Laptop - Netzteil zu viel Volt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Akkuspannung ist immer niedriger als die Netzteilspannung. Auf der Unetrseite des Laptops steht drauf wie viel der braucht.

Ist die SPannung zu hoch, wird zu viel Leistung in den Spanungsreglern des Laptops umgesetzt, der Regler wird zu heiß und brennt über kurz oder lang durch.

Das Quietschen deutet darauf hin dass der weit außerhalb seines Betriebsbereiches läuft und dadurch dann besonders ineffizient arbeitet, also richtig viel Strom zieht und in Wärme umsetzt.

Die Akkuspannung ist immer niedriger als die Netzteilspannung. Auf der Unetrseite des Laptops steht drauf wie viel der braucht.

Okay, also auf dem Akku steht zwar 14,8V, jedoch auf der Unterseite des Laptops 19V, genauso viel wie auf dem Netzteil. Welche Spannung ist hierbei von Bedeutung?

Gruß

0
@Winterwurst

Die auf der Unterseite.

Und das Netzteil muß eine gleich große oder größere Stromangabe in Amere haben, das ist die Belastbarkeit.

Kann sein dass das Fiepen daher kommt dass das Netzteil überlastet ist und die Spannung "Karussell fährt" weil die durch die überlast ständig zusammen bricht.

0
@Commodore64

Und das Netzteil muß eine gleich große oder größere Stromangabe in Amere haben, das ist die Belastbarkeit.

Auf dem Netzteil steht "INPUT 1.35-0.6 A OUTPUT 5.27 A".

Sowohl auf der Unterseite des Rechners als auch auf dem Akku stehen 4.8 A.

Ich gehe davon aus, dass hierbei die Output-Stromstärke eine Rolle spielt, oder? Und daher sollte ich nichts zu befürchten haben, oder habe ich das falsch verstanden?

Kann sein dass das Fiepen daher kommt dass das Netzteil überlastet ist und die Spannung "Karussell fährt" weil die durch die überlast ständig zusammen bricht.

Zugeben, das Fiepen ist echt leise und war auch bei meinem alten Netzteil manchmal zu hören. Wenn jedoch nur das Netzteil gefährdet ist, ist es nicht so schlimm. Will mich nur versichern, dass der Laptop nicht den Geist aufgibt. ;)

Danke für die Antwort

Gruß

0
@Winterwurst

Das ist OK. Das Netzteil ist stärker als das alte. Die Stromangabe auf einem Netzteil ist wie die Zuladungsangabe eines Fahrzeuges und die Angabe auf dem Laptop sozusagen das Ladegewicht.

"Leicht in Schwer" ist in Ordnung, umgekehrt kann es zu Problemen kommen.

Wenn das Fiepen beim alten auch auftauchte, dann ist im Laptop ein billiger Spannungsregler drin, dann ist das normal.

0
@Commodore64

Ah gut, sehr schön!

Dann werde ichs nun ruhigen Gewissens anschließen.

Vielen Dank für die Hilfe und die Erklärung, damit ichs auch verstehe. :)

0

Nicht mehr Spannung als auf dem Typenschild angegeben anschließen, sonst geht es kaputt.

Bei Deinem Laptop ist auf dem Typenschild angegeben, welche Eingangsspannung er benötigt.

Was möchtest Du wissen?