ganz normal wir fahren normalerweise mit 250km/h und Filmen ist nicht so schlimm wenn er chatten würde könnte schon viel eher etwas passieren...wäre vllt noch interessant wir alt du bist damit man das richtig einschätzen kann...und wenn du mit dem filmen nicht klar kommst aber er trotzdem filmt kannst du ihm ja fragen ob du filmen kannst weil du sonnst Angst hast usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metodrino
19.12.2015, 21:45

Auf welcher Strecke kann man den bitte 250 fahren? Viele würden mir da nicht einfallen wo das über längere Distanzen möglich ist.
Unabhängig aber vom Tempo hat das Smartphone trotzdem nichts am Steuer zu suchen.

Das der Vater vermutlich nicht die richtige Einstellung für das Auotfahren mitbringt zeigt ja schon das er bewusst ein Risiko eingeht für einen Nonsens und dabei nicht nur sichsowie andere sondern sogar seine Familie gefährdet...

2
Kommentar von uncutparadise
19.12.2015, 21:53

Ich bin selbst Vater und Außendienst ! Die Finger gehören auf einer Autobahn bei Tempo 200 verdammt noch mal ans Lenkrad ! Nix Filmen, nix texten, fahren ! Da passiert in 1 Sekunde so viel...

2
Kommentar von Yudansha
19.12.2015, 22:14

Ja das man das Handy in Ruhe lassen sollte ist hoffentlich klar aber was halt tun wenn sich der Vazer weigert(darauf bin ich eher eingegangen).

Es gibt in Deutschland viele Autobahnen wo man ohne Probleme 250 fahren kann. Die Autobahnen hier sind ja nicht um sonnst von vielen Leuten heimgesucht die hier rennen fahren.

1
Kommentar von dennischillig
20.12.2015, 00:12

250 hab ich mal selber probiert hab aber nur bis 190 geschafft da immer einer dazwischen kommen musste

0

Wieso filmt er 200km/h? xD Naja mein Vater fährt auch so schnell (filmt aber nicht) und ich hab mich irgendwie schon daran gewöhnt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Userq
19.12.2015, 21:25

er filmt halt während beim fahren die leiste da unten wo steht wie schnell man fährt

0
Kommentar von domi158
19.12.2015, 21:34

Und was ist daran jetzt so schlimm? Er starrt doch nicht die ganze zeit auf die Kamera/Handy, oder?

0
Kommentar von Userq
19.12.2015, 21:50

doch er schaut ab und zu auf das handy um zu gucken ob er auch richtig filmt

0
Kommentar von uncutparadise
19.12.2015, 21:55

Wenn ich meine Tochter im Auto hätte und würde bei 200 aufs Handy schauen und sogar filmen (was für'n toller Hecht ich mit 200 bin ???), meine Frau würde mich rund machen. Völlig zu recht. Ich seh als Außendienstler täglich Unfälle. Danke nein.

2

Zeig ihm das:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schokolinda
19.12.2015, 23:32

man braucht nicht mal lange suchen, bis man echte unfallvideos findet, falls dein vater meint, das wäre ja sowieso nur gestellt.

0

Was möchtest Du wissen?